Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tennis: SVH mit großem Programm zum Jubiläum

HERBERN 25 Jahre - stolz blickte die Tennisabteilung des SV Herbern am Wochenende auf eine erfolgreiche Geschichte zurück. Los ging es am Freitag mit einem Fußballtennisturnier. Acht Teams waren am Start und spielten in Duellen sechs gegen sechs ihren Sieger aus. Über eine Gutschein durfte sich die zweite Mannschaft des SV Herbern freuen.

von Von Lenneke Lenfers-Lücker

, 18.08.2008
Tennis: SVH mit großem Programm zum Jubiläum

"Alle Aktiven waren zufrieden mit der Veranstaltung, so dass wir darüber nachdenken, das Ganze nächstes Jahr zu wiederholen", freute sich der 1. Vorsitzende Klaus Bockholt über positive Rückmeldungen. Auf der anschließenden "Players Night" wurde dann auch kräftig weitergefeiert. Am zweiten Tag hatte auch der Nachwuchs seinen Spaß im Jugendfußballtennisturnier.

In einem Schaukampf boten Oberligaspielerin Sonja Klinge und Verbandsligaakteurin Alexandra Thon klasse Tennis. Der Kontakt kam über Jugendtrainer Horst Fischer zu Stande, der Klinge früher trainiert hatte.

Wie es sich für ein Jubiläum gehört, wurden auch langjährige verdiente Mitglieder geehrt. Der Vorsitzende Klaus Bockholt zog eine positive Bilanz der zurückliegenden 25 Jahre. Insgesamt nahm er 21 Ehrungen für Mitglieder vor, die bereits von Anfang an dabei sind.Rund 80 Gäste bei "Italien Night"

Auch der Vorsitzende des Bezirks Münsterland, Jan-Bernd Pernhorst, ließ es sich nicht nehmen der Tennisabteilung zu gratulieren und lobte das außerordentliche Engagement. Zudem verlieh er die bronzene Ehrennadel des westfälischen Tennisverbandes an Heinz Brannekemper, der sich seit 1989 vorbildlich für die Belange der Abteilung einsetzte und Tag und Nacht an Ball ist.

Abschließend fanden auch die stellvertretende Bürgermeisterin Martina Bünnigmann und der Beirat des SV Herbern, vertreten von Heiner Laxen und Kurt Nägeler, dankende Worte. Das Ende der Jubiläumsfeierlichkeiten bildete die "Italien Night", bei der rund 80 Gäste einen würdigen Schlusspunkt unter die Veranstaltung setzten.

Geehrt für 25 Jahre Vereinstreue: Gerd Born, Liane Born, Reinhard Hartwig, Manfred Hölscher, Bernhard Hörsting, Harald Kastner, Josef Kemming, Gerd Krampe, Marie-Theres Krampe, Karl Miggelt, Heinz Reher, Josef Reher, Margret Reher, Heinz Sendermann, Margret Sendermann, Franz Vieth, Willi von der Halben, Hildegard Wellmann, Elisabeth Wessel, Wilfried Hohenhövel, Paul Ophaus