Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tennis: Wieder herbe Pleite für Stockums Ü40

STOCKUM Eine erneute herbe Niederlage mussten die Herren Ü40 des Stockumer Tennisclubs am Samstag (23. August) auf heimischer Anlage hinnehmen. Gegen den Lüner SV hatten sie keine Chance.

von Ruhr Nachrichten

, 26.08.2008
Tennis: Wieder herbe Pleite für Stockums Ü40

Ersatzgeschwächt durch Verletzungen und Verhinderungen hieß es am Ende 7:2 für die Lünener Tennisfreunde. Lediglich Josef Grabowski konnte, wie schon am letzten Samstag, punkten.

TC Stockum: Artur Reichert 2:6, 3:6; Stefan Stoschek 2:6, 3:6; Franz-Joseph Süss 1:6, 6:7; Josef Grabowski 7:5, 1:6, 6:3; Thomas Gickel 5:7, 3:6; Peter Hübner 0:6, 2:6; Stoschek/Grabowski 2:6, 2:6; Reichert/Hübner 6:0, 6:0; Gickel/Süss 3:6, 4:6.

Mit einer knappen Niederlage endete das vorgezogene Meisterschaftsspiel der Stockumer Damen Ü 40. Zu Hause traten sie gegen den TC Sünninghausen an. Nach den Einzeln stand es 2:4 für Sünninghausen, denen somit ein Doppelerfolg zum Sieg reichte. Die Stockumer Damen versuchten alles und zerrissen ihre eingespielten Doppel, konnten aber nur zwei Siege erzielen, so dass Sünnighausen den noch fehlenden Punkt erspielen konnte und knapp den Mannschaftssieg errang.

TC Stockum: Sabine Böcker-Teuber 6:2, 3:6, 6:4; Anita Vogt 6:1, 6:4; Doris Holtrup 6:2, 2:6, 5:7; Angelika Sprongl 2:6, 1:6; Hildegard Drieschner 3:6, 3:6; Cornelia Krampe 1:6, 1:6; Böcker-Teuber/Ute Herbeck 6:4, 7:6; Holtrup/Sprongl 1:6, 3:6; Vogt/Krampe 6:3, 3:6, 6:0 .