Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Testspiel endete 2:3 - Eintracht offenbart alte Schwächen

WERNE Eine Woche vor dem Saisonstart offenbart Eintracht Werne alte Schwächen: "Wir haben genau das gemacht, was wir abstellen wollten", analysierte Coach Heiko Schelle. Sein Team verlor 2:3 im Test gegen Wallstedde.

von Von Dominik Gumprich

, 10.08.2008
Testspiel endete 2:3 - Eintracht offenbart alte Schwächen

Marvin Heidicker (r.) setzte den Schlusspunkt unter eine unbefriedigende Partie.

Im Testspiel gegen Fortuna Walstedde ging seine Mannschaft zwar früh durch ein direkt verwandelten Freistoss von "Dubi" Drlja in Führung, gab jedoch das Spiel innerhalb von zehn Minuten komplett aus der Hand. Zwischen der 32. und 40. Minute gelang es den Gästen auf 3:1 davon zu ziehen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden