Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Testspiele: 08 siegt mit 9:2 - Süder kommen richtig in Schwung

LÜNEN Die letzten Vorbereitungsspiele sind absolviert. Der VfB Lünen tankte zum Beispiel kurz vor dem Start noch schnell richtig viel Selbstvertrauen und schoss nun auch den A-Ligisten FC Hangeney ab. Alle Spiele, alle Teams, alle Tore.

von Von Marco Winkler

, 14.08.2008
Testspiele: 08 siegt mit 9:2 - Süder kommen richtig in Schwung

Erik Sobol, Trainer des FC 74, greift bei Personalnot auch mal selber ein.

Vorbereitungsspiele

FC Hangeney - VfB Lünen 2:9 (0:3) A-Ligist VfB kommt immer besser in Fahrt. Dem 7:0 in Bodelschwingh und dem 8:1 in Kirchderne folgte ein 9:2 beim A-Ligisten Hangeney. Dabei ließen sich die Süder auch nicht von einer angespannten Personalsituation beunruhigen. "Es ist egal, wer spielt. Diejenigen, die auf dem Platz stehen, müssen Leistung zeigen", stellte Trainer Andreas Roch klar. Bisher setzen seine Schützlinge das sehr gut um.

TEAM UND TORE VfB: Peter König - Arif Bagriacik (55. Daniel Burgmann), Daniel Skubich, Patrick Klink, Güney Kurt, Christopher Weis, Michael Schlein, Matthias Hiltawski, Samir Zulfic, Michael Steinhofer, Swen Schulze Tore: 0:1 Zulfic (20.), 0:2 Steinhofer (26.), 0:3 Zulfic (30.), 0:4 Hiltawski (47.), 0:5 Schulze (65.), 1:5 (70.), 1:6 Zulfic (72.), 1:7 Schulze (78.), 2:7 (85.), 2:8 Zulfic (87.), 2:9 Schlein (90.)

SV Preußen II - Lüner SV A-Jugend 1:2 (0:0) Die A-Liga-Zweite der Horstmarer bot eine starke Leistung, verlor aber unglücklich gegen die LSV-Landesliga-A-Jugend. Der Gastgeber vergab in der ersten Halbzeit viele Chancen und hätte schon führen müssen. Höhepunkt war ein verschossene Handelfmeter von Marcus Klönne. Zur Mitte der zweiten Halbzeit begann SVP-Trainer Martin Wisse zu wechseln. "Der zweite Anzug passt noch nicht so", musste er erkennen. Der LSV nutzte die Fehler zu den entscheidenden Toren aus.

TEAM UND TORE SVP: Philipp Grenigloh/Matthias Mytzka - Dietrich Grass, Andreas Fischer, Holger Branse, Daniel Tappe, Adrian Mazioschek, Michael Anft, Marcus Klönne, Rene Eichler, Turan Koc, Michael Sieg, Dominik Splitthoff, Maik Thormann, Pierre Radziejewski, Guido Niemeyer (durchgewechselt)Tore: 1:0 Klönne (49.), 1:1 (65.), 1:2 (75.) Bes. Vorkommnis: Klönne verschießt Handelfmeter (43.)

Brambauer II - Mengede II 0:4 (0:1)Misslungene Generalprobe für die A-Liga-Zweite des BVB. Im Duell der A-Ligisten unterlagen die Schwarz-Weiß-Roten deutlich. "Wir sind nach 60 Minuten eingebrochen und haben den Gegner zum Toreschießen eingeladen", musste Trainer Wolfgang Sadlowski erkennen.

Ihr erstes Spiel im BVB-Trikot bestritten Murat Eryigit und Oktay Biyikli. Beide waren in der letzten Saison bei Bezirksliga-Aufsteiger ATC Lünen-Brambauer aussortiert worden.

TEAM UND TORE BVB: Oliver Alberti - Kai Finke, Sven Neckel, Dominik Pott, Tim Krause, Tobias Stumpf, Arkadi Dannhauser, Remi Bischof, Murat Eryigit, Oktay Biyikli, Robin Bischof, David Mazioschek, David Osmani, Patrick Tews, Dennis Peitsch, Orcun Sari (durchgewechselt) Tore: 0:1 (44.), 0:2 (60.), 0:3 (80.), 0:4 (88.)

Kamener SC - FC Lünen 74 1:0 (1:0) Auch mit dem letzten Aufgebot zeigte der heimische A-Ligist keine schwache Leistung beim gleichklassigen KSC. In der ersten Hälfte war jedoch die fehlende Abstimmung zu spüren. Im zweiten Durchgang vergaben die Grün-Gelben die Chancen zum Ausgleich. "Gut war, dass wir konditionell mithalten konnten", zog Trainer Erik Sobol, der selbst auflaufen musste, trotz des 0:1 ein positives Fazit.

TEAM UND TOR FC 74:  Benjamin Gillner - Mario Naß, Tobias Kraeling, Markus Malaschewski, Cüneyt Ekici, John Bühler, Fatih Akay, Frederik Hann, Ramazan Sari (25. Erik Sobol), Patrick Wolek (77. Paul Komor) Tor: 1:0 (3.)

Lesen Sie jetzt