Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Basketball

Tim David rückt in Wulfens ProB-Kader

WULFEN Heimo Förster und der Sportliche Leiter Volker Cornelisen haben wie erwartet den 2,08 m großen Center-Hünen Tim David in den ProB-Kader der Münsterland Baskets Wulfen berufen.

Tim David rückt in Wulfens ProB-Kader

Tim David (l.) wurde in der vergangenen Saison Spieler des Jahres beim BSV.

Der 23-jährige Bankkaufmann aus Coesfeld hat sich mit starken Leistungen in der zweiten Mannschaft des BSV für höhere Aufgaben empfohlen und nimmt die Herausforderung in der ProB nun an. Auf der Position 5 wird er Backup von BSV-Center Philipp Mazur werden. Mit 2,08 m ist Tim David der größte Spieler im neuen BSV-Kader.

Der 125-Kilo-Koloss wurde schon in der Saison 10/11 zusätzlich zum Training der Zweiten unter Berthold Ulrich von Joachim Hüffmeier individuell trainiert. „Das Individualtraining hat mir wirklich viel gebracht“, sagt der Center im Nachhinein. Nun geht er den nächsten Schritt und wagt sich an die 2. Bundesliga. Für den Sommer hat der Center schon einen eigenen Plan: „Ich muss und werde an meiner Fitness arbeiten.“ Berthold Ulrich, Trainer der BSV-Reserve, verliert mit David eine Stütze seiner letztjährigen Erfolgsmannschaft, freut sich aber für seinen Zögling: „Das ist die Aufgabe einer zweiten Mannschaft, Talente für die Erste auszubilden. Dass Tim den Sprung in den ProB-Kader geschafft hat, ist ein toller Erfolg.“ 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schwimmen

Schermbecks Shortys in guter Form

Bei ihrem ersten Wettkampf in 2018 zeigten sich 14 Aktive des WSV Schermbeck beim Shortyschwimmen des SV Delphin Dorsten in guter Form. Die Schwimmer im Alter von 8 bis 12 Jahren sicherten sich im Wulfener Freizeitbad zahlreiche Medaillenplätze und viele persönliche Bestzeiten.mehr...

Fußball

„Ich fühl mich pudelwohl“

SCHERMBECK chermbecks Trainer Thomas Falkowski zieht ein positives Fazit seiner bisherigen Zeit beim SVS. Momentan plagen ihn aber Personalsorgen.mehr...

Basketball

BG will ihr Publikum verwöhnen

DORSTEN Die BG Dorsten hat noch drei Heimspiele. Das Erste gegen Kamp-Lintfort scheint das Leichteste zu sein, doch die Dorstener kränkeln gerade.mehr...

Handball

Schermbecker Teams haben Personalsorgen

SCHERMBECK / DORSTEN Beide Herren-Teams des SV Schermbeck haben an diesem Wochenende Personalprobleme. Die Spielerinnen des VfL Dorsten dürfen sich keine typische Sonntagsleistung erlauben.mehr...