Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tischtennis: Gleich eine Überraschung - TTVg siegt 9:7

SCHWERTE Mit einem vollkommen unerwarteten Sieg ist die TTVg Schwerte in die neue Saison gestartet. Hauchdünn mit 9:7-Punkten setzten sich die Schwerter am Samstagabend beim Gastgeber TTC Holzwickede durch.

31.08.2008
Tischtennis: Gleich eine Überraschung - TTVg siegt 9:7

Thomas Engemann und sein Team landeten einen Überraschungscoup zum Saisonauftakt und besiegten Holzwickede nach 3:5-Rückstand noch mit 9:7.

„Wir freuen uns sehr über den Erfolg. Damit haben wir nicht gerechnet“, sagte Andre Wannemüller nach der Partie. In der Tat gilt der TTC Holzwickede als starke Mannschaft in der Oberliga. Allerdings mussten die Gastgeber bereits in ihrem ersten Saisonmatch ohne ihre Nummer eins Christoph Heckmann auskommen. Nach den Doppeln lag Schwerte zunächst mit 2:1 vorne. Daniel Hoppe erhöhte auf 3:1. Dann war die Heimmannschaft dran und führte plötzlich mit 5:3. Thomas Engemann verringerte den Rückstand mit seinem Erfolg zwar auf 4:5. Doch Becker verlor erneut sehr knapp. Hoppe gewann sein zweites Einzel. Auch Reckers, Guhe und Engemann punkteten. Schwerte führte somit mit 8:6. Nach dem verlorenen Einzel von Wannemüller brachten Reckers und Becker im Abschlussdoppel den ersten Saisonsieg in trockene Tücher.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt