Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tischtennis: Spitzenspiel für Postler

CASTROP-RAUXEL Die erste Tischtennis-Mannschaft des Post SV erwartet zum letzten Spiel der Hinrunde in der Bezirksliga der Herren am Samstag (1. Dezember) ab 17.30 Uhr den Tabellenführer TuS Ende.

von Von Marc Stommer

, 30.11.2007
Tischtennis: Spitzenspiel für Postler

Die Obercastroper haben im Moment drei Punkte Rückstand, auf Rang zwei (Langendreer) sind es sogar nur zwei Punkte. Beide Plätze würden für einen direkten Aufstieg in die Landesliga reichen. Die Mannen um Axel Walther wollen weiterhin oben mitmischen. Gegen den ehemaligen Tabellenführer Langendreer hat man beim 9:7-Erfolg bewiesen, dass die Spitzenmannschaften zu schlagen sind. Bei einer Niederlage müssten die Postler in der Rückrunde auf Ausrutscher der Konkurrenz hoffen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden