Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Tischtennis: Vor dem möglichen Debüt - Wie stark ist Stefan Reckers?

SCHWERTE Motiviert startet die erste Mannschaft der TTVg Schwerte am Samstagabend (22. November) um 18.30 Uhr in ihr Heimspiel gegen den TTC Ruhrstadt Herne II. Nach zwei Partien mit nur fünf Akteuren können die Ruhrstädter jetzt laut Mannschaftsführer Thomas Reckers wieder zu sechst antreten. Als sechste Person soll sein Bruder Stefan Reckers ins Team rücken.

Tischtennis: Vor dem möglichen Debüt - Wie stark ist Stefan Reckers?

Mannschaftsführer Thomas Reckers von der TTVg Schwerte wird erstmals mit seinem Bruder Stefan auflaufen.

Stefan Reckers hatte zuletzt eine lange Tischtennis-Pause eingelegt. Während seiner Jugendzeit galt er aber als sehr großes Talent. Er belegte unter anderem den neunten Platz bei den Deutschen Meisterschaften. Er tauschte aber den Tischtennis- dann mit dem Tennisschläger. Ob er in der Oberliga auf Anhieb mithalten kann, ist ungewiss.

Gegner Herne dagegen ist der TTVg gut bekannt. Die junge Mannschaft ist derzeit in guter Form und belegt den fünften Rang. Schwerte hingegen muss punkten, um nicht auf einen der Abstiegsplätze zu rutschen. „Es wäre schon schön, wenn wir Samstag mal wieder einen Punkt holen können. Wir sind auf jeden Fall motiviert“, sagte der positiv gestimmte Mannschaftsführer Reckers.  

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tischtennis: Bezirksklasse

Ergste und Holzen schlagen in gemeinsamer Liga auf

SCHWERTE Nach dem Aufstieg der SG Eintracht Ergste vertreten in der neuen Saison der Bezirksklasse 2 zwei heimische Mannschaften den heimischen Tischtennissport. Am kommenden Wochenende ist von ihnen aber nur der TuS Holzen-Sommerberg am Ball, während die Ergster am Dienstag nachziehen.mehr...

Tischtennis

Familien-Trio schlägt für die TTVg auf

SCHWERTE Eine Sportart, eine Leidenschaft und eine Familie: Nawid (16) und Rohin Noori (17) sind Brüder, Omed (19) ist ihr Cousin – zusammen bilden sie das Familien-Trio der TTVg Schwerte. Zusammen gehen die drei auch auf die Schwerter Gesamtschule, streben das Abitur an. Außerhalb der Schule zählt hingegen nur: Tischtennis.mehr...

Tischtennis

SG Eintracht Ergste ist Herbstmeister in der Kreisliga

SCHWERTE Die Tischtennisspieler der SG Eintracht Ergste sind Herbstmeister der Kreisliga Lenne-Ruhr und klopfen an die Tür zur Bezirksklasse. Nach dem Zusammenschluss des Post SV Schwerte und der SG Eintracht Ergste zu Beginn der Saison 2014/15 hat die erste Mannschaft kein Spiel verloren.mehr...

Tischtennis: Nachwuchsturnier

Timi Köchling schafft es bei den "Westdeutschen" bis ins Halbfinale

SCHWERTE Er spielte ein starkes Turnier und war nicht weit vom Einzug ins Finale entfernt. Am Ende reichte es für das Holzener Tischtennistalent Timi Köchling bei den Westdeutschen Jugendmeisterschaften im ostwestfälischen Menninghüffen zu Platz drei. Diese Platzierung könnte zur Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft reichen.mehr...

Tischtennis

SG sorgt sich trotz sportlicher Erfolgsbilanz

SCHWERTE Die erste Mannschaft führt die Kreisliga-Tabelle ungeschlagen an, auch die zweite und dritte Garnitur haben in der 2. und 3. Kreisklasse noch Aufstiegschancen – die sportliche Bilanz der Tischtennisabteilung der SG Eintracht Ergste nach der Hinrunde könnte besser kaum sein. Trotzdem blicken Ergster sorgenvoll in die Zukunft.mehr...

Tischtennis: Bundesranglistenturnier

Timi Köchling misst sich mit der Deutschen U18-Elite

SCHWERTE Das Holzener Tischtennistalent Timi Köchling nimmt am Wochenende um den 31. Oktober am Top 48-Bundesranglistenturnier der Jugend U18 in Waldfischbach (Rheinland-Pfalz) teil. Köchling geht als einer der jüngsten Teilnehmer an den Start.mehr...