Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Titelverteidiger Olfen ist gewarnt vor Eintracht Werne

Fußball-Kreispokal

Titelverteidiger Olfen muss am Mittwoch bei der Eintracht aus Werne antreten. SuS-Coach Wolfgang Rödiger zollt dem Gegner auf jeden Fall Respekt.

OLFEN

von Von Daniel Schlecht

, 24.08.2010
Titelverteidiger Olfen ist gewarnt vor Eintracht Werne

Olfens Danny Achtenberg (l.) will mit seiner Mannschaft in die nächste Runde einziehen.

Kreispokal, Achtelfinale Eintracht Werne - SuS Olfen

Die Olfener haben die erste Runde mit Bravour überstanden, denn dort wurde im Derby die Westfalia aus Vinnum mit 6:1 vom Platz gefegt. Jetzt wartet laut SuS-Trainer Wolfgang Rödiger, der auf die Einsätze von Tobias Bobrow, Christian Koslowski und Andreas Brüse verzichten muss, ein anderes Kaliber auf die Olfener. "Wir erwarten einen tief stehenden Gegner. Die Ergebnisse sprechen in jedem Fall für sich", so Rödiger. Recht hat er, denn aus den ersten beiden Saisonspielen gegen die Spitzenteams vom Werner SC und VfL Senden fuhr die Eintracht vier Punkte ein. Dennoch stellt Wolfgang Rödiger klar: "Wir haben Blut geleckt und wollen weiter kommen!"

Lesen Sie jetzt