Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Trainer Schulz verlängert in Schwerin

SCHWERIN Helmut Schulz bleibt auch in der neuen Saison Trainer der Fußballer der Spvg Schwerin. "Wir haben mit ihm für die Saison 2008/09 verlängert", teilte Sascha Beleijew, Sportlicher Leiter der Schweriner, am Dienstag mit. Damit steht für die Schweriner auch in der nächsten Saison der Wunschtrainer an der Linie.

von Von Marc Stommer

, 19.12.2007

Sascha Beleijew: "Wir haben die gleiche Auffassung von Amateurfußball. Seine Vorgehensweise stimmt mit der Philosophie des Vereins überein, wir funken auf einer Wellenlänge." Hinzu komme, dass auch die Chemie mit der Mannschaft stimme: "Das hat von Anffang an gut funktioniert, sein Training kommt gut an."

Und schließlich gibt der Erfolg dem Trainer zusätzlich recht. Die Spielvereinigung steht mit fünf Punkten Vorsprung zur Winterpause auf Platz eins der Bezirksliga 15. Der Aufstieg in die Landesliga liegt momentan mehr als im Bereich des Möglichen. Schulz kam erst in diesem Sommer an den Grafweg.

Vorher war der 54-Jährige als Jugend-Stützpunkttrainer und zuletzt als B-Jugendtrainer des VfB Waltrop aktiv. Laut Sascha Beleijew bleibt die Mannschaft auch in der nächsten Saison zusammen. "Nach den Gesprächen, die wir geführt haben, wird uns kein Spieler verlassen. Sie wollen alle den Erfolg mitnehmen und nächstes Jahr in der Landesliga spielen."

 

Die Spvg Schwerin nimmt am 5. und 6. Januar am Hallenturnier der TSG Herdecke teil.

Lesen Sie jetzt