Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Trainingslager der HSG: Testspiel gegen die eigene 'Zweite'

CASTROP-RAUXEL Der Handball-Bezirksligist HSG Rauxel-Schwerin hat am Wochenende ein dreitägiges Trainingslager mit drei Testspielen absolviert. Dabei erzielte das Team unter anderem ein 33:33 gegen den Landesligisten Westfalia Hörde.

von Von Jörg Laumann

, 25.08.2008
Trainingslager der HSG: Testspiel gegen die eigene 'Zweite'

<p>Felix Zimmer und die HSG Rauxel-Schwerin traten zum Testspiel am Samstag gegen die eigene zweite Mannschaft an. Die Partie war Teil eines dreitägigen Trainingslagers.

Für Misstöne im Lauf des arbeitsintensiven Wochenendes, an dem drei Spiele und drei Trainingseinheiten auf dem Plan standen, sorgte nur der Kreisligist VfL Brambauer, der zum für Samstag vereinbarten Testspiel nicht antrat. "Die Absage kam kurzfristig per E-Mail", berichtete HSG-Trainer Dirk Rogalla. "Das hat mich schon sehr geärgert."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden