Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Triathlon: Schubert Dritter bei den Westdeutschen

ERGSTE Drei Triathleten der SG Eintracht Ergste nahmen am vergangenen Wochenende beim 25. Hückeswagener Triathlon teil. Dabei kehrte Peter Schubert als Dritter der Westdeutschen Meisterschaft über die Mitteldistanz in der Altersklasse M55 zurück.

Triathlon: Schubert Dritter bei den Westdeutschen

Christoph Grobe, Peter Schubert und Arthur Woloszyn (v.re.) nahmen beim Triathlon in Hückeswagen teil.

Nach dem Schwimmen in der Bevertalsperre waren auf der anspruchsvollen Radstrecke vier Runden zu absolvieren, bevor es für Arthur Woloszyn und Peter Schubert auf die Laufstrecke rund um die Wuppervorsperre ging. Für beide Athleten lag mit den Starts beim Ironman der Saisonhöhepunkt bereits einige Wochen zurück.

Für Arthur Woloszyn war es in Hückeswagen der zweite Start über die Mitteldistanz (2km Schwimmen, 74km Rad und 22km Lauf). Mit einer Gesamtzeit von 4:24:09 Std. überlief er nach insgesamt 98km die Ziellinie und verbesserte seine Vorjahreszeit nochmals um rund zehn Minuten. Dabei setzte er bereits beim Schwimmen die Basis für die gute Gesamtzeit, für die 2000 Meter benötigte er sehr gute 29:39 Minuten.Schubert mit Lauf unzufrieden

Für Peter Schubert blieb die Uhr über die Mitteldistanz bei 4:55:59 Std. stehen. Mit dem Schwimm- und Radsplit zeigte sich Schubert zufrieden. "Beim Lauf fehlte mir die nötige Frische", äußerte sich Schubert nach dem Wettkampf. Letztlich fehlten ihm nur sechs Sekunden auf Platz zwei in der Altersklassen-Wertung.

Über die Volksdistanz (500m, 20km und 5km) ging Christoph Grobe an den Start. Er verließ bereits nach 7:08 Minuten die Talsperre. Mit der Gesamtzeit von 1:11:35 Std. landete er im vorderen Drittel.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Bezirksliga

Live-Ticker: Der Geisecker SV gewinnt beim ETuS/DJK Schwerte mit 2:1

Schwerte Das Ost-Derby zwischen dem ETuS/DJK Schwerte und dem Geisecker SV stand an diesem Sonntag im Mittelpunkt des heimischen Fußball-Interesses. Hier können Sie nachlesen, wie es gelaufen ist. Hinzu kommen die aktuellen Zwischen- und Endergebnisse der anderen Partien mit Schwerter Beteiligung.mehr...

Handball-Landesliga

HVE ärgert den Tabellenführer eine Halbzeit, HSG erwischt einen „gebrauchten Tag“

Schwerte Mit einem Unentschieden ging es in die Pause. Aber danach gab es für die HVE Villigst-Ergste beim Spitzenreiter in Hombruch nichts mehr zu holen. Die Villigst-Ergster unterlagen mit 24:34. Und auch die HSG Schwerte/Westhofen hat ihr Auswärtsspiel verloren. Beim 31:38 in Lüdenscheid haperte es vor allem in der Abwehr.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Geiseckes Trainer Wotzlawski vor dem Derby: „Man spürt die Anspannung im ganzen Dorf“

Schwerte In der Bezirksliga jagt ein Lokalduell das nächste. Nach dem 2:1-Erfolg gegen Berchum/Garenfeld vor einer Woche ist der Geisecker SV auch an diesem Sonntag wieder einer der Derby-Beteiligten. Es geht zum ETuS/DJK Schwerte. Auch die SG Eintracht Ergste, der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld sind am Ball.mehr...

Fußball-Kreisliga A

Westhofen hat etwas gutzumachen, Holzen beim „FC Bayern der Liga“

Schwerte Es sind keine leichten Aufgaben, die das heimische A-Liga-Trio am ersten Spieltag nach der Winterpause vor der Brust hat. Das gilt vor allem für den TuS Holzen-Sommerberg.mehr...

Handball

HVE Villigst-Ergste will den Tabellenführer ärgern, HSG Schwerte/Westhofen bangt um Denissov

Schwerte Das Schwerter Landesliga-Duo ist am Samstagabend in Auswärtsspielen gefragt. Dass besonders die HVE in Hombruch mit einem hochmotivierten Gegner rechnen muss, liegt am Hinspiel.mehr...

Volleyball

Die letzten Zweifel am Klassenerhalt sollen weg

Schwerte Der VV Schwerte ist am Sonntag gegen den Talentschuppen in Münster gefordert. Tags zuvor ist die Herausforderung für den VVS-Oberligakonkurrenten SC Hennen sogar noch ein Stück größer.mehr...