Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

TuS Holzen: Gleich fünf hochkarätige Neuzugänge

HOLZEN Die erste Herrenmannschaft des TuS Holzen-Sommerberg hat sich für die neue Saison ein hohes Ziel gesteckt: einen Platz unter den besten Mannschaften der Bezirksliga. Das erscheint zunächst hoch gegriffen, wenn man bedenkt, dass die Holzener Truppe gerade erst aus der Bezirksklasse aufgestiegen ist. Jedoch gehen die Holzener mit einem personell nahezu völlig veränderten Gesicht an den Start.

von Von Dennis Streck

, 28.08.2008
TuS Holzen: Gleich fünf hochkarätige Neuzugänge

Timo Reineke spielte einst bei der TTVg, wechselte nach Gahmen und legte dort in der zweiten Mannschaft am oberen Tisch in der Bezirksliga eine Super-Bilanz hin. Jetzt kommt er nach Holzen.

Gleich fünf hochkarätige Neuzugänge hat der TuS Holzen-Sommerberg zu verzeichnen. Aus der ursprünglichen Mannschaft ist lediglich Dennis Streck übrig geblieben. Selbst Leistungsträger wie Bernd Hegemann oder Hermann Röttger mussten in die zweite Mannschaft rücken, was den Unterbau des Vereins enorm stärkt.

Das ist auch ein Grund, warum der neue Spitzenspieler der "Ersten", Daniel Sparding, zu dem Verein zurückgekehrt ist, bei dem er das Tischtennisspielen erlernte. "Ich denke, dass der TuS Holzen-Sommerberg ein aufstrebender Verein ist und dass dort einiges zu bewegen ist", ist Sparding überzeugt. Der Ex-Iserlohner mit Oberliga-Format wird neben der Nummer zwei, Timo Reineke, ein sicherer Punktegarant am oberen Paarkreuz sein.

Mit einer positiven Bilanz aus der Verbandsliga gekommen An Brett drei folgt Martin Eickwinkel, der in der vergangenen Saison in der Verbandsliga eine positive Bilanz verzeichnen konnte und damit ebenfalls eine erhebliche Verstärkung für das Team darstellt. Hinter Dennis Streck, der an Nummer vier spielt, bilden die Neuzugänge Jens Steinmann und Martin Schneider das untere Paarkreuz.

Nun fiebern die Holzener nach der langen Sommerpause dem ersten Saisonspiel entgegen. Die Generalprobe gegen den Bezirksligisten Kevelaer Wetten ist jedenfalls gelungen: Holzen siegte seinerzeit mit 9:0.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt