Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

TuS Ickerns Traningslager endet mit klarem Sieg

Handball

Handball-Landesligist TuS Ickern hat sein dreitägiges Trainingshaller in der Sporthalle an der B 235 mit einem Testspielsieg gegen den FC Erkenschwick beendet. Gegen den Bezirksligisten kam der Landesligist am Sonntag zu einem 28:19 (11:8)-Erfolg. Noch sind allerdings nicht alle personellen Probleme gelöst.

CASTROP-RAUXEL

von Von Jörg Laumann

, 29.08.2010
TuS Ickerns Traningslager endet mit klarem Sieg

Julian Esser kam mit dem Landesligisten TuS Ickern zu einem 28:19-Sieg im Testspiel gegen den FC Erkenschwick.

Zuvor hatte Trainer Stephan Pade mit seinen Schützlingen vor allem Übungen im technisch-taktischen Bereich absolviert. Am Samstagvormittag stand zudem eine intensive Übungseinheit mit den beiden Torhütern Tristan Ziesmann und Michael Rößler auf dem Programm. Neben den beiden Keepern standen Pade zu Beginn des Trainingslagers zehn Feldspieler zur Verfügung. Am abschließenden Spieltag stießen auch noch die Urlaubs-Rückkehrer Nils Rodammer und Martin Keller zum Team.

Keller, der seine Laufbahn als Spieler wegen Rückenproblemen zwischenzeitlich beenden musste, soll zur neuen Saison wieder eine Option für das Landesliga-Team werden. "Es zeichnet sich ab, dass er zumindest zehn bis 15 Minuten pro Spiel zum Einsatz kommen kann", sagt Pade. Allerdings sind noch längst nicht alle personellen Probleme beim TuS gelöst. So fehlten in Stefan Kresse und Björn Böcking zwei Stammspieler aufgrund von Verletzungen beim Trainingscamp. Wann sie in den Kader zurückkehren, sei derzeit noch ungewiss, erklärte der Trainer. Unter dem Strich fiel Pades Fazit des Trainings-Wochenendes aber durchweg positiv aus. "Ich bin insgesamt sehr zufrieden", sagte er, "die Jungs haben gut mitgezogen."

Lesen Sie jetzt