Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ufuk Özbek spielt jetzt in der 4. Liga für Ahlen

Fußball

Fußballer Ufuk Özbek läuft künftig in Rot-Weiß auf. Der 23-jährige hat am Dienstagabend einen Einjahresvertrag beim Regionalligisten Rot-Weiß Ahlen unterschrieben. Zuletzt stand der Castrop-Rauxeler bei der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund in der 3. Liga unter Vertrag.

CASTROP-RAUXEL

, 14.07.2016
Ufuk Özbek spielt jetzt in der 4. Liga für Ahlen

„Die Leidenszeit ist endlich vorbei“, erklärt Ufuk Özbek (Mitte), „ich freue mich, endlich wieder im Fußballgeschäft zu sein“.

Nach dem Engagement bei Borussia Dortmund gab es Angebote aus der Türkei, "aber dort wurden Versprechen nicht eingehalten", wie Özbek berichtet, sodass er in den letzten Monaten vereinslos war.

In Ahlen wolle der 23-Jährige sich "für höhere Aufgaben empfehlen" und seine "Qualitäten unter Beweis stellen".

Der Castrop-Rauxeler wurde beim FC Schalke 04 ausgebildet und spielte im Anschluss für den 1. FC Saarbrücken in der 3. Liga, ehe er zum BVB wechselte. Sein Bruder Baris steht beim Drittligisten MSV Duisburg unter Vertrag, während Sencer für den heimischen A-Kreisligisten SG Castrop aufläuft. Bei seinen Brüdern bedankt sich Ufuk Özbek auch nach der Leidenszeit: "Die beiden haben mir sehr geholfen und mich immer unterstützt."

Jetzt lesen