Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

VfB-Notelf sichert sich Platz drei in Kirchderne

Brinkhoff's No.1-SuperCup

KIRCHDERNE Mit einem 3:1-Sieg im Duell der A-Ligisten gegen den VfL Kemminghausen hat sich der VfB Lünen den dritten Platz beim Brinkhoff's No.1-Cup gesichert. Dabei musste Trainer Andreas Roch gleich neun Spieler ersetzen.

05.08.2010
VfB-Notelf sichert sich Platz drei in Kirchderne

Der VfB, hier mit Dennis Gauda (r.), gewann in Kemminghausen hochverdient mit 3:1.

Dennoch spielte das Team souverän und machte in der Schlussphase durch Tore von Pascal Wiemer (72.) und Dennis Gauda (79.) den Sieg perfekt. Besonders in der Defensive machte der VfB die Räume eng.

Auch deshalb war Coach Roch nach dem Spiel durchaus zufrieden mit seiner Mannschaft: "Wir haben verdient gewonnen. Vor allem, weil ich fast die komplette Mannschaft umstellen musste, war das ein ordentlicher Auftritt meiner elf Jungs."

Lesen Sie jetzt