Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

VfB gegen Victoria - Wacker gegen Herne - SF gegen Holsterhausen - Alle Ergebnisse am Abend

Fußball-Kreispokal

CASTROP-RAUXEL Zum Nachbarschaftsduell zwischen dem Kreisliga A-Aufsteiger Victoria Habinghorst und dem Landesligisten VfB Habinghorst kommt es in der zweiten Runde des Kreispokals am Mittwoch, 11. August (Anstoß: 18.30 Uhr). Dieses Ergebnis sowie der anderen Partien mit heimischer Beteiligung finden Sie heute Abend online.

von Von Jürgen Weiß, Jens Lukas und Florian Kopshoff

, 10.08.2010
VfB gegen Victoria - Wacker gegen Herne - SF gegen Holsterhausen - Alle Ergebnisse am Abend

Vor dem Treffen der ungleichen Teams, die im Meisterschaftsalltag zwei Klassen voneinander trennen, sagt VfB-Trainer Dieter Beleijew: "Das ist für uns das letzte Spiel vor Saisonbeginn, da müssen meine Spieler langsam den Hebel umlegen." Der Coach erwartet in Marcel Bahrs, Marvin Willenberg und Dominik Schenkel drei Urlauber zurück.

Die Victoria quälen derweil ganz andere Sorgen: "Ich werde Mühe haben, elf Spieler zusammen zu bekommen", sagte Trainer Christian Franke. Sieben Spieler fehlen dem Übungsleiter verletzt. Drei weilen im Urlaub. Franke: "Der Saisonstart am Sonntag hat für uns Vorrang." Wacker reist nach Herne - SF gegen Holsterhausen

Der SV Wacker Obercastrop (Bezirksliga) muss zur zweiten Pokalrunde zum ESV Herne (Kreisliga B) reisen. "Keine leichte Aufgabe", sagt Wacker-Trainer Uwe Esser. Zumal ihm mindestens Roger Schajor, Marcel Maluski und Manuel Backes (alle im Urlaub) fehlen werden. Und: Wegen der frühen Anstoßzeit (18.30 Uhr) könnten weitere Spieler berufsbedingt passen müssen. Trotzdem - und dem ungewohnten Aschebelag in Herne - hat Esser nur ein Ziel: "Wir wollen auf jeden Fall eine Runde weiter kommen."

Als "Außenseiter" sieht Trainer Willi Henseleit seine SF Habinghorst gegen den A-Ligisten SV Arminia Holsterhausen im Kreispokalspiel am Mittwochabend. Trotzdem hat er im Heimspiel einen Sieg im Visier. Aufpassen sollte das Team daher auf den Arminen Julian Schmidt. Der hatte in Runde eins gleich fünf Tore gegen die Mannschaft von Inter Castrop (7:4) erzielt.

Lesen Sie jetzt