Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

VfL Schwerte: Mit fast 300 Spielern wird es eng

SCHWERTE Die Jugendabteilung des VfL Schwerte arbeitet am Limit. Nicht sportlich, sondern viel eher in Sachen Platzbelegung. Fast 300 Kinder und Jugendliche werden in der Spielzeit 2008/2009 das blau-weiße Trikot überstreifen. In der Summe macht das fünfzehn Jugendteams. Jugendleiter

VfL Schwerte: Mit fast 300 Spielern wird es eng

Hochbetrieb auf dem Schützenhof ? auch hier bei der offiziellen Saisoneröffnung für den Nachwuchs. Mit fast 300 Kindern und Jugendlichen stößt die Jugendabteilung des VfL Schwerte an ihre Grenzen.

Harald Urban macht trotz der starken Zulaufraten dennoch keine Luftsprünge: "Mal kommen drei neue Spieler und ein andern mal einfach so fünf. Das ist ein guter Zulauf, aber vielleicht können wir bald gar keine Spieler mehr aufnehmen", sagt er in einer Mischung aus Besorgnis und Ironie.

Prunkstücke der Schwerter Jugendarbeit bleiben sicherlich die Mannschaften der A- und C-Junioren. Die beiden Bezirksligateams repräsentieren den VfL auch überkreislich. In der neuen Spielzeit könnten hier auch die B-Junioren nachziehen. "Vielleicht klappt es in diesem Jahr mal mit der Bezirksliga, nachdem sie im letzten Jahr ziemlich knapp gescheitert sind," erklärt Urban. Aufstiegsambitionen will er den beiden anderen Mannschaften jedoch noch nicht auferlegen.

Aufsteigen sollen in den nächsten Jahren vor allem aber weitere Jugendspieler in die erste Seniorenmannschaft. Bereits nach der letzten Saison schafften vier A-Jugendliche den Sprung in den Kader des Westfalenliga-Teams. "Es soll in den nächsten Jahren auf jeden Fall so weitergehen," zeigt sich Harald Urban optimistisch.

Eine wichtige Grundlage hierfür sind aber auch D- und E-Jugend-Team im Spielbetrieb. Die sollen nämlich ordentlich in ihren Sonderklassen "mitmischen".

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball: Landes- & Bezirksliga

VfL siegt in Unterzahl - Die Ergebnisse

SCHWERTE Der VfL Schwerte lieferte auf dem Naturrasen in Voerde einen großen Kampf. Trotz zweier Platzverweise gegen Torwart Stefan Ladkau und Salman Tilkidag behaupten die Blau-Weißen die Tabellenführung. Im Spitzenspiel zwischen dem SC Berchum/Garenfeld und dem FC Wetter behielt der Gast mit 3:0 die Oberhand und klettert durch den verdienten Erfolg auf den zweiten Rang, während der Sportclub auf Platz fünf rutscht.mehr...

Liveticker zum Nachlesen

VfL siegt in Unterzahl gegen BW Voerde

SCHWERTE Erst holte sich nach 20 Minuten Keeper Ladkau glatt Rot ab, dann in der 70 Tilkidag Gelb-Rot. Doch das hielt den VfL Schwerte nicht davon ab, gegen den BW Voerde weiterhin die Tabellenführung in einem furiosen Spiel zu verteidigen.mehr...

Fußball: Bezirksliga

Garenfeld stürmt die Spitze – Die Ergebnisse

SCHWERTE Drittes Spiel – dritter Sieg. Mit einem 2:0-Erfolg bei der SG Hemer übernimmt der SC Berchum/Garenfeld die Tabellenführung. Auch die SG Eintracht Ergste war erfolgreich und gewann mit 2:1 gegen Fortuna Hagen in der Nachspielzeit. Der VfL Schwerte holte derweil noch einen Zittersieg ein.mehr...

Fußball: Bezirksliga

VfL Schwerte will Spitze verteidigen – Die Vorschau

SCHWERTE An der Tabellenspitze der Bezirksliga 6 liefern sich nach neun Spieltagen zwei Schwerter Teams ein spannendes Rennen. Der Spitzenreiter VfL Schwerte will den punktgleichen SC Berchum/Garenfeld auf Abstand bringen. Dafür soll ein Sieg bei BW Voerde her. Garenfeld hat derweil am Sonntag das schwierigere Los gezogen.mehr...

Liveticker zum Nachlesen

Der VfL Schwerte geht erstmals leer aus

SCHWERTE Der VfL Schwerte hat am siebten Spieltag der Fußball-Bezirksliga 6 seine erste Saisonniederlage kassiert. Die Mannschaft von Trainer Jörg Silberbach musste sich dem SV Deilinghofen-Sundwig mit 1:2 geschlagen geben. Wir haben im Liveticker berichtet, sodass Sie hier alles Wichtige von der Partie nachlesen können.mehr...

Fußball: Kreispokal

Eine 15-Tore-Laufeinheit / Zufrieden trotz Niederlage

SCHWERTE Das Lokalduell der zweiten Kreispokalrunde zwischen dem TuS Wandhofen und dem Geisecker SV hat den erwarteten Verlauf genommen. Früh die Segel streichen muss die SG Eintracht Ergste im Kreispokalwettbewerb. FC Schwerte hält Ergebnis gegen die drei Klassen höher spielende SG Hemer im Rahmen.mehr...