Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige
Anzeige

Fußball-Stadtmeisterschaft

VfL Schwerte und Holzpfosten Schwerte 05 eröffnen am 24. Juli die Titelkämpfe

Ergste Auslosungen internationaler Turniere sind in der Regel pompöse Veranstaltungen, die gerne mal künstlich in die Länge gezogen werden. Das genaue Gegenteil war am Donnerstagabend in Ergste der Fall.

VfL Schwerte und Holzpfosten Schwerte 05 eröffnen am 24. Juli die Titelkämpfe

Die Glücksfee bei der Arbeit: Christa Harde (re.), zog die Lose und wurde dabei vom Stadtsportverbandsvorsitzenden Heiner Kockelke (Mitte) und Andreas Krüger (Vorsitzender der Fachgruppe Fußball) unterstützt. Foto: Michael Doetsch

Gerade mal eine Viertelstunde war im Vereinsheim der SG Eintracht am Bürenbruch vergangenen, da stand der Spielplan der Fußball-Stadtmeisterschaften für die Senioren und die Alten Herren fest. Die SG Eintracht Ergste richtet die Titelkämpfe in diesem Jahr aus.

Gespielt wird von Beginn an nach K.o.-System – wie in den vergangenen beiden Jahren in Garenfeld und Schwerte-Ost. Das Eröffnungsspiel ist für Dienstag, 24. Juli, terminiert. Elf Tage später, am 4.August steht nach dem Finaltag der Stadtmeister 2018 fest.

Als Titelverteidiger war der VfL Schwerte für das Eröffnungsspiel gesetzt. Zudem war vorher klar, dass die beiden C-Ligisten, TuS Wandhofen und FC Schwerte, sich im direkten Vergleich messen. Ansonsten zog Glücksfee Christa Harde ohne weitere Setzliste alle Teams nacheinander aus dem Lostopf.

Weil elf Vereine an den Titelkämpfen teilnehmen, blieb zwangsläufig eine Mannschaft übrig, die in der ersten Runde ein Freilos hat: der A-Ligist TuS Holzen-Sommerberg, der dann erst in der zweiten Runde einsteigt.

An den ersten drei Turniertagen sieht der Spielplan jeweils ein Spiel pro Tag vor, das um 19 Uhr angepfiffen wird. Die Auslosung ergab, dass der VfL Schwerte zum Auftakt am 24. Juli auf Holzpfosten Schwerte 05 trifft. Tags darauf spielt der SC Berchum/Garenfeld gegen den VfB Westhofen, ehe am Donnerstag, 26. Juli, Gastgeber
Ergste auf den SC Hennen trifft. Am Freitag, 27. Juli, kommt es um 18 Uhr zum erwähnten Duell der beiden C-Ligisten, ehe um 20 Uhr zum Abschluss der ersten Runde der ETuS/DJK Schwerte und der Geisecker SV aufeinandertreffen.

Am Samstag, 28. Juli, folgt ab 13 Uhr das Altherrenturnier, zum dem sich neun Mannschaften angemeldet haben (Gruppeneinteilung siehe unten). Nach den drei Sonntag-Spielen, in denen die fünf Erstrundenverlierer und Holzen ums Weiterkommen spielen, geht das Turnier mit dem Viertelfinale in seine heiße Phase. Je zwei Partien stehen am Montag, 30. Juli, und Dienstag, 31. Juli, um 18 und 20 Uhr auf dem Spielplan. Der Donnerstag, 2. August, ist dann der Halbfinaltag, ehe die Stadtmeisterschaften mit den Endspielen am Samstag, 4. August, um 16 Uhr (Spiel um Platz drei) und 18 Uhr (Endspiel) ihren Abschluss und Höhepunkt finden.

Zur Stadtmeisterschaftsauslosung gehört normalerweise auch noch das Ermitteln des Ausrichtervereins für die Titelkämpfe im Jahr darauf. Dieser Punkt fiel diesmal jedoch weg, wie Stadtsportverbandsvorsitzender Heiner Kockelke erläuterte. Denn mit dem VfL Schwerte und dem VfB Westhofen gibt es zwei Vereine, die im nächsten Jahr ihr hundertjähriges Bestehen feiern. Dass der VfL zu diesem Anlass 2019 die Hallenstadtmeisterschaft und die Westhofener die Titelkämpfe im Sommer unter freiem Himmel ausrichten, ist längst beschlossene Sache.


Gruppenauslosung der Alten Herren (28. Juli):

Gruppe A: ETuS/DJK Schwerte, VfB Westhofen, Berchum/Garenfeld, Hennen, Thieles Soccer Dancer.

Gruppe B: SG Eintracht Ergste, VfL Schwerte, TuS Wandhofen, Geisecker SV.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

66. Ruhrslalom des Kanu- und Surf-Vereins Schwerte

Vereinswertung geht an KVS

Schwerte Nach der Regatta auf der Ruhr herrscht Zufriedenheit in organisatorischer und sportlicher Hinsicht. Für zwei Schwerter Paddler war der Ruhrslalom jedoch das letzte „Heimspiel“.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Nach dem Klassenerhalt blickt ETuS/DJK zuversichtlich der neuen Saison entgegen

Schwerte Länger als allen Beteiligten lieb war, musste man beim ETuS/DJK Schwerte um den Klassenerhalt bangen. Am Ende aber hat es gereicht. Und für die nächste Saison gibt es schon die ersten Neuzugänge.mehr...

150 Jahre Schwerter Turnerschaft

Zeitreise von Franz Heßebein bis zur modernen Zumba-Gruppe

Schwerte Der älteste Sportverein der Stadt ist jung geblieben und hat am Sonntag seinen runden Geburtstag mit einem kurzweiligen Festakt und einer Präsentation unter dem Motto „Ein Verein stellt sich vor“ gefeiert.mehr...

Tennis-Westfalenliga

Favorit Eintracht Dortmund ist für den TC Rot-Weiß Schwerte eine Nummer zu groß

Schwerte Die Herren 30 des TC Rot-Weiß Schwerte warten nach ihrem Aufstieg in die Westfalenliga weiter auf ihr erstes Erfolgserlebnis. Beim 1:8 gegen den TC Eintracht Dortmund war mehr als Benjamin Thiels Ehrenpunkt für Rot-Weiß nicht drin.mehr...

Fotos vom 12. Ruhrstadtlauf in Schwerte

Teilnehmer-Rekord beim Ruhrstadtlauf aufgestellt

Schwerte. Der Ruhrstadtlauf in Schwerte boomt: 1000 Läufer sind bei der 12. Auflage an den Start gegangen. Wir haben bei den verschiedenen Läufen fast 100 Fotos gemacht - klicken Sie sich durch!mehr...

Kanuslalom

Der KVS präsentiert sich beim 66. Ruhrslalom

Schwerte. Der Kanu- und Surf-Verein Schwerte stellt beim 66. Ruhrslalom das zweitgrößte Team. 205 Teilnehmer aus 14 Vereinen starten beim Schwerter Heimspiel auf der Ruhr.mehr...