Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

VfL ist knallhart auf dem Boden gelandet

SCHWERTE "Vor einer Woche habe ich in ausschließlich glückliche Gesichter geguckt, diesmal waren es nur traurige Gesichter." Die Aussage von Trainer "Kiki" Kneuper verdeutlicht, dass der VfL Schwerte nach Kneupers glänzendem Einstand gegen Kornharpen (3:2) knallhart auf dem Boden der Realität gelandet ist.

von Von Michael Dötsch

, 05.11.2007
VfL ist knallhart auf dem Boden gelandet

Sein Gesichtsausdruck verrät nichts gutes: VfL-Trainer "Kiki" Kneuper hat einem seiner Spieler ein "knallhartes Männergespräch" angekündigt.

So bleibt Kneuper kaum etwas anderes übrig, als sich als Kämpfernatur zu geben: "Wer hinfällt, muss auch wieder aufstehen", sagt der Coach, der sich auch mit einem Tag Abstand noch ziemlich darüber ärgerte, nicht wenigstens einen Zähler am Schützenhof behalten zu haben. "Wir waren doch auf Augenhöhe", blickte Kneuper nochmal zurück.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden