Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Fußball-Landesliga

VfL muss endlich treffen - Hennen will an Pokalerfolg anknüpfen

SCHWERTE Heimspiel-Doppelpack am Ostermontag: Mit dem VfL Schwerte und dem SC Hennen kommen beide heimischen Landesligisten in den Genuss eines Spiels auf dem eigenen Platz.

VfL muss endlich treffen - Hennen will an Pokalerfolg anknüpfen

Pünktlich zu Ostern will der VfL nach drei Spielen ohne eigenen Torerfolg dem Gegner die ersten Eier ins Nest legen. "Es ist an der Zeit, dass die drei Punkte endlich mal bei uns bleiben", meint Trainer Rüdiger Kürschners vor der Partie gegen die Siegener "Zweite", die die letzten beiden Spiele jeweils mit 2:3 verloren hat. Dazu muss vor allem die Chancenverwertung besser werden als vor einer Woche gegen Salchendorf. Aber wenigstens hat man sich überhaupt Möglichkeiten herausgespielt - das war schon ein deutlicher Fortschritt zu den Spielen davor. Von der Bestbesetzung sind die Blau-Weißen jedoch nach wie vor ein gutes Stück entfernt. Neben Kaplan, Söpper und Hafhaf fehlt auch wieder Berkan Vardi wegen eines eingeklemmten Ischiasnerves.

"Hoher Besuch" im Naturstadion: Mit den Hohenlimburgern kommt der Tabellenführer nach Hennen, der sich in der Winterpause nochmal ordentlich verstärkt hat und dessen Mannschaft der Hennener Trainer Peter Habermann für "durchaus westfalenliga-tauglich" hält. Doch mit dem Rückenwind des gewonnen Kreispokal-Halbfinals und der Erinnerung an den 4:2-Hinspielsieg freuen sich die "Zebras" auf die Partie. "Solche Spiele machen meiner Mannschaft Spaß, daran wächst sie", meint Trainer Habermann. Während der gesperrte Yannik Marks sicher ausfällt, wird sich der Einsatz von Nick Unkhoff (Fußprellung) wohl erst kurzfristig entscheiden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Souveräner Titelgewinn

Schwerte. Die C-Junioren des SC Berchum/Garenfeld sind Schwerter Stadtmeister. Im Endspiel bezwangen die Rot-Schwarzen den Geisecker SV mit 7:0. Der dritte Platz ging an die SG Eintracht Ergste.mehr...

Handball

Mischa Quass will die Wende schaffen

Schwerte. Während die HSG Schwerte/Westhofen nach dem Trainerwechsel endlich wieder auf Punkte hofft, strebt die HVE Villigst-Ergste den dritten Sieg binnen acht Tage an. Die HSG-Damen reisen nach Drolshagen.mehr...

Futsal

Hohe Hürde beim Tabellenführer

Schwerte. Den Clásico gegen den UFC Münster konnten die Holzpfosten Schwerte in der Futsalliga West locker mit 7:2 einfahren, doch am Samstag werden die Schwerter richtig geprüft. Es wartet der Tabellenführer.mehr...

Handball-Landesliga

HVE zieht an Olpe vorbei

Schwerte. Die Villigst-Ergster besiegten im Nachholspiel den TV Olpe mit 30:27 und klettern in der Tabelle. Jannis Mimberg war mit zehn Treffern erfolgreichster Schütze.mehr...

Hallenfußball

Im Zeichen des Wolfes

Schwerte. Die Stadtmeisterschaften der Nachwuchskicker finden über drei Tage in der Alfred-Berg-Sporthalle statt. In sechs der sieben Altersklassen wird ein neuer Titelträger ermittelt. Die C-Junioren machen am Freitag den Anfang.mehr...

Wahl zum Sport-Ass 2017

Gereift in die Oberliga

Schwerte. Die Volleyballerinnen des VV Schwerte durften im vergangenen Jahr nach den knapp verpassten Aufstiegen 2015 und 2016 endlich feiern. Die Mannschaft steht zur Wahl zum Sport-Ass 2017.mehr...