Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

VfR Rauxel rettet sich mit Kantersieg

Kreisliga B

Für den VfR Rauxel war der letzte Spieltag die Chance sich den Klassenerhalt zu sichern. Nach einem 6:2-Erfolg konnte das Team feiern. Alle Ergebnisse vom Wochenende finden Sie in der Übersicht.

CASTROP-RAUXEL

von Von Marcel Witte und Jens Lukas

, 17.06.2012
VfR Rauxel rettet sich mit Kantersieg

Die Spieler des VfR Rauxel feierten den perfekt gemachten Klassenverbleib nach dem Spiel mit einer »Humba«.

Vor dem Spiel war klar, ein Punkt würde Rauxel zum Klassenverbleib reichen, ansonsten hätte ein Entscheidungsspiel gegen Schlusslicht Arminia Sodingen II gedroht. In der 6. Minute der Schock für die Gäste. Dennis Teuber köpfte den Ball zum 1:0 für Victoria in Rauxels Kasten.

Als dann jedoch durchsickerte, dass Arminia Sodingen II gegen die Spvg Schwerin II mit 2:0 in Führung lag, sah vieles nach einem rabenschwarzen Tag für die Elf von Torsten Heermann aus. Nachdem VfR-Akteur Patrick Birkner zuvor noch zwei gute Chancen vergab (23./29.), nutzte er in der 40. Minute die Möglichkeit zum 1:1-Ausgleich (40.). Fünf Minuten später, kurz vor der Pause, erzielte Dennis Ronge gar die 2:1-Führung.

Nach dem Seitenwechsel machten die Gäste da weiter, wo sie aufgehört hatten und schraubten das Ergebnis in die Höhe. Letztlich hatte der VfR sogar fast zu viel Aufwand betrieben. Denn Schwerin II siegte in Sodingen mit 4:3.Arminia Sodingen II - Schwerin II 3:4 Nach dem 0:2 zur Pause wendete die „blau-gelbe“ Reserve durch Tore von Michael Springwald (2), Marc Heppke und Andre Zientek das Blatt und leistete dem VfR Rauxel „Schützenhilfe“. Schwerins Trainer Peter Wach: „Das war harte Arbeit. Wir haben Positions-Umstellungen getätigt. Dann hat es geklappt.“SV Dingen - BW Börnig 3:1 Den zweiten Platz brachte der SV Dingen über die Saisonziellinie. Für Dingen trafen Pierre Kilian (2/Foto) und Ilker Bahcecioglu. Trainer Heiner Parthesius ist sich noch nicht schlüssig, ob er in Dingen seine Arbeit fortführt und sagt: „Ich habe in dieser Woche noch ein Gespräch dazu.“SV Wacker Obercastrop II - VfB Habinghorst II 3:3 Thorsten Hardamek, Coach des SV Wacker II (5.) urteilte über die Partie: „Das war ein Spiegelbild unserer Saison: Erste Halbzeit top, zweite Halbzeit Schrott!“ Für sein Team trafen Sandro Atzeni (2) sowie Sven Oevermann, der neben Sebastian Kahl „Gelb-Rot“ wegen Meckerns sah. Bei Habinghorst II musste Marcel Burkhardt gehen und sah, wie sein Team durch Tore von Marco Neumann (2) und Justin Burkhardt einen Punkt holte.SC Arminia Ickern - Eintracht Ickern  Kim Weber, Bastian Spring und David Hüser trafen für Eintracht (11.) bei Arminia (8.). Für Arminen-Coach Martin Wisse war es wie auch für zehn seiner Schützlinge das Abschiedsspiel. Sie gehen alle zum SV Preußen Lünen II (Kreisliga B).VfB Börnig - SuS Pöppinghausen 2:2 Alkan Erdogrul und Andre Schlömann sorgten mit ihren Toren für den Punktgewinn des SuS Pöppinghausen (9.) beim Meister, der laut SuS-Coach Jürgen Linder Volldampf spielte. Lindner: „Trotzdem hätten wir gewinnen können.RSV Holthausen - FC Frohlinde II 6:1 Mehr als das 1:2 per Elfmeter durch Steffen Vierhaus war dem FCF II (14.) beim Vierten nicht vergönnt.

Lesen Sie jetzt