Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Kampfsport

Voss von Niederlage sehr gut erholt

DORSTEN Tobi Voss hat seine erste Niederlage gut verkraftet. Das war die wichtigste Erkenntnis der Housegala, zu der die Dorstener Workers Hall am Samstag geladen hatte.

Voss von Niederlage sehr gut erholt

Navas Deniz (l.) besiegte seinen Oberhausener Gegner nach Punkten.

Im Hauptkampf des Abends trat Voss gegen den Oberhausener Kordian Scharla in der Klasse -90 kg über drei Boxrunden á drei Minuten an. „Scharla hat uns ein wenig überrascht, aber es ging von beginn an die Post ab“, beschrieb Trainer Sebastian Louven die Anfangsphase. In der ersten Runde waren beide Kämpfer gleichwertig, dann erarbeitete sich Tobi Voss Vorteile und schickte Scharla mit dem Schlussgong der zweiten Runde auf die Bretter. Der Oberhausener kam natürlich wieder, doch in Runde drei baute Voss seinen Vorsprung unwiderstehlich aus und siegte am Ende klar nach Punkten.

Frühjahrs-Housegala der Workers Hall

Navas Deniz (l.) besiegte seinen Oberhausener Gegner nach Punkten.

In den übrigen Kämpfen mit Dorstener Beteiligung ging es für die Lokalmatadoren hauptsächlich darum, vor den Ferien noch einmal in den Ring zu steigen und Erfahrung zu sammeln. Navas Deniz siegte gewann dabei seinen Kampf nach Punkten, die neunjährige Lena Veenstra kämpfte unentschieden. Edda Arslan hatte gegen die erfahrene und schwerere Barbara Winkelmann einen schweren Stand und verlor ebenso nach Punkten wie Maxi Datko, Tristan Blach und David Kerschmann. Sebastian Louven war dennoch mit dem Abend zufrieden: „Der Fußball hat vielleicht ein paar Zuschauer gekostet, aber darum ging es auch nicht. Es war eher eine Gala für Insider-Publikum.“  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball

Schermbecker Teams haben Personalsorgen

SCHERMBECK / DORSTEN Beide Herren-Teams des SV Schermbeck haben an diesem Wochenende Personalprobleme. Die Spielerinnen des VfL Dorsten dürfen sich keine typische Sonntagsleistung erlauben.mehr...

Fußball

Rolinger verlässt RW Deuten

DEUTEN Kim Rolinger und der SV RW Deuten gehen getrennte Wege: Wie Matthias Deckers, Sportlicher Leiter des Klubs, mitteilte, habe sich der Verein einvernehmlich vom Spielertrainer seiner zweiten Mannschaft getrennt. mehr...

Nele Hatschek feiert ihren größten nationalen Squash-Triumph

Im kleinen Finale das Spiel gedreht

Dorsten Nele Hatschek hat bei den Deutschen Meisterschaften ihren größten Erfolg auf nationaler Ebene gefeiert. Dabei waren die Vorzeichen nicht optimal.mehr...

Schwimmen

Zwischen Startblock und Klappstuhl

WULFEN / DORSTEN Beim 26. Shortyschwimmen des SV Delphin Dorsten blieb im Freizeitbad Wulfen am Sonntag wieder mal kein Zentimeter ungenutzt.mehr...

Tanzen

Alter Hase TSZ hat die Trend-Igel im Griff

WULFEN Das Tanz-Sport-Zentrum Royal Wulfen präsentierte am Sonntag seine Jazz- und Modern-Dance-Formationen. In der Petrinumhalle war die Vorfreude auf die Saison greifbar.mehr...