Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

WSC-Nachwuchs empfängt Bundesligisten

Fußball

Die Jugendfußball-Abteilung des Werner SC hat für Dienstag zwei interessante Testspiele vereinbart. Um 17 Uhr werden die E-Junioren des WSC im Freiherr-vom- Stein-Stadion auf den Nachwuchs des Bundesligisten FC Schalke 04 treffen. Um 18.30 Uhr empfängt dann die U 19 des Sport-Clubs die U 17 des MSV Duisburg.

WERNE

16.08.2010
WSC-Nachwuchs empfängt Bundesligisten

Die "Zebras" spielen in der Junioren Bundesliga und sind mit einigen hoffnungsvollen Nachwuchstalenten bestückt. Zum Kader gehören mit Maurice Schumacher und Koray Kacinoglu zwei aktuelle U 17 Nationalspieler. Wie MSV-Trainer Carsten Wolters mitteilte, wird der MSV mit dem kompletten Bundesligakader anreisen.

"Erle" Wolters, der auch zum Kader der Trainer Promi-Elf gehört, war selbst lange in Duisburg Lizenzspieler. Neben dem MSV spielte der Defensivspieler in der Bundesliga für Wattenscheid 09 und Borussia Dortmund (179 Bundesliga und 195 Zweitligaspiele). Mit dem BVB wurde Wolters 1996 Deutscher Meister und 1997 Champions League und Weltpokalsieger.Dicker Brocken für die U19 des WSC Auf die von Hartmut Huhse betreute U 19 des Werner SC wartet also gleich zum Beginn der Vorbereitung ein dicker Brocken. Ex-Profi Huhse muss auf einige Spieler verzichten, erwartet dennoch ein engagiertes Auftreten seiner Mannschaft und hofft für die Zuschauer auf zwei interessante Jugendspiele.

Im Vorspiel der E-Junioren treffen die Werner Nachwuchskicker auf die Truppe von Trainer Marc Gebler, der auch im Trainerstab der Fußballschule Bernard Dietz tätig ist. Gebler ist seit zwei Jahren Jugendtrainer bei den Schalkern und betreute zuvor den jüngsten Nachwuchs des MSV Duisburg.

Lesen Sie jetzt