Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Wende bei der TTVg möglich - Spielt Engemann doch wieder für Schwerte?

SCHWERTE Gut möglich, dass die TTVg Schwerte zum Oberligaspiel am Samstag (22. November, 18.30 Uhr, Halle am Stadtpark) gegen die Zweitvertretung des TTC Ruhrstadt Herne wieder mit Thomas Engemann antritt. "Wir treffen uns um 17 Uhr vor dem Spiel und hoffen, die Sache zu bereinigen", teilte der TTVg-Vorsitzende Jörg Reichel am Freitagnachmittag mit.

von Von Michael Dötsch

, 21.11.2008
Wende bei der TTVg möglich - Spielt Engemann doch wieder für Schwerte?

Sieht man sie bald doch wieder gemeinsam an der Platte? Thomas Engemann (r.), hier mit André Wannemüller, könnte wieder für die TTVg spielen.

"Wir" - das sind Reichel, Engemann und Mannschaftsführer Thomas Reckers. Von Reckers hatte Engemann, der vor vier Wochen im Spiel gegen Burgsteinfurt nach mannschaftsinternen Zwistigkeiten zu seinem Einzelmatch nicht antrat, gegenüber unserer Redaktion eine öffentliche Entschuldigung gefordert. Reichel hatte Engemann nach diesem RN-Artikel angerufen und das Treffen vor dem Spiel veranlasst.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige