Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Westfalenliga: Davarias Fehlstart ist perfekt

DAVENSBERG Davaria Davensberg bleibt in der Westfalenliga weiter sieglos. Die Ueding-Elf unterlag bei Rot-Weiß Horn mit 1:2 (0:0) und rutscht nach nur einem Punkt aus den ersten drei Spielen auf einen Abstiegsplatz.

von Von Kevin Kohues

, 31.08.2008
Westfalenliga: Davarias Fehlstart ist perfekt

Martin Südfeld erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Die noch verlustpunktfreien Gastgeber hatten über weite Strecken mehr vom Spiel, knackten die gute Davaria-Defensive aber erst in der 79. Minute. Der eingewechselte Martin Südfeld, Neuzugang vom Werner SC, erzielte postwendend den Ausgleich. Zwei Minuten vor Schluss verschuldete Sascha Richter einen Foulelfmeter - Polder traf zum 2:1.

TEAM UND TORE RW Horn - Dav. Davensberg 2:1 (0:0) Dav. Davensberg: Alter; Kahya, Molowitz, Saado (84. Sirwan Mohammadi), Zoran, Soran Mohammadi, Nenne, Haverkamp, Lotfi, Richter, Herdin (70. Südfeld), Pahlig.Tore: 1:0 (79.) Kötemann, 1:1 (79.) Südfeld, 2:1 (88., Foulelfmeter) Polder.Gelb-Rot: Molowitz (86.).