Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

"Zebras" und "Pfosten" holen begehrte Schiedsrichter

Neuzugänge an der Pfeife

Nicht nur Amateur- und Profifußballer wechseln während der Sommerpause ihre Vereine, auch für Schiedsrichter ist es mitunter nötig den Klub zu wechseln. Drei neue Aktive an der Pfeife bekommt der SC Hennen und auch die Holzpfosten Schwerte freuen sich über zwei hochkarätige unparteiische Vereinsmitglieder.

SCHWERTE

von Leon Moritz Weiß

, 29.06.2015
"Zebras" und "Pfosten" holen begehrte Schiedsrichter

Erst kürzlich ist Alexander Ernst zum Drittliga-Assistenten avanciert, jetzt wechselt er mit zwei anderen ehemaligen Holzenern Referees zum SC Hennen.

Im Schiedsrichter-Wesen trug der TuS Holzen-Sommerberg in der Schwerter Sportwelt bisher die führende Rolle. Durch den Kreiswechsel ändert sich das nun aber abrupt. Denn: Die Schiedsrichter möchten in ihrem Heimatkreis Iserlohn bleiben. Alexander Ernst, Lars Lehmann und Thomas Wegener wechseln deshalb zum SC Hennen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige