Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zweiter Teil der Torejagd in Garenfeld

Jugendfußball-Stadtmeisterschaften

Am Wochenende geht es erneut beim SC Berchum/Garenfeld für die heimischen Nachwuchskicker zur Sache. Die Minikicker, die D- und die C-Junioren spielen ihre Titelträger aus.

SCHWERTE

von Von Michael Dötsch

, 22.06.2012
Zweiter Teil der Torejagd in Garenfeld

Minikicker Den Anfang machen die Jüngsten: Samstag ab 10 Uhr gehen die G-Junioren (Minikicker) auf Torejagd. Auch wenn bei den Jüngsten nach bewährtem Muster noch kein Turniersieger ausgespielt wird, sondern der Spaß am Spiel ohne Ergebnisdenken im Vordergrund steht, dürften die Minis im Garenfelder Waldstadion mit großem Eifer bei der Sache sein. Allerdings haben nur acht Mannschaften - zwei davon stellt der Ausrichter - gemeldet. Die anderen sechs Teams sind VfL Schwerte, SG Eintracht Ergste, Geisecker SV, ETuS/DJK Schwerte, TuS Holzen-Sommerberg und SC Hennen.D-Junioren Zehn Mannschaften sind es ab 14 Uhr, die um den Stadtmeistertitel der D-Junioren spielen. Gespielt wird auf Kleinfeld (jeweils zwei Spiele parallel) über die Spielzeit von ein Mal zwölf Minuten.  Titelverteidiger in dieser Altersklasse ist der VfB Westhofen, der gemeinsam mit dem SC Hennen, dem SC Berchum/Garenfeld, dem ETuS/DJK Schwerte und dem Geisecker SV die Vorrundengruppe A bildet.  In der anderen Gruppe spielen der SC Berchum,/Garenfeld II, der TuS Holzen-Sommerberg, der VfL Schwerte, der TuS Wandhofen und die SG Eintracht Ergste ums Weiterkommen.

C-Junioren Über das ganze Spielfeld wird dagegen bei den C-Junioren gespielt (ein Mal 20 Minuten). Das Turnier der C-Jugendlichen beginnt am Sonntag um 10 Uhr in zwei Vorrundengruppen zu je vier Mannschaften: Hennen, Geisecke, Westhofen und Ergste in der einen sowie VfL Schwerte, ETuS/DJK Schwerte, Holzen-Sommerberg und Gastgeber Berchum/Garenfeld in der anderen Gruppe.

Für 16.15 Uhr sieht der Spielplan den Abpfiff des Endspiels dieses letzten Turniers der Jugendfußball-Stadtmeisterschaft 2012 vor. Dann wird in der letzten Partie des Wochenendes ermittelt, wer Nachfolger des Geisecker SV wird, der vor einem Jahr bei den C-Junioren die Nase vorn hatte.