Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Handball-Kreisliga

Zweites Frauen-Team der HSG verliert und steigt auf

SCHWERTE Selten war eine Niederlage so schön: Die zweite Frauenmannschaft der HSG Schwerte/Westhofen hat zwar ihr letztes Saisonspiel beim TV Arnsberg 3 15:16 verloren, steigt aber trotzdem in die Bezirksliga auf.

Zweites Frauen-Team der HSG verliert und steigt auf

Wegen des gewonnenen direkten Vergleiches mit den punktgleichen Arnsbergerinnen (beide 36:4), gegen die die HSG das Hinspiel mit 16:11 gewonnen hatte, steht das von Dirk Höhm trainierte Team an erster Stelle der Abschlusstabelle und hat damit eindrucksvoll das selbst gesteckte Saisonziel erreicht. Mit einem Torverhältnis von 494:263 weist der designierte Bezirksligist zudem auch das mit Abstand bessere Torverhältnis im Vergleich zu Arnsberg auf.  Etwa 60 Zuschauer, angeführt von „Charly“ Lindner, Vorsitzender des TV Jahn Rot-Weiß Schwerte, sowie dem HSG-Fördervereinsvorsitzenden Wilhelm Brunswicker und HSG-Leiter Mischa Quass sorgten für Heimspielatmosphäre in der Arnsberger Rundturnhalle. Fast komplett war zudem die erste Frauenmannschaft mit Trainer Sascha Stickan vertreten, die sich mit einem Bus ins Sauerland aufgemacht hatte. Stellvertretend für die Mannschaft bedankte sich Mannschaftsführerin Juliane Lindner ausdrücklich für die große Unterstützung.  

Zu sehen gab es in der Arnsberger Rundturnhalle ein spannendes Spiel, dass von Schwerter Seite durch große Nervosität geprägt war. Die Mannschaft des scheidenden Trainers Dirk Höhm wurde richtig gefordert, doch auf Grund des Hinspiel-Ergebnisses reichte die knappe Niederlage gegen die erfahrenen Arnsbergerinnen. Per Siebenmeter erzielten sie mit der Schluss-Sirene das Siegtor. Der HSG und ihrem Anhang war´s egal – die Aufstiegsfeierlichkeiten konnten beginnen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Souveräner Titelgewinn

Schwerte. Die C-Junioren des SC Berchum/Garenfeld sind Schwerter Stadtmeister. Im Endspiel bezwangen die Rot-Schwarzen den Geisecker SV mit 7:0. Der dritte Platz ging an die SG Eintracht Ergste.mehr...

Handball

Mischa Quass will die Wende schaffen

Schwerte. Während die HSG Schwerte/Westhofen nach dem Trainerwechsel endlich wieder auf Punkte hofft, strebt die HVE Villigst-Ergste den dritten Sieg binnen acht Tage an. Die HSG-Damen reisen nach Drolshagen.mehr...

Futsal

Hohe Hürde beim Tabellenführer

Schwerte. Den Clásico gegen den UFC Münster konnten die Holzpfosten Schwerte in der Futsalliga West locker mit 7:2 einfahren, doch am Samstag werden die Schwerter richtig geprüft. Es wartet der Tabellenführer.mehr...

Handball-Landesliga

HVE zieht an Olpe vorbei

Schwerte. Die Villigst-Ergster besiegten im Nachholspiel den TV Olpe mit 30:27 und klettern in der Tabelle. Jannis Mimberg war mit zehn Treffern erfolgreichster Schütze.mehr...

Hallenfußball

Im Zeichen des Wolfes

Schwerte. Die Stadtmeisterschaften der Nachwuchskicker finden über drei Tage in der Alfred-Berg-Sporthalle statt. In sechs der sieben Altersklassen wird ein neuer Titelträger ermittelt. Die C-Junioren machen am Freitag den Anfang.mehr...

Wahl zum Sport-Ass 2017

Gereift in die Oberliga

Schwerte. Die Volleyballerinnen des VV Schwerte durften im vergangenen Jahr nach den knapp verpassten Aufstiegen 2015 und 2016 endlich feiern. Die Mannschaft steht zur Wahl zum Sport-Ass 2017.mehr...