Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

1. FC Köln verliert gegen VfB Stuttgart

,

Köln

, 04.03.2018
1. FC Köln verliert gegen VfB Stuttgart

Stuttgarts Mario Gomez (r) freut sich mit Teamkollegen über sein Tor zum 1:1. Foto: Rolf Vennenbernd

Der 1. FC Köln hat gegen den VfB Stuttgart einen Rückschlag im Abstiegskampf hinnehmen müssen. Die Rheinländer verloren am Sonntag zu Hause 2:3 (1:2) trotz guter Leistung und früher Führung. Damit bleibt der FC Tabellenletzter der Fußball-Bundesliga und hat bei noch neun Spieltagen acht Punkte Rückstand auf den Relegationsrang 16. Stuttgart liegt als Neunter acht Zähler vor dem Relegationsplatz. Vor 50 000 Zuschauern brachte Claudio Pizarro (7. Minute) Köln in Führung, doch ein Doppelschlag von Mario Gomez drehte die Partie kurz vor der Pause (44./45.+2). Nach dem Seitenwechsel sorgte Andreas Beck (57.) für die Entscheidung. Milos Jojic (86.) verkürzte nur noch für Köln.

Lesen Sie jetzt