Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

1250 Jahre Sythen

/
Schon früh erreichte die Stimmung ihren ersten Siedepunkt.
Schon früh erreichte die Stimmung ihren ersten Siedepunkt.

Foto: Silvia Wiethoff

Besonders die Swinging Fanfares mit ihrem Bigband-Sound brachten das Festzelt zum Kochen.
Besonders die Swinging Fanfares mit ihrem Bigband-Sound brachten das Festzelt zum Kochen.

Foto: Silvia Wiethoff

Schnell hatten die Swinging Fanfares das Publikum auf ihrer Seite.
Schnell hatten die Swinging Fanfares das Publikum auf ihrer Seite.

Foto: Silvia Wiethoff

Das ehrenamtliche Festkomitee freute sich über einen gelungenen Gala-Abend.
Das ehrenamtliche Festkomitee freute sich über einen gelungenen Gala-Abend.

Foto: Silvia Wiethoff

Das Dorf hatte sich lange auf das Geburtstagsfest gefreut.
Das Dorf hatte sich lange auf das Geburtstagsfest gefreut.

Foto: Silvia Wiethoff

Ausgelassen wurde der Dorfgeburtstag gefeiert.
Ausgelassen wurde der Dorfgeburtstag gefeiert.

Foto: Silvia Wiethoff

Mit 1250 Gästen war das Festzelt prall gefüllt.
Mit 1250 Gästen war das Festzelt prall gefüllt.

Foto: Silvia Wiethoff

Komm´, hol´ das Lasso raus...
Komm´, hol´ das Lasso raus...

Es dauerte nicht lange, bis die Gäste auf den Stühlen standen.
Es dauerte nicht lange, bis die Gäste auf den Stühlen standen.

Foto: Silvia Wiethoff

Überraschung: Daniel und Elke können wie Entertainer Jörg Jará mit dem Bauch reden.
Überraschung: Daniel und Elke können wie Entertainer Jörg Jará mit dem Bauch reden.

Foto: Silvia Wiethoff

Bau- und Verkehrsminister Oliver Wittke (r.) ist ein bekennender Münsterländer.
Bau- und Verkehrsminister Oliver Wittke (r.) ist ein bekennender Münsterländer.

Foto: Silvia Wiethoff

Edelgard Leipholz (4.v.l.) , die einen Teil der Sythenliedes textete, und Gertrud Schrör, die das Logo gestaltete, wurden auf der Bühne geehrt.
Edelgard Leipholz (4.v.l.) , die einen Teil der Sythenliedes textete, und Gertrud Schrör, die das Logo gestaltete, wurden auf der Bühne geehrt.

Foto: Silvia Wiethoff

An der Talkrunde mit Jörg Jará (Mitte) nahmen Walter Vennebörger, Reinhild Tuschewitzki, Bürgermeister Bodo Klimpel, Minister Oliver Wittke, Heinz Hagemann und Kiepenkerl Paul Schrör teil.
An der Talkrunde mit Jörg Jará (Mitte) nahmen Walter Vennebörger, Reinhild Tuschewitzki, Bürgermeister Bodo Klimpel, Minister Oliver Wittke, Heinz Hagemann und Kiepenkerl Paul Schrör teil.

Foto: Silvia Wiethoff

Die Midnight-Special-Showband heizte den Festgästen bis in die Morgenstunden ein.
Die Midnight-Special-Showband heizte den Festgästen bis in die Morgenstunden ein.

Foto: Silvia Wiethoff

Das Lasso wurde mehrfach herausgeholt.
Das Lasso wurde mehrfach herausgeholt.

Foto: Silvia Wiethoff

Bei der Talkrunde stellte Jörg Jará die Fragen.
Bei der Talkrunde stellte Jörg Jará die Fragen.

Foto: Silvia Wiethoff

Motor des gesamten Dorfjubiläums: Ludger Beermann.
Motor des gesamten Dorfjubiläums: Ludger Beermann.

Foto: Ludger Beermann

Jörg Jará mit dem "ollen Herrn Jensen".
Jörg Jará mit dem "ollen Herrn Jensen".

Foto: Silvia Wiethoff

Bauchredner Jörg Jará hatte Puppe Olga zum Geburtstag mitgebracht.
Bauchredner Jörg Jará hatte Puppe Olga zum Geburtstag mitgebracht.

Foto: Silvia Wiethoff

Schon früh erreichte die Stimmung ihren ersten Siedepunkt.
Besonders die Swinging Fanfares mit ihrem Bigband-Sound brachten das Festzelt zum Kochen.
Schnell hatten die Swinging Fanfares das Publikum auf ihrer Seite.
Das ehrenamtliche Festkomitee freute sich über einen gelungenen Gala-Abend.
Das Dorf hatte sich lange auf das Geburtstagsfest gefreut.
Ausgelassen wurde der Dorfgeburtstag gefeiert.
Mit 1250 Gästen war das Festzelt prall gefüllt.
Komm´, hol´ das Lasso raus...
Es dauerte nicht lange, bis die Gäste auf den Stühlen standen.
Überraschung: Daniel und Elke können wie Entertainer Jörg Jará mit dem Bauch reden.
Bau- und Verkehrsminister Oliver Wittke (r.) ist ein bekennender Münsterländer.
Edelgard Leipholz (4.v.l.) , die einen Teil der Sythenliedes textete, und Gertrud Schrör, die das Logo gestaltete, wurden auf der Bühne geehrt.
An der Talkrunde mit Jörg Jará (Mitte) nahmen Walter Vennebörger, Reinhild Tuschewitzki, Bürgermeister Bodo Klimpel, Minister Oliver Wittke, Heinz Hagemann und Kiepenkerl Paul Schrör teil.
Die Midnight-Special-Showband heizte den Festgästen bis in die Morgenstunden ein.
Das Lasso wurde mehrfach herausgeholt.
Bei der Talkrunde stellte Jörg Jará die Fragen.
Motor des gesamten Dorfjubiläums: Ludger Beermann.
Jörg Jará mit dem "ollen Herrn Jensen".
Bauchredner Jörg Jará hatte Puppe Olga zum Geburtstag mitgebracht.