Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

13 Gruppen sind dabei

09.03.2018
13 Gruppen sind dabei

Szene aus einem Stück, das bei einem früheren Festival gezeigt wurde.Lauer (A) © Rudolph Lauer

So viele Mitwirkende gab es noch nie beim Festival Junges Theater. Im Juni werden insgesamt etwa 300 junge Nachwuchs-Schauspieler auf der Bühne des Heinz-Hilpert-Theaters stehen. 13 Gruppen haben sich angemeldet, werden vom 20. bis 27. Juni (außer am Wochenende und am Montag) verschiedene Stücke spielen.

Zum ersten Mal ist eine Grundschule dabei. Die Wittekindschule aus Brambauer stellt auch mit 100 Mitwirkenden die größte Gruppe. Sie studieren gerade das Musical „König der Löwen“ für das Festival ein. Ein weiteres Musical steuert die Marga-Spiegel-Sekundarschule aus Werne bei, die das Berliner Musical „Linie 1“ spielen wird.

Die meisten Stücke, die die Zuschauer erwarten, sind in diesem Jahr von den jungen Theatermachern selbst geschrieben. Das freut auch die neuen Organisatoren des Festivals, Schauspielerin Susanne Hocke und Jan N. Schmitt von der Lüner Filmcrew. Schmitt stand vor einigen Jahren selbst als Schüler des Altlüner Gymnasiums auf der Hilpert-Bühne. „Bei dem Festival haben wir das Stück ,Hase, Hase` gespielt.“ Dass er mal einer der Organisatoren des Festivals sein würde, hätte er damals nicht gedacht.

Beate Rottgardt

Lesen Sie jetzt