Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

1860-Ziel nach Chaostagen : «Eine ruhigere Saison»

München (dpa) Nach dem jüngsten Führungschaos samt Rücktritt des gesamten Präsidiums ist der TSV 1860 München in die Vorbereitung auf die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga gestartet.

1860-Ziel nach Chaostagen : «Eine ruhigere Saison»

Trainer Torsten Fröhling hat beim TSV 1860 München noch keine einzige Neuverpflichtung erhalten. Foto: Marc Müller

Bei der ersten Einheit betonte Coach Torsten Fröhling, der wegen der Wirrungen im Traditionsverein noch keine einzige Neuverpflichtung bekommen hatte: «Jetzt wollen wir vernünftig arbeiten, denn so viel Zeit haben wir nicht mehr.» Der kritisierte Geschäftsführer Gerhard Poschner stellt knapp ein halbes Dutzend neue Spieler in Aussicht: «Wir wollen für jeden Mannschaftsteil ein bis zwei Spieler holen.»

Ob Stürmer Bobby Wood, der in der Vorsaison an Erzgebirge Aue ausgeliehen war, nach seiner Rückkehr nach München für 1860 auflaufen wird, konnten weder Fröhling noch Poschner definitiv sagen. Laut einem Bericht der «Bild»-Zeitung sollen die Sechziger zudem an Zweitliga-Torschützenkönig Rouwen Hennings interessiert sein.

Nach dem erst in der Relegation knapp vermiedenen Absturz in die 3. Liga blieben die Verantwortlichen bei den Prognosen für 2015/16 bescheiden. Das Ziel sei ein Platz im Tabellenmittelfeld. «Wir wollen eine ruhigere Saison spielen als zuletzt», sagte Coach Fröhling.

Vereinshomepage

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

2. Liga

1:1 in Kaiserslautern: Braunschweig enttäuscht erneut

Kaiserslautern (dpa) Aufstiegsanwärter Eintracht Braunschweig hat in der 2. Fußball-Bundesliga die nächste Enttäuschung hinnehmen müssen. Beim weiterhin sieglosen 1. FC Kaiserslautern spielte die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht am Montagabend nur 1:1 (1:0).mehr...

2. Liga

Nürnberg kassiert erste Niederlage - 1:3 in Aue

Aue (dpa) Der 1. FC Nürnberg hat seine erste Saisonniederlage kassiert. Am 4. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga verlor der FCN beim zuvor sieglosen FC Erzgebirge Aue mit 1:3 (0:0).mehr...

2. Liga

Erzgebirge Aue erkämpft ein 1:1 bei Eintracht Braunschweig

Braunschweig (dpa) -  Der FC Erzgebirge Aue hat im ersten Spiel nach der Beurlaubung von Trainer Andreas Letsch ein 1:1 (1:1) bei Eintracht Braunschweig erkämpft. Das Team von Interimscoach Robin Lenk verdiente sich am 3. Spieltag der 2.mehr...

2. Liga

Erzgebirge Aue plant Ausgliederung der Profi-Abteilung

Aue (dpa) Zur Erschließung neuer Geldquellen könnte Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue in naher Zukunft seine Profi-Abteilung ausgliedern. Das ist zumindest das Ziel von Vereinspräsident Helge Leonhardt.mehr...

2. Liga

Union mit zweitem Sieg: 2:1 in Aue

Aue (dpa) Der 1. FC Union Berlin hat mit dem zweiten Sieg nacheinander seinen Negativtrend in der 2. Fußball-Bundesliga gestoppt. Die "Eisernen" setzten sich am Samstag beim FC Erzgebirge Aue mit 2:1 (0:0) durch.mehr...