Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Alle Artikel zum Thema: 2. Bundesliga

2. Bundesliga

Dresden. Sören Gonther vom Zweitligisten SG Dynamo Dresden ist ein zweites Mal am linken Knie operiert worden. Wie der Verein mitteilte, habe der 30-Jährige den einstündigen Eingriff in Plattling gut überstanden.mehr...

Erste Bundesliga

12.12.2017

1. FC Nürnberg im Stile eines Favoriten

Düsseldorf. Auf der Zielgeraden der Hinrunde hat der 1. FC Nürnberg souverän einen Aufstiegsrang ergattert. Die Reise der seit sieben Pflichtspielen sieglosen Düsseldorfer hingegen führt abwärts.mehr...

Zweite Bundesliga

12.12.2017

Schuster soll Darmstadt vor dem Abstieg retten

Darmstadt. Dirk Schuster und den SV Darmstadt 98 verbindet eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Doch für Nostalgie ist kein Platz bei der Rückkehr des Trainers an seine alte Wirkungsstätte: Dem Bundesliga-Absteiger droht der Absturz in die 3. Liga.mehr...

Darmstadt. Zwei Tage nach dem Rauswurf von Torsten Frings hat der SV Darmstadt 98 Dirk Schuster als Trainer zurückgeholt. Der kriselnde Fußball-Zweitligist bestätigte am Abend die Verpflichtung des 49-Jährigen. Schuster erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Ihm war mit den „Lilien“ zwischen 2014 und 2015 der Durchmarsch von der 3. Liga in die Bundesliga gelungen. Nach seinem Abschied vom Böllenfalltor im Sommer 2016 hatte der Ex-Profi beim Bundesliga-Rivalen FC Augsburg angeheuert, war dort aber im Dezember beurlaubt worden und seitdem ohne Job.mehr...

Darmstadt. Der neue Trainer bei den „Lilien“ in Darmstadt ist ein alter Bekannter: Dirk Schuster soll den auf den Relegationsplatz abgerutschten Bundesliga-Absteiger wieder zu leidenschaftlichem Fußball verhelfen.mehr...

Duisburg. Der MSV Duisburg hat auf der Rückfahrt vom Fußball-Zweitligaspiel beim FC St. Pauli (2:2) improvisieren müssen. Busfahrer Markus Kuppers erlitt während der Partie im Millerntor-Stadion am Sonntag eine schwere Rippenprellung und konnte den Mannschaftsbus nicht wie geplant zurück nach Duisburg steuern. Das bestätigte der MSV am Montag. In Folge eines Zweikampfs an der Seitenlinie im zweiten Spielabschnitt war Sami Allagui vom FC St. Pauli in die Gästebank gerutscht und auf Kuppers geprallt. Kuppers wurde bereits in Hamburg behandelt und anschließend nach Duisburg gebracht.mehr...

Nürnberg. Der 1. FC Nürnberg kann in der 2. Fußball-Bundesliga am heutigen Montag (20.30 Uhr) wieder auf einen direkten Aufstiegsplatz vorrücken. Bei einem Sieg im Auswärtsspiel gegen Fortuna Düsseldorf würden die Franken an den Rheinländern in der Tabelle vorbeiziehen und den zweiten Platz zum Ende der Hinrunde belegen. In diesem Fall wäre Aufsteiger Holstein Kiel der Herbstmeister. Bei einer Niederlage der Nürnberger geht der Hinrundentitel an die Düsseldorfer.mehr...

Frankfurt/Main. Drei Trainerwechsel in nur sechs Tagen: In der 2. Bundesliga sind viele Clubs nervös. Am Wochenende stellte Darmstadt 98 den Ex-Nationalspieler Torsten Frings frei. Beim FC St. Pauli und Union Berlin brachte ein solcher Schritt noch keinen Erfolg.mehr...

Kaiserslautern. Der Tabellenletzte 1. FC Kaiserslautern hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga den dritten Saisonsieg verpasst. Die Pfälzer kamen nur zu einem glücklichen 1:1 (1:0) gegen den FC Ingolstadt.mehr...

Sandhausen. Arminia Bielefeld hat den Anschluss an das Spitzentrio der 2. Fußball-Bundesliga vorerst verpasst. Die Ostwestfalen verloren am Sonntag mit 1:3 (0:1) beim SV Sandhausen und damit erstmals wieder nach zuvor vier Partien ohne Niederlage. Lucas Höler (45. Minute + 1), Richard Sukuta-Pasu (59.) und Julian Derstroff (88.) schossen die Tore für die Gastgeber, die den Abstand auf die Abstiegsränge wieder ausbauten. Andreas Voglsammer (54.) war lediglich der zwischenzeitliche Ausgleich für die Mannschaft von Trainer Jeff Saibene gelungen. Die Arminia liegt nun vier Punkte hinter dem Tabellendritten 1. FC Nürnberg, der ein Spiel weniger hat.mehr...

Hamburg. Der FC St. Pauli hat auch beim Einstand von Trainer Markus Kauczinski seine sportliche Talfahrt nicht stoppen können. Durch das 2:2 (0:1) gegen den MSV Duisburg blieben die Hanseaten am Sonntag auch im achten Spiel in Serie in der 2. Fußball-Bundesliga sieglos und damit auch in der Gefahrenzone stecken.mehr...

Hamburg. Der FC St. Pauli hat auch beim Einstand von Trainer Markus Kauczinski seine sportliche Talfahrt nicht stoppen können. Durch das 2:2 (0:1) gegen den MSV Duisburg blieben die Hanseaten im achten Spiel in Serie in der 2. Bundesliga sieglos und damit auch in der Gefahrenzone stecken.mehr...

Zweite Bundesliga

10.12.2017

Arminia verpasst Anschluss - 1:3 in Sandhausen

Sandhausen. Arminia Bielefeld hat den Anschluss an das Spitzentrio der 2. Fußball-Bundesliga vorerst verpasst. Die Ostwestfalen verloren mit 1:3 (0:1) beim SV Sandhausen und damit erstmals wieder nach zuvor vier Partien ohne Niederlage.mehr...

Kaiserslautern. Wegen heftigen Schneefalls ist die Partie in der 2. Fußball-Bundesliga zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem FC Ingolstadt um eine Viertelstunde verschoben worden.mehr...

Fußball: 2. Bundesliga

10.12.2017

Frings' frostiger Abschied beim SV Darmstadt 98

Darmstadt. Als Profi war Torsten Frings mit 79 Länderspielen eine echte Größe. Als Trainer ist der frühere Spieler von Werder Bremen, Borussia Dortmund und Bayern München jetzt erst einmal arbeitslos.mehr...

Fußball: Bundesliga

10.12.2017

Frings' frostiger Abschied beim SV Darmstadt 98

Darmstadt. Als Profi war Torsten Frings mit 79 Länderspielen eine echte Größe. Als Trainer ist der frühere Spieler von Werder Bremen, Borussia Dortmund und Bayern München jetzt erst einmal arbeitslos.mehr...

Darmstadt. Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 hat auf die anhaltende Negativserie reagiert und sich von Trainer Torsten Frings getrennt. Das teilte der Bundesliga-Absteiger mit - einen Tag nach der 0:1 (0:1)-Niederlage im Kellerduell bei Erzgebirge Aue. Neben Frings wurde auch dessen Co-Trainer Björn Müller mit sofortiger Wirkung freigestellt. Nach dem Ende der Hinrunde belegen die Darmstädter lediglich den 16. Tabellenplatz und warten im Fußball-Unterhaus seit elf Spielen auf einen Sieg.mehr...

Zweite Bundesliga

09.12.2017

Frings bei Darmstadt 98 freigestellt

Darmstadt. Torsten Frings ist seinen ersten Job als Cheftrainer nach nicht einmal einem Jahr wieder los. Nach elf Spielen ohne Sieg zog Bundesliga-Absteiger Darmstadt 98 die Notbremse und stellte den Ex-Nationalspieler frei.mehr...

Fürth. Die SpVgg Greuther Fürth hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga Boden gutgemacht. Die Franken gewannen am nach einer guten Vorstellung zu Hause gegen den 1. FC Heidenheim mit 1:0 (1:0).mehr...

Regensburg. Jens Rasiejewski hat in der 2. Fußball-Bundesliga den ersten Sieg mit dem VfL Bochum seit seiner Beförderung bejubelt. Das Team aus dem Ruhrgebiet gewann bei Aufsteiger SSV Jahn Regensburg mit 1:0 (1:0).mehr...

Düsseldorf. Neuer Trainer, nächste Pleite: Union Berlin hat auch mit Coach Hofschneider gegen Dresden verloren und in der 2. Liga den Sprung in die Aufstiegszone verpasst. Bochum und Fürth holten wichtige Siege im Abstiegskampf.mehr...

Berlin. Beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin ist der gewünschte Effekt nach dem Trainerwechsel ausgeblieben. Dynamo Dresden gewann mit 1:0 (0:0) bei den Eisernen und verdarb André Hofschneiders Debüt als Chefcoach gründlich.mehr...

Aue. Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat das wichtige Abstiegskampfduell gegen den SV Darmstadt 98 mit 1:0 (1:0) gewonnen und damit die Krise des Bundesliga-Absteigers verschärft.mehr...

Bochum. Jens Rasiejewski bleibt Cheftrainer beim Fußball-Zweitligisten VfL Bochum. Das teilte der Revierclub am Freitag nach einem gemeinschaftlichen Beschluss von Vorstand und Aufsichtsrat mit. Der 42 Jahre Fußball-Lehrer hatte den früheren Erstligisten nach der Trennung von Ismail Atalan am 10. Oktober zunächst interimsmäßig übernommen. Seitdem holte der VfL in sieben Zweitliga-Partien zehn Punkte. Der frühere U19-Coach erhält einen Arbeitsvertrag bis zum 30. Juni 2019 und soll den derzeitigen Tabellen-13. zunächst vor Abstieg bewahren.mehr...

Bochum. Jens Rasiejewski bleibt Cheftrainer beim Fußball-Zweitligisten VfL Bochum. Das teilte der Revierclub am Freitag nach einem gemeinsamen Beschluss von Vorstand und Aufsichtsrat mit.mehr...

Nürnberg. Der 1. FC Nürnberg geht ohne neue Personalsorgen und voller Vorfreude in das Topspiel der 2. Fußball-Bundesliga bei Fortuna Düsseldorf. Bis auf drei Langzeitverletzte werden bei den Franken am Montagabend (20.30 Uhr) wohl keine Spieler ausfallen, berichtete Trainer Michael Köllner am Freitag.mehr...

Bochum. Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Sidney Sam hat die früheren Vereinsführungen von Schalke 04 und Eintracht Frankfurt wegen des Umgangs mit ihm kritisiert und öffentliche Vorverurteilungen beklagt. „Irgendwann galt ich als Dauerpatient. Ich saß da, konnte nichts machen und plötzlich war ich Problem-Profi statt Top-Transfer. Das ist mir zu extrem“, sagte der inzwischen beim Zweitligisten VfL Bochum unter Vertrag stehende Sam in einem spox-Interview.mehr...

Hamburg. Der Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat sich von Trainer Olaf Janßen getrennt. Das teilte der Verein am Morgen mit. Nachfolger wird der zuletzt vereinslose Markus Kauczinski. Bereits am späten Mittwochabend hatte die „Bild“-Zeitung darüber berichtet.mehr...

Hamburg. Der FC St. Pauli hat Markus Kauczinski als Nachfolger von Trainer Olaf Janßen verpflichtet. Grund für die Ablösung: Der nach der besten Rückrunde der Club-Geschichte als Mitfavorit in die Zweitliga-Saison gestartete FC St. Pauli steht plötzlich in der Abstiegszone.mehr...

Hamburg. Fußball-Zweitligist FC St. Pauli trennt sich nach Informationen der „Bild“-Zeitung von Trainer Olaf Janßen. Nachfolger soll demnach der frühere Bundesliga-Coach Markus Kauczinski werden. Der Verein wollte sich noch nicht dazu äußern und verwies auf eine kurzfristig angesetzte Pressekonferenz an diesem Donnerstag um 9.30 Uhr. St. Pauli hatte zuletzt 0:5 bei Arminia Bielefeld verloren und ist seit sieben Spielen ohne Sieg.mehr...

Hamburg. Fußball-Zweitligist FC St. Pauli trennt sich nach Informationen der „Bild“-Zeitung von Trainer Olaf Janßen. Nachfolger des 51-Jährigen soll der frühere Bundesliga-Coach Markus Kauczinski werden.mehr...

Berlin. Der beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin am 4. Dezember beurlaubte Trainer Jens Keller hat sich ein weiteres Mal überrascht über das Vorgehen des Vereins-Vorstandes geäußert.mehr...

Bielefeld. Arminia Bielefeld muss in den beiden letzten Spielen des Fußballjahres 2017 auf seinen Verteidiger Florian Dick verzichten. Der 33-Jährige erlitt am Dienstag im Training einen Muskelfaserriss in der Wade und steht dem Zweitliga-Tabellenfünften beim SV Sandhausen am Sonntag und bei Aufsteiger Jahn Regensburg am 16. Dezember nicht zur Verfügung.mehr...

Dresden. Mit einer Razzia sind Polizei und Justiz gegen Fans von Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden vorgegangen. Sie richtete sich gegen mehr als 20 Tatverdächtige, teilten die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Karlsruhe mit.mehr...

Ingolstadt. Auf dem Sprung nach ganz oben strauchelt der FCI. 28 Torschüsse verpuffen gegen eiskalte Gäste aus Braunschweig. Trainer Leitl fordert noch vor Weihnachten „eine Reaktion auf den Rückschritt“.mehr...

Duisburg. Fußball-Zweitligist MSV Duisburg muss das Jahr 2017 ohne Moritz Stoppelkamp beenden. Wie der Verein am Montag mitteilte, hat sich der 30 Jahre alte Stürmer beim 2:0-Sieg am Samstag gegen die SpVgg Greuther Fürth eine Bänderverletzung im linken Sprunggelenk zugezogen. In den Partien beim FC St. Pauli am kommenden Sonntag und gegen Dynamo Dresden am 17. Dezember fällt Stoppelkamp aus. Er soll aber im Trainingslager vom 8. bis 16. Januar in Almancil in Portugal wieder dabei sein.mehr...

Bielefeld. Wegen einer kurzfristigen Erkrankung hat Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld seine für den 11. Dezember geplante Jahreshauptversammlung kurzfristig verschieben müssen. Die am 27. November durchgeführte Hauptversammlung der GmbH sei nicht beschlussfähig gewesen, weil ein Anteilseigner beziehungsweise dessen Vertreter nicht anwesend war, teilte die Arminia am Montag mit. Einen neuen Termin noch in diesem Kalenderjahr will der Verein bald bekannt geben.mehr...

Berlin. Überraschung an der „Alten Försterei“: Der 1. FC Union Berlin sieht das Ziel Aufstieg gefährdet und beurlaubt Trainer Jens Keller sofort. Der 47-Jährige reagierte geschockt und äußerte sich sogar zu erst jüngst geführten Vertragsgesprächen. Für Keller übernimmt der langjährige Unioner André Hofschneider.mehr...

Berlin. Überraschung an der „Alten Försterei“: Der 1. FC Union Berlin sieht das Ziel Aufstieg gefährdet und beurlaubt Trainer Jens Keller sofort. Der langjährige Unioner André Hofschneider übernimmt das Amt.mehr...

Kiel. Präsident Steffen Schneekloth vom Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel hat die Hürde für einen möglichen Wechsel von Trainer Markus Anfang sehr hoch gelegt.mehr...

Bochum. Der VfL Bochum hat seine Negativserie in der 2. Fußball-Bundesliga mit dem 2:1 (1:1) gegen den 1. FC Union Berlin nach fünf Spielen ohne Sieg beendet. Kevin Stöger (40. Minute) und Lukas Hinterseer (87.) machten den Erfolg perfekt. Mit 20 Punkten entfernt sich der VfL aus der akuten Gefahrenzone. Berlin (26 Zähler) ist schon drei Partien nacheinander ohne dreifachen Punktgewinn. In einer lange niveauarmen Begegnung vor 13 119 Zuschauern sorgte Sebastian Polter (4. Minute) am Sonntag für die Gästeführung. Bochum hatte vor dem 2:1 Glück, dass die Berliner eine Topchance durch Toni Leistner (55.) nicht nutzen konnten.mehr...

Düsseldorf. Im Kampf um den Aufstieg lässt Union Berlin wichtige Punkte liegen. Freude dagegen in Dresden: Dynamo siegt im sächsischen Derby klar. Kiel reicht ein Remis gegen den Tabellenzweiten Düsseldorf, um Platz eins zu verteidigen.mehr...

Dresden. Dynamo Dresden hat das prestigeträchtige Sachsen-Duell der 2. Fußball-Bundesliga mit Erzgebirge Aue klar gewonnen und hat sich vom 16. auf den elften Rang nach vorn geschoben.mehr...

Dresden. Dynamo Dresden hat das prestigeträchtige Sachsen-Duell der 2. Fußball-Bundesliga mit Erzgebirge Aue klar gewonnen und hat sich vom 16. auf den elften Rang nach vorn katapultiert. Beim 4:0 waren die Gastgeber vor 30 000 Zuschauern in allen Belangen überlegen und kamen durch Lucas Röser, Rico Benatelli, Florian Ballas und Erich Berko zu einem unerwartet deutlichen Sieg. Dynamo verzeichnete bereits vor dem ersten Tor vier hundertprozentige Chancen, während Aue nur bei einem Latten-Kopfball von Nicolai Rapp einmal gefährlich wurde.mehr...

Hamburg. Holstein Kiel hat die Gerüchte um einen Wechsel von Trainer Markus Anfang zum 1. FC Köln als unrealistisch zurückgewiesen. „Die Frage stellt sich für mich nicht“, sagte Holsteins Sport-Geschäftsführer Ralf Becker am Sonntag im Fußball-Talk des TV-Senders Sky Sport News. „An mich ist niemand herangetreten.“mehr...

Erste Bundesliga

02.12.2017

Holstein Kiel verteidigt die Tabellenführung

Düsseldorf. Aufsteiger Kiel reicht ein Remis gegen den Tabellenzweiten Düsseldorf, um den knappen Vorsprung an der Spitze zu verteidigen. Doch es gibt Spekulationen um Trainer Anfang. Nürnberg auf Rang drei kommt den Kielern und Düsseldorfern immer näher.mehr...

Zweite Bundesliga

02.12.2017

Fürther Aufholjagd im Abstiegskampf gestoppt

Duisburg. Die SpVgg Greuther Fürth muss im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen Rückschlag hinnehmen. Mit 0:2 (0:2) verlor der Tabellenvorletzte beim MSV Duisburg.mehr...

Kiel. Aufsteiger Holstein Kiel bleibt Tabellenführer der 2. Fußball-Bundesliga, verpasst aber die vorzeitige Herbstmeisterschaft. Die Norddeutschen kamen am Samstag gegen Verfolger Fortuna Düsseldorf über ein 2:2 (0:1) nicht hinaus und haben vor dem letzten Hinrundenspieltag weiter einen Punkt Vorsprung vor den Rheinländern.mehr...

Duisburg. Die SpVgg Greuther Fürth muss im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen Rückschlag hinnehmen. Mit 0:2 (0:2) verlor der Tabellenvorletzte am Samstag beim MSV Duisburg. Zuvor hatte Fürth noch vier Punkt aus zwei Spielen geholt und den Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen auf drei Zähler verringert. In Duisburg jedoch fiel die Entscheidung schon vor der Pause: Cauly Oliveira Souza (40. Minute) und Borys Tashchy (44.) trafen vor 12 017 Zuschauern innerhalb weniger Minuten zur MSV-Führung. In Hälfte zwei mühten sich die Gäste zwar um den Anschlusstreffer, aber Khaled Narey (57.) und Lukas Gugganig (75.) vergaben die einzigen Möglichkeiten.mehr...

Zweite Bundesliga

02.12.2017

Nürnberg hat die Aufstiegsplätze im Visier

Nürnberg. Der 1. FC Nürnberg ist nach einem hart erkämpften Heimsieg in der 2. Fußball-Bundesliga ganz nah an die Aufstiegsplätze herangerückt. Der Tabellendritte besiegte den SV Sandhausen hochverdient mit 1:0 (0:0).mehr...

Bielefeld. Arminia Bielefeld hat mit einem Kantersieg in der 2. Fußball-Bundesliga wieder den Kontakt zur Aufstiegszone hergestellt, die Lage des 1. FC Kaiserslautern hingegen wird im Abstiegskampf immer aussichtsloser.mehr...

Heidenheim. Die Lage des 1. FC Kaiserslautern im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga wird immer aussichtsloser. Das Schlusslicht verlor nach einem schweren Patzer von Torwart Jan-Ole Sievers in der Nachspielzeit unglücklich mit 2:3 beim 1. FC Heidenheim. Arminia Bielefeld stellte mit einem Kantersieg wieder den Kontakt zur Aufstiegszone her. Die Ostwestfalen gewannen gegen den FC St. Pauli mit 5:0. mehr...

Heidenheim. Die Lage des 1. FC Kaiserslautern im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga wird immer aussichtsloser. Das Schlusslicht verlor am Freitag nach einem schweren Patzer von Torwart Jan-Ole Sievers in der Nachspielzeit unglücklich mit 2:3 (0:0) beim 1. FC Heidenheim.mehr...

Bielefeld. Arminia Bielefeld hat mit einem Kantersieg in der 2. Fußball-Bundesliga wieder den Kontakt zur Aufstiegszone hergestellt. Am Freitag bezwangen die Ostwestfalen vor 22 826 Zuschauern den FC St. Pauli mit 5:0 (1:0) und kletterten vorerst auf den fünften Tabellenplatz. St. Pauli konnte seine Talfahrt nicht stoppen und blieb im siebten Spiel in Serie ohne Sieg. Leandro Putaro (38. Minute), Florian Dick (53.), Florian Hartherz (62.), Konstantin Kerschbaumer (77.) und Fabian Klos (85.) überwanden mit ihren Treffern den Heimkomplex der Arminia, die ihren zuvor letzten Sieg vor eigener Kulisse am 21. August gegen Bochum (2:0) feiern konnte.mehr...

Duisburg. Der MSV Duisburg kann in der 2. Fußball Bundesliga mit Torwart Mark Flekken planen. Der Keeper hat sich nach auskurierter Kopfverletzung bereit für einen Einsatz im Heimspiel am Samstag (13.00 Uhr) gegen Greuther Fürth gemeldet. „Es war zum Glück nicht so schlimm, wie es im Fernsehen ausgesehen hat“, meinte Flekken, der vor einer Woche im Spiel bei Jahn Regensburg (0:4) mit dem Kopf vor den Pfosten geprallt war und zur Pause ausgewechselt werden musste. Der Niederländer war 2016 von Fürth nach Duisburg gewechselt.mehr...

Fürth. Der Tabellenvorletzte SpVgg Greuther Fürth will seinen Aufwärtstrend in der 2. Fußball-Bundesliga im Auswärtsspiel gegen den MSV Duisburg untermauern. „Wir befinden uns in einem leichten Aufwind. Ich hoffe, wir sind jetzt in der Lage, auswärts etwas befreiter und defensiv stabiler zu spielen“, sagte Trainer Damir Buric am Donnerstag in Fürth.mehr...

Düsseldorf. Nach dem Votum der Mitglieder hat auch der Aufsichtsrat des Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf Reinhold Ernst zum Vorsitzenden des Gremiums wiedergewählt. Wie der Verein am Dienstag weiter mitteilte, sei auch Stellvertreter Carsten Knobel im Amt bestätigt worden. Ernst steht dem Aufsichtsrat des Clubs seit 2015 vor.mehr...

Düsseldorf. Zweite Liga pur: Vom Abstieg bedrohter Club gewinnt beim Aufstiegskandidaten. Dresden befindet sich vor dem Sachsen-Derby gegen Aue im Aufschwung. Fortuna ist nach dem 1:3 in Not: Am Samstag geht's zum Tabellenführer nach Kiel.mehr...

Düsseldorf/Dresden. Rechtzeitig vor dem Sachsen-Derby präsentiert sich Dynamo Dresden wieder in Angriffslaune. Der Überraschungssieg beim Aufstiegsaspiranten Düsseldorf kam zum richtigen Zeitpunkt. Neuhaus: „Schluss mit dem Selbstbedienungsladen Dynamo-Stadion“.mehr...

Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga den nächsten Rückschlag einstecken müssen. Das Tabellenschlusslicht unterlag sechs Tage nach dem 2:1-Sieg in Dresden Arminia Bielefeld mit 0:2 (0:1). Für die Mannschaft von Trainer Jeff Strasser war es die neunte Niederlage im 15. Spiel. Andreas Voglsammer traf in der 27. Minute für die Gäste, als die FCK-Abwehr nach einem Abstoß von Arminia-Torwart Stefan Ortega schlief. Konstantin Kerschbaumer erhöhte auf 2:0 (90.+4). Lautern bot trotz einer Systemumstellung auf zwei Stürmer - Lukas Spalvis und Sebastian Andersson - eine weitgehend harmlose Vorstellung.mehr...

Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga den nächsten Rückschlag einstecken müssen. Das Tabellenschlusslicht unterlag sechs Tage nach dem 2:1-Sieg in Dresden Arminia Bielefeld mit 0:2 (0:1).mehr...

Aue. Der FC Erzgebirge Aue und der VfL Bochum haben es verpasst, sich in der 2. Fußball-Bundesliga von der Gefahrenzone zu entfernen. Die Traditionsvereine trennten sich am Sonntag 1:1 (1:1). Clemens Fandrich hatte die Gastgeber vor 7200 Zuschauern bereits nach vier Minuten nach schönem Zuspiel von Christian Tiffert in Führung gebracht. Felix Bastians gelang nach 39 Minuten der verdiente Ausgleich. Im weiteren Verlauf bestimmte Bochum bis Mitte der zweiten Hälfte die Partie. Danach hatte Aue noch genügend Möglichkeiten, um die Partie zu entscheiden. So bleibt es bei einem Zwei-Punkte-Vorsprung vor dem VfL, der auf den 15. Rang abrutschte.mehr...

Düsseldorf. Kiel ist bereit für das Spitzenspiel gegen Düsseldorf, im Abstiegskampf wird die Situation für Kaiserslautern indes immer brisanter. Tabellennachbar Fürth besiegte St. Pauli deutlich.mehr...

Zweite Bundesliga

26.11.2017

Aue und Bochum trennen sich 1:1

Aue. Der FC Erzgebirge Aue und der VfL Bochum haben es verpasst, sich in der 2. Fußball-Bundesliga von der Gefahrenzone zu entfernen. Die Traditionsvereine trennten sich 1:1 (1:1).mehr...

Fürth. In dieser Verfassung ist die SpVgg Greuther Fürth kein Abstiegskandidat. Im ersten Spiel nach der Rückkehr von Rachid Azzouzi als Sportdirektor besiegte der Tabellenvorletzte in der 2. Fußball-Bundesliga den FC St. Pauli mit 4:0 (2:0).mehr...

Düsseldorf. Ein torloses Remis im Spitzenspiel reicht Holstein Kiel, um die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga zu festigen. Im Heimspiel gegen den FC Ingolstadt blieb der Liga-Neuling beim 0:0 auch in der achten Zweitliga-Partie in Serie ungeschlagen. Auf den dritten Tabellenrang hat sich 1. FC Nürnberg durch einen 3:2-Sieg bei Eintracht Braunschweig vorgeschoben, während sich Jahn Regensburg deutlich mit 4:0 gegen den Mitaufsteiger MSV Duisburg durchsetzte.mehr...

Regensburg. Jahn Regensburg hat im Aufsteigerduell der 2. Fußball-Bundesliga gegen den MSV Duisburg einen klaren Sieg bejubelt. Die Oberpfälzer gewannen am Samstag zu Hause mit 4:0 (3:0). Marco Grüttner (8. Minute), Jonas Nietfeld (26.), Marc Lais (39.) und Joshua Mees (87.) waren vor 9889 Zuschauern die Torschützen für das Gastgeber-Team von Trainer Achim Beierlorzer. Mit hoher Effektivität entschied seine Mannschaft die Partie gegen mutig beginnende Duisburger schnell für sich. Es war der höchste Saisonerfolg. Durch den dritten Sieg in den vergangenen vier Spielen zog Regensburg in der Tabelle an Duisburg vorbei und verbesserte sich auf Rang acht.mehr...

Düsseldorf. Spitzenreiter Kiel kann gegen Ingolstadt nicht überzeugen, aber punkten. Neuer Tabellendritter ist Nürnberg, da Union Berlin nur Unentschieden spielte.mehr...

Zweite Bundesliga

25.11.2017

Kiel nur 0:0 gegen Ingolstadt

Kiel. Holstein Kiel hat mit einem 0:0 gegen den FC Ingolstadt den sechsten Heimsieg der Saison in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst.mehr...

Zweite Bundesliga

25.11.2017

Regensburg besiegt MSV Duisburg mit 4:0

Regensburg. Jahn Regensburg hat im Aufsteigerduell der 2. Fußball-Bundesliga gegen den MSV Duisburg einen klaren Sieg bejubelt. Die Oberpfälzer gewannen zu Hause mit 4:0 (3:0).mehr...

Berlin. Der Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin bleibt auf eigenem Platz ungeschlagen, konnte aber beim 3:3 (1:0) gegen den Bundesliga-Absteiger Darmstadt 98 nicht überzeugen.mehr...

Zweite Bundesliga

23.11.2017

Göttlich bleibt St. Pauli-Präsident

Hamburg. Oke Göttlich bleibt Präsident des FC St. Pauli. Der 41 Jahre alte Musikunternehmer wurde auf der Mitgliederversammlung des Fußball-Zweitligisten aus Hamburg für vier weitere Jahre und damit bis 2021 im Amt bestätigt.mehr...

Darmstadt. Nach acht sieglosen Spielen wächst der Druck auf Bundesliga-Absteiger Darmstadt. Trainer Torsten Frings bleibt gelassen - auch vor dem schweren Auswärtsspiel beim 1. FC Union Berlin. „Wichtig ist, dass ich mir treu bleibe“, sagt er.mehr...

Fürth. Die SpVgg Greuther Fürth hat sich von Ramazan Yildirim getrennt und Rachid Azzouzi als Sportdirektor zurückgeholt und mit einem Vertrag bis zum 30. Juni 2020 ausgestattet. Dies wurde bei der Präsentation des 46-Jährigen bekanntgegeben.mehr...

Darmstadt. Die Verantwortlichen des SV Darmstadt 98 haben sich trotz der Talfahrt in der 2. Fußball-Bundesliga klar für Torsten Frings als Trainer ausgesprochen.mehr...

Dresden. Dynamo Dresden ist völlig überraschend trotz attraktiver Spielweise im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga angekommen. Die Gründe sind vielschichtig. Nun muss die Mannschaft zeigen, dass sie auch Abstiegskampf kann. Trainer Uwe Neuhaus sitzt fest im Sattel.mehr...

Dresden. Zwei späte Treffer haben dem Tabellenletzten Kaiserslautern den Sieg im Krisenduell der 2. Fußball-Bundesliga bei Dynamo Dresden gesichert. Der 1. FC Kaiserslautern gewann am Abend mit 2:1. Stipe Vucur und Lukas Spalvis trafen in Minute 85 und 88. Die Gastgeber waren durch Lucas Röser in der ersten Halbzeit in Führung gegangen. Dresden steht mit 14 Zählern auf dem Abstiegsrelegationsrang. Die Lauterer haben als Letzter nun vier Punkte Rückstand auf Rang 16.mehr...

Dresden. Der 1. FC Kaiserslautern hat einen eminent wichtigen Sieg gefeiert. In Dresden drehten die Pfälzer in den Schlussminuten eine schon verloren geglaubte Partie. Für die Sachsen wird es nun ernst im Kampf um den Klassenverbleib.mehr...

Düsseldorf. Der FC Ingolstadt hat seine Siegesserie in der 2. Fußball-Bundesliga fortgesetzt und Aufsteiger Holstein Kiel die Tabellenführung beschert. Der Erstliga-Absteiger besiegte den bisherigen Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf mit 1:0 und feierte den vierten Liga-Sieg nacheinander. Dem MSV Duisburg gelang mit einem 3:0 gegen Erzgebirge Aue der erste Saison-Heimsieg. Der FC St. Pauli wartet indes nach dem 2:2 gegen Aufsteiger Jahn Regensburg schon seit fünf Partien auf einen Erfolg. Tabellenführer Kiel hatte schon am Samstag 2:2 beim 1. FC Nürnberg gespielt.mehr...

Düsseldorf. Aufsteiger Kiel wahrt seine Chance auf den Durchmarsch in die Bundesliga. Der Liga-Neuling ist neuer Tabellenführer, weil Düsseldorf weiter schwächelt und in Ingolstadt verlor. Duisburg feierte am 14. Spieltag seinen ersten Heimsieg in der Saison.mehr...

Düsseldorf. In der 2. Liga geht es torreich und spannend zur Sache. Kiel klettert mit dem 2:2 gegen Nürnberg zumindest für eine Nacht wieder an die Spitze. Union Berlin patzt beim 3:4 in Heidenheim.mehr...

Bochum. Der VfL Bochum hat sich nicht von den Abstiegsrängen in der 2. Fußball-Bundesliga absetzen können. Am Samstag musste sich die Mannschaft von Trainer Jens Rasiejewski im Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth mit einem 1:1 (1:1) begnügen und blieb auch im vierten Match hintereinander ohne Sieg. Fürth verpasste im Kampf um den Klassenverbleib den Sprung auf Relegationsrang 16. Vor 11 228 Zuschauern fielen die Tore jeweils nach Standards im ersten Abschnitt. Marco Caligiuri (7. Minute) brachte die Gäste in Führung, ehe der Bochumer Lukas Hinterseer (17.) nach einem Freistoß zum Ausgleich erfolgreich war.mehr...

Bochum. Der VfL Bochum hat sich nicht von den Abstiegsrängen in der 2. Fußball-Bundesliga absetzen können. Die Mannschaft von Trainer Jens Rasiejewski musste sich im Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth mit einem 1:1 (1:1) begnügen und blieb auch im vierten Match hintereinander ohne Sieg.mehr...