Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

20. "Look at Lück"

Olpketalgrundschule

Ein Fest mit Tradition: Seit nun 20 Jahren treffen sich Lücklemberger, Wellinghofer und andere am letzten Ferienwochenende auf dem Schulhof der Olpketalgrundschule.

IM SÜDEN

von Von Julian Beyer

, 10.08.2010
20. "Look at Lück"

Sie spielt auch beim 20. »Look at Lück« am 20. und 21. August die Musik: die »Wohnzimmerband«.

Beim Stadtteil- und Sportlerfest gibt’s auch in diesem Jahr ein volles (Geburtstags-) Programm. SPD-Ratsmitglied und Schirmfrau Ulla Pulpanek-Seidel eröffnet am Freitag (20. 8.) um 19 Uhr den Abend. Danach sorgt die „Wohnzimmerband“ für Stimmung.

Auf Anregungen von Besuchern bleiben die Bässe beim 20. Fest aber weitgehend unterdrückt, „sodass man sich auch in Ruhe unterhalten kann“, erklärt Hans Rotschuh, Präsident des HC Dortmund-Süd, die Änderung. Der Samstag (21. 8.) startet dann um 15 Uhr mit einer Kinderolympiade, einem Zehnkampf mit Disziplinen wie Seilchenspringen, Sackhüpfen und Eierlaufen. Ab 19.30 Uhr spielen dann „Chris & the Poor Boys“ eine Mischung aus Country und Rock. Ihren Platz hat die „mobile Band“ dabei weniger auf der Bühne, sondern im Publikum. Damit Kehle und Magen nicht leer ausgehen, versorgen Fleischerei Vollmer und Kronen Brauerei die Besucher mit Speis und Trank.

  • Das 20. „Look at Lück“ findet vom 20. bis 21. August auf dem Gelände der Olpketalgrundschule, Olpketalstraße 81, statt.