Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

25 aus 620 000 - bester Vorleser Deutschlands gesucht

Frankfurt/Main (dpa) Von 620 000 Schülern im Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels haben es 25 ins Finale geschafft. Am Mittwoch (13. Juni) treten sie in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main gegeneinander an.

Welcher der 25 Sechstklässler am Ende siegt, bestimmt eine Jury. Ihr gehören ein Kinderbuchautor, ein Schauspieler und die Direktorin der Nationalbibliothek an sowie die beiden Vorjahressieger. Letztmals treten die Schüler in zwei Gruppen (Hauptschulen und Realschulen/Gymnasien) gegeneinander an. Künftig wird es nur noch einen Wettbewerb geben, da in immer mehr Bundesländern Hauptschulen und Realschulen zusammengelegt werden, wie der Börsenverein des Deutschen Buchhandels berichtete.

Rund 620 000 Schüler aus 7500 Schulen haben in diesem Jahr an dem Wettbewerb teilgenommen und aus ihren Lieblingsbüchern vorgelesen. Nach den schulinternen Vorrunden im Herbst und Winter fanden bis Ende Mai rund 650 Regionalwettbewerbe auf Stadt-, Kreis-, Bezirks- und Landesebene statt. Der Vorlesewettbewerb existiert seit 1959.

Vorlesewettbewerb

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Buch

Maja Lunde ist Botschafterin der Bienen

Oslo (dpa) Maja Lunde wollte eigentlich nur ein Buch schreiben, das sie selbst gern lesen würde. Das Ergebnis, "Die Geschichte der Bienen", gefällt auch Tausenden Lesern. Doch die Norwegerin ist mit dem Thema Klima noch nicht fertig.mehr...

Buch

Verbrechersuche in den italienischen Alpen

Berlin (dpa) Abseits von Donna Leon oder Andrea Camilleri haben es italienische Krimi-Autoren nicht leicht. Dass trotzdem spannende Literatur geschrieben wird, beweist der neue Roman von Donato Carrisi.mehr...

Buch

Autor Franzobel erhält Nicolas-Born-Preis

Hannover (dpa) "Das Floß der Medusa" war für den Österreicher der größte literarische Erfolg in Deutschland. Für sein Werk wird er mit dem Nicolas-Born-Preis geehrt. Als Debütatin wird Julia Wolf ausgezeichnet.mehr...