Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

25.08.2008 Astrid-Lindgren-Schule

/
Laura (8) malt Luftbilder.  Sie sind einige von vielen Kunstwerken, die in der Astrid-Lindgren-Schule entstehen.
Laura (8) malt Luftbilder. Sie sind einige von vielen Kunstwerken, die in der Astrid-Lindgren-Schule entstehen.

v.Wangenheim

Julian (9) malte eine Riesenkrake.  Es ist eines von vielen Kunstwerken, die in der Astrid-Lindgren-Schule entstehen.
Julian (9) malte eine Riesenkrake. Es ist eines von vielen Kunstwerken, die in der Astrid-Lindgren-Schule entstehen.

v.Wangenheim

Julian, Nico und Ögün, alle sieben Jahre alt, haben sich beim Kunstprojekt der Astrid-Lindgren-Schule für das Thema Luft entschieden und schon viele Hubschrauber gemalt.
Julian, Nico und Ögün, alle sieben Jahre alt, haben sich beim Kunstprojekt der Astrid-Lindgren-Schule für das Thema Luft entschieden und schon viele Hubschrauber gemalt.

v.Wangenheim

Florian, Oliver und Basti (v.l.) haben sich für ihren Mantarochen blaue Hände eingehandelt.
Florian, Oliver und Basti (v.l.) haben sich für ihren Mantarochen blaue Hände eingehandelt.

v.Wangenheim

Angelina bemalt zwischendurch auch mal Julias T-Shirt.
Angelina bemalt zwischendurch auch mal Julias T-Shirt.

v.Wangenheim

Die Wasserwelten haben die Kinder der Astrid-Lindgren-Schule inspiriert.
Die Wasserwelten haben die Kinder der Astrid-Lindgren-Schule inspiriert.

v.Wangenheim

Niclas und Niclas ( beide 10) kneten ihre afrikanische Welt aus Ton.
Niclas und Niclas ( beide 10) kneten ihre afrikanische Welt aus Ton.

v.Wangenheim

Deborah und Janek bereiten alles für ihren Vulkan vor.  Er wird eines von vielen Kunstwerken, die in der Astrid-Lindgren-Schule entstehen.
Deborah und Janek bereiten alles für ihren Vulkan vor. Er wird eines von vielen Kunstwerken, die in der Astrid-Lindgren-Schule entstehen.

v.Wangenheim

Mit Ton und vielen anderen Materialien haben Paul (l.) und Marc ihre Stadt mit Schwimmbad gebaut.
Mit Ton und vielen anderen Materialien haben Paul (l.) und Marc ihre Stadt mit Schwimmbad gebaut.

v.Wangenheim

Ayca druckt ihre Geschichte vom  Zeitloch.
Ayca druckt ihre Geschichte vom Zeitloch.

v.Wangenheim

Philipp und Timor besteigen probeweise ihr Raumschiff. Es ist eines von vielen Kunstwerken, die in der Astrid-Lindgren-Schule entstehen.
Philipp und Timor besteigen probeweise ihr Raumschiff. Es ist eines von vielen Kunstwerken, die in der Astrid-Lindgren-Schule entstehen.

v.Wangenheim

Das Raumschiff aus bemaltem Karton ist eines von vielen Kunstwerken, die in der Astrid-Lindgren-Schule entstehen. Philipp und Timor besteigen es proeweise, Leon und Luca schauen zu.
Das Raumschiff aus bemaltem Karton ist eines von vielen Kunstwerken, die in der Astrid-Lindgren-Schule entstehen. Philipp und Timor besteigen es proeweise, Leon und Luca schauen zu.

v.Wangenheim

Antje Hemmer leitet das Kunstprojekt an der Astrid-Lindgren-Schule.
Antje Hemmer leitet das Kunstprojekt an der Astrid-Lindgren-Schule.

v.Wangenheim

Laura (8) malt Luftbilder.  Sie sind einige von vielen Kunstwerken, die in der Astrid-Lindgren-Schule entstehen.
Julian (9) malte eine Riesenkrake.  Es ist eines von vielen Kunstwerken, die in der Astrid-Lindgren-Schule entstehen.
Julian, Nico und Ögün, alle sieben Jahre alt, haben sich beim Kunstprojekt der Astrid-Lindgren-Schule für das Thema Luft entschieden und schon viele Hubschrauber gemalt.
Florian, Oliver und Basti (v.l.) haben sich für ihren Mantarochen blaue Hände eingehandelt.
Angelina bemalt zwischendurch auch mal Julias T-Shirt.
Die Wasserwelten haben die Kinder der Astrid-Lindgren-Schule inspiriert.
Niclas und Niclas ( beide 10) kneten ihre afrikanische Welt aus Ton.
Deborah und Janek bereiten alles für ihren Vulkan vor.  Er wird eines von vielen Kunstwerken, die in der Astrid-Lindgren-Schule entstehen.
Mit Ton und vielen anderen Materialien haben Paul (l.) und Marc ihre Stadt mit Schwimmbad gebaut.
Ayca druckt ihre Geschichte vom  Zeitloch.
Philipp und Timor besteigen probeweise ihr Raumschiff. Es ist eines von vielen Kunstwerken, die in der Astrid-Lindgren-Schule entstehen.
Das Raumschiff aus bemaltem Karton ist eines von vielen Kunstwerken, die in der Astrid-Lindgren-Schule entstehen. Philipp und Timor besteigen es proeweise, Leon und Luca schauen zu.
Antje Hemmer leitet das Kunstprojekt an der Astrid-Lindgren-Schule.