Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

29. Hombrucher Straßenfest lockt mit viel Musik und Unterhaltung

HOMBRUCH "Seit zur Heiterkeit bereit", so heißt es nun schon zum 29. Mal im Ortszentrum von Hombruch. Von Donnerstag (4.9.) bis Sonntag (7.9.) wird die Harkorstraße wieder zur großen Partymeile.

von Von Jörg Bauerfeld

, 27.08.2008
29. Hombrucher Straßenfest lockt mit viel Musik und Unterhaltung

Reiner Uhlenbrock, Norbert Schilff, Jupp Klein, Dorothee Orefice und Günter Hunkemöller hoffen auf tolle Stimmung beim Straßenfest.

Live Bands, Modenschauen und der verkaufsoffene Sonntag wird die Massen wieder in den südlichen Dortmunder Vorort locken. "Wir haben mittlerweile viele Stammgäste, die zum Beispiel aus Witten oder Schwerte anreisen", sagt Reiner Uhlenbrock von der Hombrucher Werbegemeinschaft.

Die hat als Organisator wieder einmal ein buntes Programm für Jung und Alt auf die Beine gestellt. "Wir achten darauf, dass die Leute jedes Jahr etwas anderes geboten bekommen. Langeweile kommt hier nicht auf", so Uhlenbrock.

Auf drei Bühnen wird ab dem Donnerstag für beste Unterhaltung gesorgt.

11 verschiedene Bands auf drei Bühnen

Insgesamt 11 Bands sollen die Stimmung auf der Harkortstraße anheizen. Mit dabei auch zwei alte Bekannte, die im letzten Jahr besonders gut angekommen sind.

Freitag ab 19 Uhr steht die "Frankie Dark Band" mit neuer Sängerin auf der Bühne am Markt und am Sonntag rockt die Gruppe "Full House" auf der Bühne am Brunnen.

Neben den musikalischen Leckerbissen laden aber auch zahlreiche Imbiss- und Verkaufsstände zum Bummeln ein. Zudem ist auf dem Marktplatz eine kleine Kirmes aufgebaut. Autoscooter und Kinderkarussell stehen bereit.

Aber nicht nur die Schausteller zeigen ein buntes Unterhaltungsangebot, auch die Geschäftsinhaber im Hombrucher Ortskern "ziehen jedes Jahr besser mit", so Dorothee Orefice von der Werbegemeinschaft. Ein Höhepunkt ist dabei sicherlich die Aktion des Buchladens "HomBuch". Hier kann der Besucher am Sonntag ab 11 Uhr zuschauen, wie ein Trickfilm hergestellt wird.

Verkaufsoffener Sonntag

Ebenfalls am Sonntag geben ab 12.30 Uhr die Radrennfahrer richtig Gas. Bei den 35. Internationalen Meisterschaften von Dortmund geht es um den großen Preis der Sparkasse.

Im Bereich Domänenstraße bis Jagdhausstraße stellen sich die Hombrucher Vereine vor und die Geschäftswelt lockt mit einem verkaufsoffenen Sonntag.