Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

USC Bochum

3000-m-Bestzeit für Hamann

RHEDE Immer schneller wird Jan Simon Hamann vom USC Bochum. Im hervorragend besetzten 3000-m-Lauf des Internationalen Abendsportfests in Rhede konnte er einige bisher in der deutschen Bestenliste vor ihm platzierte Läufer klar distanzieren und das Rennen in neuer Bestzeit gewinnen.

3000-m-Bestzeit für Hamann

Jan Simon Hamann vom USC wurde in München Marathon-Meister.

Eine Spitzengruppe, die eine Zeit von acht Minuten anvisierte, hatte sich zunächst abgesetzt, während Hamann sich in einer Verfolgergruppe zurückhielt. "Da sich das Anfangstempo für die Führungsgruppe als zu schnell erwies, konnte Jan Simon aufschließen und sich in einem langgezogenen Endspurt von 500 m deutlich vom Feld absetzen," so Trainer Wolfgang Pötschick. Mit einem Vorsprung von sechs Sekunden vor dem Erfurter Praetorius erzielte Jan Simon 8:10,37 Minuten. Dies bedeutet eine Steigerung seiner persönlichen Bestzeit um 22 Sekunden und Platz sieben in der aktuellen deutschen Bestenliste.

Keine Probleme bereiten Stabhochspringer Sebastian Vogt die fünf Meter. Trotz leichten Regens meisterte er diese Höhe in Rhede im ersten Versuch, scheiterte aber dann an 5,10 m. Bei der Ruhrolympiade in Duisburg gewann Jakob Schuhmann das Stabhochspringen mit 4,15 m. Carina Keilmann wurde im 100-m-Hürdenlauf mit 15,70 Sekunden Vierte und Paula Keller belegte im Diskuswurf mit 24,33 m den achten Platz.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Frauenfußball

Personalplanung in Höntrop noch nicht beendet

HÖNTROP Bei den Landesliga-Fußballerinnen des SV Höntrop stehen vier Neuzugängen vor dem Anpfiff der Saison 2014/15 zwei Abgänge gegenüber: Das Rothosen-Trainer-Duo Hans Skopek und Jürgen Tolksdorf nimmt in seinen Kader Sabine Reinhold (Fortuna Herne), Sandra Schitke (SV BW Weitmar 09) sowie Julia Rogmann und Jeannine Sellhoff (beide eigene Jugend) auf.mehr...

Bochum Sport

Vier Teams, ein Halleluja

WATTENSCHEID Das war ein gelungener Nachmittag. In der Wattenscheider Lohrheide gab es am 6. Juli den Halleluja-Cup, der nicht nur mit Fußball, sondern auch mit einem Familienprogramm angereichert war.mehr...

Bochum Sport

Mit Bochum wird geplant

BOCHUM Erneut war die Spitze des Deutschen Leichtathletikverbandes im Wattenscheider Olympiastützpunkt. Es wurden die letzten Vorbereitungen für die GALA am 1. August getroffen.mehr...

Bochum Sport

80 000 Euro fehlen noch

WATTENSCHEID "Wir sind früh dran", sagte Guido Tann, Vorsitzender der SG 09 Wattenscheid.mehr...

Bochum Sport

Birte Bultmann überrascht

NÜRNBERG TV 01-Wattenscheids Cheftrainer Tono Kirschbaum sprach am Abend des 5. Juli im Mannschaftshotel von "einem tollen, ersten Tag" seiner Leichtathleten. Fünf Medaillen gab es am ersten Tag in Nürnberg.mehr...