Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

3D Touch für Schnellzugriff auf Einstellungen nutzen

Berlin. Wer nicht alle stromfressenden Module seines iPhones oder iPads in Betrieb haben will, kann sie ausschalten und somit die Akkulaufzeit verlängern. Doch man muss sich nicht mühsam durch alle Einstellungen klicken.

3D Touch für Schnellzugriff auf Einstellungen nutzen

Per 3D Touch können Einstellungen wie WLAN und Bluetooth ein- und ausgeschaltet werden. Foto: Andrea Warnecke

Wer an die Einstellungen für WLAN, Bluetooth und das Mobilfunknetz möchte, hat auf iPhones oder iPads zwei Möglichkeiten. Der lange Weg führt über den Klick auf die Einstellungen und die entsprechenden Menüpunkte.

Der kurze Weg ist 3D Touch (ab dem iPhone 6S): Ein starker Druck auf das Einstellungen-Icon listet schnell die vier Punkte Bluetooth, WLAN, Mobile Daten und Batterie auf. Ein weiterer Klick führt direkt dort hin.

Das ist etwa praktisch, wenn man schnell den Stromsparmodus einstellen oder WLAN und Bluetooth auch wirklich ausschalten möchte. Seit iOS 11 lassen sich die Funkschnittstellen über das Kontrollzentrum nämlich nur noch unterbrechen und nicht mehr abschalten.

Der beherzte Druck auf das Einstellungen-Icon führt auch bei einigen Android-Telefon direkt zu den Einstellungen für WLAN, Daten und Akku, so zum Beispiel bei Googles aktuellen Pixel-2-Smartphones.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Computertipp

Nervige Nachfragen bei App-Bewertungen in iOS deaktivieren

Berlin. Manche Apps beginnen mit Bewertungs-Nachfragen zu nerven, sobald man sie installiert hat. Doch auf Apples mobilem Betriebssystem iOS lässt sich die störende Fragerei ausstellen.mehr...

Computertipp

Wikipedia führt optionale Seitenvorschau für Artikel ein

San Francisco. Seit Anfang 2001 ist das Online-Lexikon Wikipedia ein treuer Begleiter im Leben vieler Internet-Nutzer. Nun hat die Wissensdatenbank eine neue Funktion eingeführt.mehr...

Computertipp

Was ist wichtig beim Kauf einer Grafikkarte?

Berlin. Vor dem Kauf einer Grafikkarte sollten sich Verbraucher umfassend informieren oder beraten lassen. Denn Karte ist eine wichtige Hardware-Komponente, die in das eigene PC-System passen muss. Diese Details sind zu beachten:mehr...

Computertipp

Bei Android Go eingeschränkte Funktionen einplanen

Berlin. Ein günstiges, aber aktuelles Betriebssystem mit regelmäßigen Updates - das bietet Google mit seinem Betriebssystem Android Go. Nachteil: Einige Funktionen der Google-Apps lassen sich nicht voll ausspielen.mehr...

Computertipp

Android Oreo bietet Nachtlicht und Bild-in-Bild

Berlin. Er verspricht mehr Entspannung für die Augen und einen besseren Schlaf: der Nachtmodus für den Bildschirm. Viele Geräte haben diese Funktion bereits. Auch beim Betriebssystem Android soll sie nun nicht länger fehlen.mehr...

Computertipp

Notebook-Mikros mit Klebeband stilllegen

Berlin. Moderne Geräte wie Smartphones und Notebooks sind mit Kameras und Mikrofonen ausgestattet. Diese nutzen Cyber-Kriminelle, um die Nutzer auszuspionieren. Es gibt jedoch simple Maßnahmen, mit denen man sich davor schützen kann.mehr...