Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

40 Konzerte bei «Vollendet unvollendet»

Stuttgart (dpa) «Vollendet unvollendet» ist der Titel des Europäischen Musikfests, das an diesem Wochenende in Stuttgart eröffnet wird. Bis zum 7. September stehen mehr als 40 Konzerte sowie Gottesdienste und Gesprächskreise auf dem Programm, teilte die Internationale Bachakademie mit.

Im Mittelpunkt stehen unvollendete Meisterwerke von Johann Sebastian Bach und Franz Schubert. So präsentiert das Festivalensemble am Sonntag (24.8.) mit Bachs Matthäus-Passion ein «Kernstück der europäischen Kultur», wie Dirigent Helmuth Rilling betonte.

Am Samstag (23.8.) führt der Dresdner Kammerchor Heinrich Schützs «Schwanengesang» auf. Im vergangenen Jahr hatte das Festival 32 000 Besucher angelockt, in den Jahren davor waren es stets rund 40 000. In diesem Jahr umfasse das Programm ein breites Spektrum von Werken aus vier Jahrhunderten. Es reicht von Claudio Monteverdi über die Klassik und Romantik bis hin zu einer zeitgenössischen Jazz- Auftragskomposition. Von Bach werden unter anderem die Meisterwerke «Kunst der Fuge» und die «Goldberg-Variationen» aufgeführt, von Schubert die «Unvollendete».

www.bachakademie.de

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Bühne

Katarzyna Kozielska fühlt sich oft nackt bei Bühnenarbeit

Stuttgart (dpa) Frauen gibt es unter den Ballettchoreographen vergleichsweise wenige. Am Stuttgarter Ballett hat die Tänzerin Katarzyna Kozielska eine mögliche Erklärung dafür. An diesem Freitag zeigt sie ihr neues Stück.mehr...

Bühne

Wolfgang Wagner lenkt im Nachfolgestreit ein

Bayreuth (dpa) Mit der Lösung hatten Viele am wenigsten gerechnet - nun scheint sie die wahrscheinlichste: Die Geschicke der Bayreuther Festspiele lenkt schon bald möglicherweise ein Damen-Duo.mehr...

Bühne

Simone Young setzt den «Ring» fort

Hamburg (dpa) Nach dem erfolgreichen Start mit dem «Rheingold» setzt Hamburgs Opernintendantin Simone Young Wagners «Ring»-Zyklus in der kommenden Saison mit der «Walküre» fort.mehr...

Bühne

Wagner lenkt im Nachfolgestreit ein

Bayreuth (dpa) Mit der Lösung hatten Viele am wenigsten gerechnet - nun scheint sie die wahrscheinlichste: Die Geschicke der Bayreuther Festspiele lenkt schon bald möglicherweise ein Damen-Duo.mehr...

Bühne

Kraftvolle Rockoper um Liebe, Hass und späte Reue

München (dpa) Liebe und Hass, Habgier und Herrschsucht, Rache und Mord, späte Reue und Suche nach Erlösung: Die neue Rockoper «ChristO» mit der deutschen Rockband Vanden Plas zeigt die ganze Palette theatraler Gefühle.mehr...