Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

41-Jähriger wird von eigenem Auto mitgeschleift und verletzt

,

Bochum

, 25.02.2018
41-Jähriger wird von eigenem Auto mitgeschleift und verletzt

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Ein 41-Jähriger ist am Samstag in Bochum beim Starten des Motors von seinem Wagen mitgeschleift und verletzt worden. Der Mann habe sich von außen in das Auto gelehnt, um den Motor anzulassen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Wagen sei dann losgerollt. Der Mann wurde in der Fahrertür eingeklemmt und einige Meter mitgeschleift, bevor er auf den Boden stürzte und sich verletzte. Das Auto rollte weiter und stieß gegen einen anderen geparkten Wagen.

Schlagworte: