Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
44137-City

44137-City

Der Westenhellweg ist im Wandel. Tom Tailor schließt, Wormland und Douglas bauen um. Was auffällt: Wenn Modehändler dichtmachen, kommen keine neuen Modehändler nach. Wir erklären die Gründe. Von Michael Schnitzler

Im Untergeschoss von Galeria Kaufhof zieht nach eineinhalb Jahren wieder ein Supermarkt ein: Dort, wo früher Aldi war, gibt es ab Mitte Juli asiatische Lebensmittel - und noch mehr. Von Jana Klüh

Das hat sich ja mal gar nicht gelohnt: Weil zwei Autofahrer sich ein Rennen auf dem Ostwall geliefert haben, sind sie jetzt ihre Autos und Führerscheine los.

Ruhr Nachrichten Reinoldikirche

Was der jüngste Dirigent des Bachchores aller Zeiten vorhat

Christian Drengk wird ab Januar Kantor der Reinoldikirche und Chefdirigent des renomierten Bachchores. Mit 30 Jahren wird er der jüngste Kirchenmusiker sein, der die Stelle je innehatte. Von Hannah Schmidt

Drei Monate, nachdem „Fitness First“ seine Tore geschlossen hat, steht der neue Mieter fest. Sieht man den Namen, ändert sich wohl nicht viel.

Ruhr Nachrichten Kaufhof und Karstadt

Beschäftigte in Dortmund sind wegen der möglichen Karstadt-Fusion besorgt

Karstadt und Kaufhof stehen kurz vor einer Fusion. In Dortmund sind, wie in vielen Großstädten, beide Kaufhäuser vertreten. Die Beschäftigten machen sich nun Sorgen um ihre Jobs. Von Michael Schnitzler

Ruhr Nachrichten Dortmunder WM-Geschichten

Gerd Kolbe und Ullrich Sierau erlebten die WM in Rostow

2006 kümmerte sich Gerd Kolbe um die Organisation der WM in Dortmund. 2018 unterstützte er die WM-Planungen in der Partnerstadt Rostow am Don. Er war für ein Spiel dort – und traf einen BVB-Profi. Von Peter Wulle

DEW21 unter Druck: Gebeutelt von sinkenden Umsätzen, will sich das Dortmunder Versorgungsunternehmen neu aufstellen, Kunden mit Extras an sich binden - und vor allem beim Personal sparen. Von Gregor Beushausen

Zweieinhalb Jahre nach einem Streit um die angebliche Verteilung von Koran-Exemplaren in der Dortmunder Innenstadt, hat der Verein „Ansaar International“ die Stadt verklagt – ohne Erfolg. Von Jörn Hartwich

Der Verein „Kino im U“ löst sich auf und übergibt die Trägerschaft des Kinos an die Stadt. Damit enden sechs Jahre versierter kuratorischer Arbeit. Von Hannah Schmidt

Ruhr Nachrichten Fitness-Serie

Khou-Khii-Selbsttest: Das bringt das Fitness-Boxen im Ostwallviertel

Wie hält man sich trotz eines stressigen Jobs fit? Vielleicht mit Khou-Khii. Ein Dortmunder Sport-Studio bietet den ungewöhnlichen Mix aus Box- und Fitness-Training an. Ein Video-Selbsttest. Von Thomas Thiel

Ruhr Nachrichten Pokemon Go

Dortmund wird zur Safari-Zone für Pokemon-Jäger

Es ist keine Großwildjagd, die am Wochenende in Dortmund stattfindet. Dennoch werden voraussichtlich 55.000 „Jäger“ unterwegs sein, um einen ganz besonderen Korallenfisch zu fangen. Von Anna-Lena Roderfeld

Die Bundespolizei zieht Konsequenzen aus der zunehmenden Zahl an Gewaltdelikten mit Waffen: Am Wochenende gilt im Dortmunder Hauptbahnhof ein absolutes Waffenverbot. Von Oliver Volmerich

Mit der internationalen Woche beginnt auch das Hoeschparkfest in Dortmund. Neben kulturellen Neuigkeiten kann man hier auch erstmalig Pfarrer und Imame beim Fußball spielen beobachten

Ein Spaziergang um den Phoenix-See ist vorerst nur ohne Emscher-Brücke möglich, denn die bleibt aufgrund von Sanierungsarbeiten länger gesperrt, als ursprünglich geplant war

Ruhr Nachrichten Katzenschutzverordnung

Neuer Anlauf für Katzen-Kastrationspflicht in Dortmund

Tierschutz- und Katzenschutzverein finden in Sachen Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für Freigängerkatzen Unterstützung in der Dortmunder Politik. Von Gaby Kolle

Der Westenhellweg bleibt der Magnet unter den Einkaufsstraßen im Ruhrgebiet. Aber Dortmund als Shopping-Metropole hat dennoch Probleme. Westenhellweg und Ostenhellweg fransen immer weiter aus. Von Ulrike Boehm-Heffels

Acht Jahren nach dem Umzug des Museums Ostwall in den U-Turm gibt es eine neue Initiative für eine Namensänderung. Vorschläge für einen neuen Titel gibt es noch nicht. Von Oliver Volmerich

Finale des Kirchentages 2019 im Signal Iduna Park

Noch ein Jahr bis zum Start des Kirchentages in Dortmund

In einem Jahr beginnt der Deutsche Evangelische Kirchentag in Dortmund. Und das Programm des großen Christentreffens vom 19. bis 23. Juni, zu dem rund 100.000 Dauerteilnehmer erwartet werden, nimmt immer Von Oliver Volmerich

Auf dem Dach der Thier-Galerie entsteht Honig

Noch in diesem Jahr gibt es „Thier-Honig“ zu kaufen

Noch dieses Jahr wird es Dortmunder Honig, direkt vom Dach der Thier-Galerie, zu kaufen geben. Zwei Bienenstöcke stehen dort nämlich seit diesem Jahr, um die Bienen vorm Aussterben zu bewahren. Aus mehreren

Ruhr Nachrichten Akrobatische Fitness in Dortmund

Beim Pole Dance ist Körperspannung das A und O

Pole Dance hat sich längst aus der verruchten Ecke getanzt. Auch in Dortmund trainieren Frauen - und Männer - ihren Körper an der Stange. Für unsere Serie „So fit ist Dortmund“ haben wir ausprobiert, Von Nicole Giese

Bürgerdialog in der Boxengasse am Ostwall in Dortmund

Polizei will Dialog mit Rasern und Anwohnern

Illegale Rennen, schwere Unfälle - aber noch kein Todesopfer: Raser machen verstärkt die Dortmunder Innenstadt unsicher. Die Polizei verfolgt sie und geht selbst hohe Risiken ein. Anwohnern fordern Repressionen. Von Peter Bandermann

Am Donnerstagabend ist ein 21-jähriger Mann mit seinem Auto auf dem Hiltropwall mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum geprallt und in seinem Auto eingeklemmt worden. Der Fahrer wurde schwer verletzt.

Virtual Reality Ausstellung im U

Mit neuer Technologie in virtuelle Welten

Das Virtual-Reality Projekt „Enter Stage 0“ der Fachhochschule Dortmund (FH) entführt im U mit VR-Brille und Kopfhörern in fremde Welten. Im Medienlabor erforscht die FH neue Möglichkeiten, virtuell Geschichten Von Rebekka Antonia Wölky

Raser nach illegalem Autorennen auf dem Ostwall gestoppt

Gerade 18 geworden - und schon den Führerschein los

Gerade 18 geworden - und schon den Führerschein los. So erging es am Dienstagabend einem jungen Dortmunder, der sich ein Autorennen auf dem Ostwall lieferte. Dabei durfte er nicht mal alleine fahren.

English Shop schließt in Dortmund

Laden auf dem Westenhellweg sagt Goodbye

Im Herbst 2015 eröffnete der English Shop auf dem Westenhellweg in Dortmund – Ende Juni schließt der Supermarkt für englische Lebensmittel wieder. Auf seiner Facebook-Seite erläutert der English Shop

Bilanz und Ausblick des Spar- und Bauvereins

Rekord bei Investitionen im Jubiläumsjahr

Der Spar- und Bauverein investiert aktuell so viel wie noch nie in seiner Geschichte. Dabei will die Wohnungsgenossenschaft aber ihren traditionellen Prinzipien treu bleiben. Besonders der historische Von Oliver Volmerich

Großes Engagement bei Aktion „Sauberes Dortmund“

Fast 9000 Teilnehmer befreien Dortmund vom Müll

Fast 9000 Teilnehmer waren an der Abfallsammelaktion in Dortmund beteiligt und setzten sich erfolgreich für mehr Sauberkeit in der Stadt ein. Die Teilnehmerzahlen waren in diesem Jahr im Rekordbereich.

Blitzeinschlag in der Dortmunder City

Blitz trifft das Hansagebäude

Ein Blitz hat in der Nacht zu Sonntag in das Bürogebäude an der Hansastraße 95 eingeschlagen. Dabei entstand ein erheblicher Sachschaden. Der Feuerwehreinsatz dauerte ungewöhnlich lange.

Schon wieder Unfall mit Radfahrerin

36-jährige Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Eine 36-jährige Radfahrerin ist am Freitagmorgen bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in der Steinäckerstraße schwer verletzt worden. Die Straße war während der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde gesperrt.

Am Donnerstagmorgen ist ein 45-jähriger Dortmunder beim Überqueren der Straße Im Defdahl von einem Auto verletzt erfasst worden. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

So nah kommen dem WM-Pokal sonst nur echte Weltmeister: 200 Leser der Ruhr Nachrichten durften am Dienstagabend im Deutschen Fußballmuseum exclusiv den Siegerpokal der Deutschen Meisterschaft aus dem

X-Factor Casting in Dortmund

Das Ziel der Hobby-Sänger lautet Live-Show

Am Dienstag fand im Lensing-Carrée in der Dortmunder City das Casting der TV-Show X-Factor statt. Viele Sänger kamen mit dem Ziel, in die Live-Shows der Sendung einzuziehen. Das hat allerdings nicht bei allen geklappt.

Polizei stoppt mutmaßliches Rennen auf Schwanenwall

Beamte beschlagnahmen Führerscheine mutmaßlicher Raser

Das Auto stehen zu lassen und einfach mal zu Fuß zu gehen, scheint sich in der Dortmunder Raserszene zum Trend zu entwickeln: Erneut haben Polizeibeamte am Montag zwei Führerscheine wegen des Verdachts

Startup Weekend Ruhr im Lensing-Carrée Conference Center

In 54 Stunden zum vollständigen Gründungskonzept

Wer hat die zündende Geschäftsidee? 53 Studenten und Angestellte mit innovativen Konzepten feilten im Rahmen eines Seminars ein ganzes Wochenende lang an ihren Ideen. Dabei wurden sie im Lensing-Carrée

Viele Besucher beim Fest der Chöre in der City

Singendes Dortmund in unterschiedlichsten Genres

Das war ein klangvoller Samstag in der Dortmunder Innenstadt: Beim Fest der Chöre haben mehr als 160 Chöre an 19 Orten in der City gemeinsam mit den Zuhörern gesungen. Besonders war vor allem das Abendkonzert. Von Inga Kausch

„Dortmund á la carte“ vom 6. bis 10. Juni

Fünf Tage lang schlemmen auf dem Hansaplatz

Hier wird gekocht und gegessen: Rund 100.000 Besucher besuchen jährlich das Gourmet-Festival „Dortmund á la carte“. Dieses Jahr dürfen Besucher sich unter anderem wieder auf ein Feuerwerk und Traditionsbetriebe

Angelo Kelly in der Thier-Galerie

Großartige Momente für Kelly-Family-Fans

Da, wo sich normalerweise Menschen vom Shoppen erholen, stand am Dienstagnachmittag Angelo Kelly auf der Bühne. In der Dortmunder Thier-Galerie stellte der irisch-amerikanische Sänger, der mit der Kelly

27-Jährige von Stadtbahn erfasst

Schwerer Unfall auf der Münsterstraße

Eine Fußgängerin ist am Montagnachmittag auf der Münsterstraße von einer Stadtbahn erfasst und zu Boden geschleudert worden. Die 27-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Franz Müntefering vor dem Deutschen Seniorentag

Ohne Ehrenamtliche wäre die Lebensqualität ruckzuck im Eimer

Unsere Gesellschaft wird älter. Damit verbinden sich Aufgaben und Chancen gleichermaßen.Vor dem Deutschen Seniorentag vom 28.-30. Mai in Dortmund verrät Franz Müntefering im Interview, wie sich das Älterwerden

Unbekannter Fahrer rast auf Polizeibeamten zu

Polizist rettet sich mit einem Sprung zur Seite

Ein Raser ist am Wochenende bei einer Kontrolle mit hoher Geschwindigkeit auf einen Polizeibeamten zugefahren. Erst am Donnerstag war es zu einem ähnlichen Vorfall gekommen.

Muttertag in Dortmund

Dortmunder danken ihren Müttern

Am Sonntag jährt sich der Muttertag zum 95. Mal. Neben Geschenken wie Blumen oder Kuchen, freuen sich Mütter sicher auch über eine liebe Botschaft. Wir haben in der Dortmunder Innenstadt Muttertagsgrüße eingefangen. Von Katrin Fuhrmann

Ruhr Nachrichten Der Dortmunder Künstler Günter Rückert im Interview

„Ich will, dass gelacht und sich bepisst wird in der Kunst“

Man kann als kunstinteressierter Mensch schlecht in Dortmund leben und noch nie was von Günter Rückert gesehen haben. Im Interview spricht Rückert über Witze, über den Flow beim Malen und über das, was Von Tilman Abegg

12.500 Sportler gehen bei „B2Run“ auf die Strecke

Rund um Westfalenpark und Signal Iduna Park

Zwischen Signal Iduna Park und Westfalenpark waren am Montag 12.500 Sportler bei einem der größten Firmenläufe Deutschlands aktiv. Beim „B2 Run“ ging es um Bestzeiten bei der Deutschen Firmenlaufmeisterschaft Von Felix Guth

Dortmund feiert das Dortbunt-Fest

80.000 Besucher strömen in die Innenstadt

Besser hätte es für das Dortbunt-Fest am Wochenende kaum laufen können: Passend zum Stadtfest ist das Wetter sommerlich, Zehntausende Besucher strömen in die Innenstadt, wo es auf zahlreichen Bühnen Unterhaltung gibt. Von Rebekka Antonia Wölky, Michael Schnitzler

Dortbunt-Festival: Programm und Kritik

Das ist los beim bunten Fest in der Innenstadt

Das Dortbunt-Programm ist umfangreich und erreicht sein Ziel: die Vielfalt Dortmunds in den Vordergrund zu stellen. Auf die Kritik im Vorfeld haben die Veranstalter reagiert – aber wie genau, das verraten sie nicht.

Neue Selbsthilfegruppe für Schlaganfallpatienten

Sprechen und Gehen wieder ganz neu lernen

Es kann jeden treffen. Buchstäblich wie der Blitz aus dem Himmel. Aber ein Schlaganfall trifft Menschen um ein Vielfaches häufiger – mit lebenslangen Folgen. In Dortmund gibt es jetzt eine neue Selbsthilfegruppe Von Ulrike Boehm-Heffels

Die Dortmunder Freibadsaison beginnt endlich

Die Freibäder öffnen am 1. Mai ihre Türen

Man kann beim Schwimmen wieder den Blick zum Himmel richten. Denn die Freibadsaison ist eröffnet. Auch wenn das Wetter dieser Tage noch nicht ganz mitspielt, finden Sie hier schon einmal alle wichtigen

Ehemaliges Postscheckamt am Hohen Wall eingeweiht

Das neues Gesundheitsamt erstrahlt in alter Hülle

Das Gesundheitsamt hat einen neuen Sitz. Am Montag wurde das umgebaute Gebäude des alten Postscheckamts offiziell übergeben – und damit der Betrieb eröffnet. Zumindest eines haben aber der alte und neue Von Oliver Volmerich

Neuer Standort für Festi Ramazan in Sicht

Festi Ramazan könnte im Schatten des Stadions stattfinden

Die Ramadan-Dauer-Feier Festi Ramazan findet wohl doch statt. Organisatoren und die Stadt Dortmund arbeiten fieberhaft an einer Lösung auf einem neuen Standort. Auf dem Logistikplatz A8 hinter dem Theodor-Fliedner-Heim Von Ulrike Boehm-Heffels

Street Food & Music Festival an der Kampstraße

Traditionsgerichte treffen Live-Musik

Zwischen Katharinentreppe und Petrikirche reihte sich am Wochenende ein Food Truck an den nächsten. Das „Street Food & Music Festival“ war zum dritten Mal in der Dortmunder City. Die meisten Gäste tummelten

Dortmunds Partys für Tanz in den Mai 2018

Hier tanzt Dortmund am Montag in den Mai

Ein Feiertag, ein Brückentag und ganz viel Zeit für ausgedehnte Partys: Beim Tanz in den Mai am Montagabend ist in Dortmund quasi überall etwas los – ob View, FZW, Alter Weinkeller oder Anton's Bierkönig. Von Carla Maren Siebel

Das Salzkammergut ist wieder zu Gast in Dortmund

Ein Stück Österreich rund um die Reinoldikirche

Kaiserschmarn, Kasnocken und Schmalzbrot: Rund um die Reinoldikirche ist das kulinarische Angebot am kommenden Wochenende besonders groß. Das Salzkammergut ist erneut zu Gast in Dortmund. Von Victoria Maiwald

Ruhr Nachrichten Wie sicher sind Geldautomaten vor Sprengungen?

Immer wieder kommt es zu Sprengattacken an Bankfilialen

Allein in diesem Jahr sind in Nordrhein-Westfalen 23 Geldautomaten gesprengt worden. In Dortmund waren es bislang zwei. Ein Experte sagt, dass die Banken die Automaten nicht ausreichend vor Sprengungen sichern. Von Katrin Fuhrmann

„Hans im Glück“ öffnet in Dortmund erst im Sommer

Langes Warten auf den Burger-Grill hat bald ein Ende

Der Burger-Grill „Hans im Glück“ sollte eigentlich schon Ende 2017 eröffnen, hieß es damals. Doch nach wie vor steht das Gebäude am Hansaplatz leer. Im Sommer soll das Restaurant in Dortmund jetzt endlich Von Ulrike Boehm-Heffels

Raub in der Dortmunder City – Zeugen gesucht

Männer von drei Unbekannten am Stadtgarten überfallen

Am frühen Sonntagmorgen (15. April) wurden an der U-Bahnhaltestelle Stadtgarten in der Dortmunder City zwei Männer von einer dreiköpfigen Gruppe überfallen. Anschließend flüchteten die Täter.

Protest in Dortmund gegen Neonazi-Demo

Mit Farbregen und Kochtöpfen gegen Rechtsextreme

Rund 600 Neonazis haben Dortmund einen großen Demo-Samstag beschert. Begleitet von einem Großaufgebot der Polizei zogen die Rechtsextremen von der Nordstadt bis ins Kreuzviertel. Die Zahl der Gegendemonstranten Von Thomas Thiel, Oliver Volmerich

Was bedeuten die Tatort-Aufkleber in der City?

EDG startet Kampagne gegen Verschmutzung in Dortmund 

Taugenichts oder Trenntitan? Täter oder Tonnentreffer? Kippenschnipper oder Korbleger? Auffällige, quadratische Aufkleber auf den Gehwegen in der Dortmunder City stellen diese Fragen. Mit diesen sogenannten Von Susanne Riese

Der Abwasserkanal und die Fahrbahn des Ostwall-Innenrings wird ab Juni komplett erneuert. Das bleibt nicht ohne Folgen für den Straßenverkehr in der City. Und bei den Bauarbeiten steht die Stadt sogar Von Oliver Volmerich, Rüdiger Barz

Ruhr Nachrichten Trotz Krebserkrankung nicht aufgegeben

Anke Schrimpf ist eine starke Unternehmerin

Anke Schrimpf hat ihr schickes Businessoutfit gegen Sportbekleidung getauscht: Mit gerade einmal 29 Jahren eröffnete die heute 42-Jährige ihr erstes eigenes Fitnessstudio, hängte den Anwaltsjob an den Nagel. Von Jennifer Hauschild

Ruhr Nachrichten Public Viewing in Dortmund fällt 2018 aus

Der Friedensplatz bleibt zur Fußball-WM leer

In 62 Tagen beginnt die Fußball-WM, einen Monat lang wird sie die Schlagzeilen dominieren. Der Friedensplatz wird in diesem Jahr leer bleiben. Das Public Viewing fällt aus. Sponsoren fehlen. Und vielleicht Von Tobias Grossekemper

„Alles Theater?“ – Ausstellung in der Big-Gallery

Kieselsteine finden und Augen mitnehmen

Nackte Tänzer, ein „Weltenkoffer“ und ein vierdimensionales Objekt: In der Ausstellung „Alles Theater?“ in der Big-Gallery zeigen 23 Künstlerinnen und Künstler ihre Ideen dazu, aus diesem Titel Kunst zu machen.

Die Vorbereitungen zum Demo-Samstag in Dortmund laufen. Neben dem Neonazi-Aufmarsch gibt es rund ein Dutzend Demo-Anmeldungen von Nazi-Gegnern. Was ist geplant? Welche Auswirkungen hat der Demo-Marathon Von Peter Bandermann, Oliver Volmerich

Schwerer Unfall auf der B1 sorgte für Stau

Auto über den Grünstreifen geschleudert - Lünerin verletzt

Nach einem schweren Unfall auf der B1 in Dortmund am Freitagmittag war zeitweise nur eine Fahrspur freigegeben. Der Verkehr in Fahrtrichung Bochum stockte. Bei dem Unfall ist eine Lünerin schwer verletzt worden.

Abriss des Karstadt-Technikhauses geht voran

Altes Karstadt-Haus macht in der City Platz für Neues

Während die Abriss-Bagger am alten Karstadt-Technikhaus an der Kampstraße zuschlagen, führt der Investor Verhandlungen mit möglichen Betreibern für die Gastronomie in dem geplanten Neubau. Neben Läden, Von Susanne Riese

Mehr Ausgaben für Straßenbau im Jahr 2018

Tiefbauamt will Baustellen besser koordinieren

Das Dortmunder Tiefbauamt will nach einer Durststrecke in diesem Jahr wieder mehr Geld in den Straßenbau investieren – und die Baustellen besser koordinieren. Doch es gibt immer noch einige Hürden, die den Elan bremsen. Von Oliver Volmerich

Gesundheitsamt wird zum Hotel und Appartement-Haus

Nutzungsmix mit Café und offener Dachterrasse

Hotel, Appartements, Büros und eine Kita – mit diesem Nutzungsmix will die Landmarken AG das Gesundheitsamt an der Hövelstraße neu beleben. Wenn der Rat zustimmt, soll der Verkauf bald perfekt gemacht werden. Von Oliver Volmerich

Warnstreik von Verdi in Dortmund

Über 18.000 Demonstranten legten Innenstadt lahm

Geschlossene Kitas, keine Busse und Bahnen und lange Staus in der Innenstadt – die Folgen des Warnstreiks von Verdi waren in Dortmund am Dienstag deutlich spürbar. Über 18.000 Menschen kamen in mehreren Von Oliver Volmerich

Die Stadt lässt das Dach des Adlerturms ausbauen

Der Adlerturm bleibt bis mindestens Ende Juli geschlossen

Die Stadt lässt das Dach des Adlerturms am Ostwall ausbauen: Das Kindermuseum erhält damit eine neue Etage für Spiel- und Lernangebote. Bisher war der Dachraum des Turms nur etwas für Notfälle. Von Tilman Abegg

Verdi streikt auch in Kitas, Kliniken und Mensen

Demo lähmt Verkehr in Dortmunder City - Südwall gesperrt

Keine Busse und Bahnen, geschlossene Türen an vielen Fabido-Kitas, keine Müllabfuhr  - das Szenario vom Verdi-Warnstreik am 20. März wird sich an diesem Dienstag (10. April) wiederholen. Die Auswirkungen Von Von Oliver Volmerich

Anwohnerin will mehr Sitzbänke in Dortmund

Das Motto lautet: „Jeder Straße ihre Sitzbank“

Marie Wolf will etwas verändern. Sie will, dass junge Menschen wieder öfter draußen sind und dass Senioren unter Menschen kommen. Dafür hat sie eine einfache Lösung: Es soll in Dortmund wieder mehr Sitzbänke geben. Von Paulina Würminghausen

Ruhr Nachrichten Zauberer Sascha Lange verrät seine Tricks

So werden Sie auf dem Kindergeburtstag zur Attraktion

Sie sind ein Klassiker auf Kindergeburtstagen, Hochzeiten und anderen Veranstaltungen: Zauberer. Im Video verrät der Zauberkünstler Sascha Lange zwei Tricks, die Sie bei der nächsten Feier nachmachen können.  Von Katrin Fuhrmann

Hema auf dem Westenhellweg eröffnet

Lange Schlange vor dem holländischen Einkaufstempel

Die niederländische Warenhauskette Hema hat am Freitag in Dortmund ihre 14. Deutschland-Filiale eröffnet. Am Westenhellweg 52, im vormals lange leerstehenden früheren Vodafone-Laden, bekommen Kunden nun Von Ulrike Boehm-Heffels

„Salinas“ an der Kleppingstraße öffnet neu

Tapas zwischen Ibiza-Style und urbaner Chillout-Area

Fast ein Jahr hat der Umbau gedauert, bis aus dem alten „Las Salinas“ an der Kleppingstraße das neue „Salinas 2.0“ wurde. Die früheren Gäste werden Augen machen. Freitagabend, ab 18 Uhr, geht‘s los mit Von Ulrike Boehm-Heffels

Verdi ruft erneut zum Warnstreik in Dortmund auf

Am Dienstag droht erneut der Stillstand bei Bus und Bahn

Große Teile des öffentlichen Lebens in Dortmund drohen am Dienstag, 10. April, wieder stillzustehen: Mit „massiven Warnstreiks“ will die Gewerkschaft Verdi Arbeitgeber von Bund und Kommunen dazu bewegen, Von Johannes Franz

Ruhr Nachrichten Fußballmuseum braucht wieder Sponsorengelder

DEW21 soll höheren Betrag für das DFB-Museum rausrücken

Rutscht das Deutsche Fußballmuseum mittelfristig in die roten Zahlen? Die Stadt Dortmund sagt, das sei nicht erkennbar. Gleichzeitig bittet sie aber ihre Sponsoren, eine Schippe draufzulegen und steigt Von Gregor Beushausen

Schlemmer-Meile „Dortmund à la carte“

Schlemmer-Meile mit Craftbier und Sonntags-Brunch

Vom 6. bis zum 10. Juni 2018 glühen bei „Dortmund à la carte“ wieder die Herdplatten in der City. Bereits jetzt haben die Veranstalter erste Einblicke in das Programm der Schlemmer-Meile gegeben. Von Ulrike Boehm-Heffels

Dortmunder Zoll stellt Kokain sicher

Rauschgiftspürhündin Wally entlarvt Schmuggelversteck

Rauschgiftspürhündin Wally des Dortmunder Hauptzollamts hat auf der B236 einen Drogenkurrier entlarvt, der in seinem Auto mehr als ein Kilogramm Kokain versteckt hatte. Von Katrin Fuhrmann

Ruhr Nachrichten Wie Kunsttherapie krebskranken Kindern helfen kann

Wenn das Leben plötzlich Kopf steht

Wenn ein Kind an Krebs erkrankt, steht das ganze Leben Kopf. Die Klinik wird zum Alltag. Ängste, Wut und Trauer überwiegen. Doch kommt Kunsttherapeutin Michaela Killus, sind die kleinen Patienten Bestimmer. Von Nicole Giese

Dortmunder E-Bike-Festival startet am 6. April

Festival soll mehr E-Mobilität in die Stadt bringen

Die dritte Auflage des E-Bike-Festivals rund um die Reinoldikirche startet am 6. April. Für Ausflüge und Thementouren hat sich das Veranstalterteam ganz besondere Orte ausgesucht. Von Lukas Wittland

„Gold-Pavillon“ am Westenhellweg schließt

Keine goldenen Zeiten mehr für Einzelhändler

Es ist aktuell der dritte Ausverkauf eines Einzelhändlers mitten in der Dortmunder City: Mit Gold Gollan, bekannt als „Gold-Pavillon“, am Westenhellweg gibt das nächste inhabergeführte Fachgeschäft auf. 

Kann GPS-Tracker im Schulranzen Kinder schützen?

Spion-Apps überwachen Kinder auf ihrem Schulweg

Eine App für das Smartphone oder GPS-Tracker im Ranzen sollen den Schulweg für Kinder sicherer machen. Sie ermöglichen aber auch eine weitreichende Überwachung. Von Susanne Riese

Lebensgefährlich Verletzter am Königswall

Fußgänger vor dem Hauptbahnhof von zwei Autos erfasst

Ein 24-jähriger Fußgänger schwebt nach einem schweren Unfall am Königswall am frühen Sonntagmorgen in Lebensgefahr. Er wurde vor dem Hauptbahnhof von zwei Autos erfasst. Zuvor hatte er nach ersten Erkenntnissen Von Thomas Thiel

Fitness First in der Dortmunder City schließt

Die Fitnesskette zieht sich aus Dortmund zurück

„Wir sind geschaffen, um uns zu bewegen“, heißt es im Konzept der Fitnesskette Fitness First. Für das Studio in Dortmund bedeutet das: wegbewegen. Der Standort in der Dortmunder City schließt zum 30. April. Von Christin Mols

Das sind die Partys an Ostern in Dortmund

Hier lädt Dortmund zum Eiertanz ein

Am Karfreitag bleibt das Licht aus in Dortmunds Diskos. Es gilt das Tanzverbot. Am Ostersamstag und -sonntag wird umso mehr gefeiert. Wir haben für Sie eine Übersicht über die besten Osterpartys. Von Jana Klüh

Einbruch in Boutique an der Kleppingstraße

Bekleidungsgeschäft fast komplett ausgeräumt

Wohl mehr als einmal neu einkleiden können sich die unbekannten Täter, die zwischen Samstagabend (24. 3.) und Montagmorgen (26. 3.) in ein Bekleidungsgeschäft eingebrochen sind. Die Diebe haben das Geschäft

Am Friedensplatz ging zur Earth Hour das Licht aus

Dunkelheit als Symbol für den Umweltschutz

Zur Earth Hour der Umweltorganisation WWF am Samstagabend sind an verschiedenen Orten der Stadt die Lichter ausgeschaltet worden. Auf dem Friedensplatz zündete der WWF Kerzen an und rief zu Klimaschutz Von Rebekka Antonia Wölky

Versuchter Raubüberfall in der City

Täter ohne Beute verschwunden / Polizei sucht Zeugen

Er wollte sich vor der Haustür nur eben eine Zigarette rauchen, plötzlich stand ein Mann mit einem Küchenmesser vor ihm und bedrohte ihn: Ein Anwohner der Klosterstraße in der Dortmunder City wurde am

Neue App für mehr Sauberkeit in Dortmund

Mit der „Dreckpetze“ gegen Schmuddelecken

Der Name klingt wie ein schmutziges Schimpfwort, aber die App dient einer sauberen Sache: Die „Dreckpetze“ soll helfen, Dortmund aufzuräumen. Mit ihr ist der Weg zu mehr Sauberkeit in der Stadt eine Sache von Minuten. Von Gaby Kolle

Ruhr Nachrichten Videokunst am Dortmunder U muss erneuert werden

Die Fliegenden Bilder des U-Turms sind müde

Adolf Winkelmanns Videos auf dem U-Turm-Dach sind längst zu einem Symbol für die Stadt geworden. Doch für den Langzeitbetrieb waren sie nie ausgelegt. Zwei Menschen arbeiten gegen das unvermeidliche Ende Von Tilman Abegg

Ehrenamtskarte für Freiwillige in Dortmund

Die Stadt will das Ehrenamt würdigen

In Deutschland engagiert sich fast jeder Dritte ehrenamtlich für das Gemeinwohl. Die Freiwilligen sind auch eine Säule der Stadt. Deshalb will die Politik in Dortmund ihr Engagement würdigen. Ob mit oder Von Gaby Kolle

Ein betrunkener 18-Jähriger hat in einem Fußgängertunnel in Dortmund zwei Frauen mit einer Axt bedroht. Der junge Mann konnte von Mitarbeitern der Bahnsicherheit überwältigt werden und kam in Polizeigewahrsam....

Straßenmusiker dürfen weiter Musik machen

Verstärkte Kontrollen statt Tabuzone für Musiker in der City

Eine von der Verwaltung geplante Verbotszone für Straßenmusiker auf dem Westenhellweg ist wohl vom Tisch. Nicht nur in der Politik gibt es eine Mehrheit dafür, an den bisherigen Regeln für Straßenmusiker festzuhalten. Von Oliver Volmerich