Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
44141-Innenstadt

44141-Innenstadt

Beim Schlemmerfest Gourmedo wird von Donnerstag bis Sonntag (2. bis 5. August) auf dem Friedensplatz geschlemmt. Es gibt aber nicht nur Essen, sondern auch Musik, Kunst und einen Weltrekordversuch. Von Jana Klüh

Im Untergeschoss von Galeria Kaufhof zieht nach eineinhalb Jahren wieder ein Supermarkt ein: Dort, wo früher Aldi war, gibt es ab Mitte Juli asiatische Lebensmittel - und noch mehr. Von Jana Klüh

Ruhr Nachrichten Dortmunds Disko-Legenden

Die Live-Station – Rauschende Konzerte und Partys im alten Pornokino

Die Live-Station im Hauptbahnhof war über 20 Jahre lang Anziehungspunkt für Dortmunds Nachtschwärmer. Der Laden hatte einen Rock-Star als Gründer – und eine schmuddelige Vorgeschichte. Von Thomas Thiel

Gut 300.000 Besucher erlebten am Wochenende die „Extraschicht“ im Ruhrgebiet. Bei der Nacht der Industriekultur war Dortmund mit zehn Schauplätzen besonders stark vertreten. Von Oliver Volmerich

Waffenverbot am Hauptbahnhof

Bundespolizei zieht positive Bilanz

Eine positive Bilanz hat die Bundespolizei am Sonntag nach dem ersten Wochenende mit Waffenverbot am Dortmunder Hauptbahnhof gezogen. Waffen wurden allerdings nur wenige sichergestellt. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten 25 Jahre Subrosa

In dieser Künstlerwohnung übernachteten schon 1500 Musiker

Das Subrosa ist seit 25 Jahren eine Institution in Dortmunds Musikszene. Nach ihren Auftritten schlafen die Musiker in der Künstlerwohnung der Kulturspelunke. Manchmal geht es dort hoch her. Von Thomas Thiel

Ruhr Nachrichten Fitness-Serie

Khou-Khii-Selbsttest: Das bringt das Fitness-Boxen im Ostwallviertel

Wie hält man sich trotz eines stressigen Jobs fit? Vielleicht mit Khou-Khii. Ein Dortmunder Sport-Studio bietet den ungewöhnlichen Mix aus Box- und Fitness-Training an. Ein Video-Selbsttest. Von Thomas Thiel

Mit verstärkten Kontrollen überwacht die Bundespolizei am Wochenende das für den Dortmunder Hauptbahnhof verhängte Waffenverbot. Am Samstagvormittag wurde eine erste Zwischenbilanz gezogen. Von Oliver Volmerich

Mit Staus und langen Warteschlangen hat am Samstag die Pokémon-Go-Safari in Dortmund begonnen. Die Stadt ist am Wochenende Treffpunkt für gut 50.000 Fans der virtuellen Jagd auf Mini-Monster. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Dortmunder Disko-Legenden

Der Bakuda-Klub war Treffpunkt einer ganzen Studenten-Generation

Dortmunder Nachtleben: Eine ganze Studenten-Generation hat in den 2000ern im Bakuda-Klub am Ostentor gefeiert. Und wenn Yves Gredecki gewusst hätte, wie es weitergeht, hätte er die Disko vielleicht nie geschlossen. Von Jana Klüh

Im Westfalenpark können sich Besucher ab dem 18. Juli wieder ihren Lieblingsfilm ansehen. Wir haben für Sie zusammengefasst, welche Filme in diesem Jahr angeboten werden.

Beim Tourismustreff wurde erörtert, welche wirtschaftlichen Effekte der Evangelische Kirchentag 2019 Dortmund beschert. Vor allem das Image der Stadt soll aufpoliert werden Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Denkmal im Westfalenpark

Sonnensegel-Sanierung lässt auf sich warten

Die Wiedereröffnung des Sonnensegels im Westfalenpark lässt ein Jahr länger als geplant auf sich warten. Die Sanierung des Denkmals verschiebt sich auf das Jahr 2019. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Dortmunder Disko-Legenden

Was DJ Mimmi über seine Zeit im Spirit denkt

Wer an das Spirit denkt, der denkt an DJ Mimmi. Er legt hier seit 40 Jahren auf. Jetzt schließt die Disko. Mimmi kennt alle Geschichten - auch die von der Leiche unter der Tanzfläche. Von Felix Guth

Dieses Mal ist es endgültig: Die Kult-Diskothek Spirit im Brückstraßen-Viertel schließt. Im vergangenen Jahr hatten die Betreiber einen Neustart versucht, der nun gescheitert ist. Die letzte Party ist Von Jana Klüh

Ruhr Nachrichten BVB investiert in Signal Iduna Park

Die Borussia macht ihr Wohnzimmer schick

Borussia Dortmund steckt in diesem Sommer wieder viel Geld in sein Stadion: insgesamt 4,5 Millionen Euro. Der Signal Iduna Park bekommt mehr Plätze, modernere Toiletten und einen neuen Rasen. Ein Bauprojekt Von Jana Klüh

Ruhr Nachrichten Museums-Check

Familiensonntag im Dortmunder U-Turm - Mehr Spaß, als in einen Tag passt

Jeden ersten Sonntag im Monat lädt der U-Turm zum Familiensonntag. Auf fast allen Etagen gibt es dann zusätzliche Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Zum Start unserer Serie „Der Museums-Check“

Viele Ideen für die Neugestaltung der B1

Infomesse zum Umbau der Stadtbahn-Haltestellen

Die Stadt lud zu einer Infomesse zum geplanten Umbau der Stadtbahn-Haltestellen an der B1 und testete damit eine neue Form des Bürgerdialogs. Und die Bürger aus der Gartenstadt hielten mit ihrer Meinung Von Oliver Volmerich

Tuningkontrollen der Polizei am Freitagabend

Mit dem „Presslufthammer“ durch die Innenstadt

Die Dortmunder Polizei hat am Freitagabend im Bereich Wall und Thier Galerie getunte Autos kontrolliert. Dabei fiel den Beamten auch ein Wagen eines Bochumers auf, dessen Abgasanlage einen Schallpegel

Ruhr Nachrichten Legenden des Dortmunder Nachtlebens: Nightrooms und Stadtpalais

Als Avicii spontan zum Geburtstag auflegte

Die BVB-Profis haben hier wilde Meisterpartys gefeiert und der später weltberühmte DJ Avicii hat hier aufgelegt: Das Nightrooms an der Hansastraße ist seit 15 Jahren eine feste Größe im Dortmunder Nachtleben. Von Jana Klüh

BVB will zurück zu Mehrwegbechern im Stadion

19-Jähriger hat Erfolg mit Online-Petition - 100.000 Unterstützer

Seit drei Jahren gibt es Getränke im Signal Iduna Park nur noch in Einwegbechern. Ein Fehler, kritisierten Umweltschützer. Doch Borussia Dortmund blieb bei seiner Entscheidung. Jetzt gibt es ein Umdenken Von Thomas Thiel

Startup Weekend Ruhr im Lensing-Carrée Conference Center

In 54 Stunden zum vollständigen Gründungskonzept

Wer hat die zündende Geschäftsidee? 53 Studenten und Angestellte mit innovativen Konzepten feilten im Rahmen eines Seminars ein ganzes Wochenende lang an ihren Ideen. Dabei wurden sie im Lensing-Carrée

Ruhr Nachrichten Das zähe Ringen um das Horrorhochhaus

Wie aus der Kielstraße 26 ein Geisterhaus wurde

Wie eine Trutzburg aus Beton hebt sich das „Horrorhochhaus“ Kielstraße 26 in den Himmel. 2002 als Musterbeispiel einer völlig missglückten Privatisierung zugemauert, sollte der Klotz längst abgerissen sein. Von Gregor Beushausen

Angelo Kelly in der Thier-Galerie

Großartige Momente für Kelly-Family-Fans

Da, wo sich normalerweise Menschen vom Shoppen erholen, stand am Dienstagnachmittag Angelo Kelly auf der Bühne. In der Dortmunder Thier-Galerie stellte der irisch-amerikanische Sänger, der mit der Kelly

Ruhr Nachrichten Legenden des Dortmunder Nachtlebens: Der Soundgarden

Früher Party-Mekka, heute Tummelplatz für kleine Kinder

Der Soundgarden war in den 90er-Jahren der Feier-Tempel im Gerichtsviertel. Wo früher wilde Partys stiegen, liegt heute ein ruhiges Neubaugebiet. Doch ganz verschwunden ist die legendäre Großraum-Disko Von Nicole Giese

Ruhr Nachrichten Legenden des Dortmunder Nachtlebens: Holiday und Keller

Dortmunds verschwundener Party-Keller

Hier rappte Neven Subotic, hier rockte Mick Jagger: Über 60 Jahre lang war das Untergeschoss der Geschwister-Scholl-Straße 24 die Heimat von legendären Diskos wie dem Keller und dem Holiday. Doch die Von Thomas Thiel

Die Stadt hat das Festi Ramazan genehmigt

Festi Ramazan findet unter Auflagen statt

Die Zelte und die Lärmschutzwand aus 51 Containern stehen schon. Jetzt steht fest: Das Festi Ramazan kann ab Dienstag (22. Mai) stattfinden. Die Stadt hat am Freitag die Genehmigung für das knapp vierwöchige Von Oliver Volmerich

Geplanter Bau der „Jungen Bühne“ am Hiltropwall

Politik will Kosten für jungen Theaterneubau deckeln

Wie viel darf die „Junge Bühne“ als gemeinsames Haus von Kinder- und Jugendtheater und Kinderoper kosten? Die politischen Beratungen über den am Hiltropwall geplanten Neubau gehen weiter. Mit Blick auf Von Oliver Volmerich

Erneut Bombe an der Deggingstraße gefunden

Entschärfung am Dienstagabend lief erfolgreich

An der Deggingstraße wurde am Dienstag erneut eine britische 250-Kilo-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes entschärften die Bombe gegen 20.40 Uhr erfolgreich.

Mark Forster kommt ins FZW in Dortmund

Popmusiker will auch auf kleinen Bühnen überzeugen

Mark Forster, einer der erfolgreichsten deutschen Popmusiker seiner Generation, tritt bei seiner neuen Tour durch kleinen Hallen 2019 auch im Dortmunder FZW auf. Seit seinem Hit „Au Revoir“ hat er eine

Ruhr Nachrichten Legenden des Dortmunder Nachtlebens: Das Silent Sinners

Feiern im Keller unter der Möllerbrücke

Klein, eng, niedrige Decken, stilsicher abgerockt: Das Silent Sinners erfüllt alle Kriterien eines legendären Keller-Clubs. Unter der Möllerbrücke feiert das studentische Dortmund seit 2006 – allerdings Von Felix Guth

Die „Junge Bühne“ wird deutlich teurer

Politik wird extreme Kostenexplosion nicht mittragen

Eine „Junge Bühne“ als gemeinsame Heimat für das Kinder- und Jugendtheater und die Kinderoper soll neben dem Schauspielhaus entstehen. Doch die Kostenschätzung dafür ist gewaltig gestiegen. So gewaltig, Von Oliver Volmerich

„Festi Ramazan“ in Dortmund auf der Kippe

Ärger um Veranstaltungsort vom Festival zum Ramadan

Im Internet wird schon geworben für das „Festi Ramazan“, die laut Eigenwerbung „größte Ramadan-Veranstaltung in Europa“. Ob die aber wirklich vom 16. Mai bis 17. Juni zum sechsten Mal in Dortmund stattfindet, ist offen. Von Oliver Volmerich

Ruhr Nachrichten Legenden des Dortmunder Nachtlebens: das Orpheum

Wo Prince um ein Kettenhemd feilschte

Das Orpheum war in den 80er-und 90er-Jahren eine der aufregendsten Diskos Dortmunds. In dem umgebauten Kino tranken Punks Wein zu Reggae-Klängen und feierten Gruftis neben Ärzten. Superstar Prince mietete Von Thomas Thiel

Ruhr Nachrichten Rundgang durchs Herz des Signal Iduna Parks

Orga-Chef öffnet die Türen ins Innerste des BVB-Stadions

Stadion-Knast, Krisen-Raum und Entmüdungsbecken im Signal Iduna Park – haben Sie davon schon einmal gehört? Wir zeigen Fotos vom Innersten des BVB-Stadions und einige Bereiche, die Sie selbst bei Führungen Von Gaby Kolle

Liegt unter der Sonnenstraße im Kreuzviertel eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg? Um das herauszufinden, laufen derzeit Sondierungsbohrungen. Ein Fund hätte wohl Konsequenzen für Tausende Anwohner

Protest in Dortmund gegen Neonazi-Demo

Mit Farbregen und Kochtöpfen gegen Rechtsextreme

Rund 600 Neonazis haben Dortmund einen großen Demo-Samstag beschert. Begleitet von einem Großaufgebot der Polizei zogen die Rechtsextremen von der Nordstadt bis ins Kreuzviertel. Die Zahl der Gegendemonstranten Von Thomas Thiel, Oliver Volmerich

Neonazi-Aufmarsch und Gegenproteste in Dortmund

Demos sorgten am Samstag für Ausnahmezustand in der Innenstadt

Eine Neonazi-Demo sorgte am Samstag für Ausnahmezustände in Teilen der Dortmunder Innenstadt. Mehrere Hundert Rechtsextreme nahmen an dem Protestzug teil. Parallel dazu gab es mehrere Demonstrationen von Nazi-Gegnern. Von Thomas Thiel, Oliver Volmerich, Dominik Lenze, Christin Mols, Bastian Pietsch

Die Vorbereitungen zum Demo-Samstag in Dortmund laufen. Neben dem Neonazi-Aufmarsch gibt es rund ein Dutzend Demo-Anmeldungen von Nazi-Gegnern. Was ist geplant? Welche Auswirkungen hat der Demo-Marathon Von Peter Bandermann, Oliver Volmerich

Massenschlägerei mit Messern am Rande der Osterkirmes

Schläge und Stiche am Eberplatz - zwei Männer schwer verletzt

Am Rande der Osterkirmes auf dem Eberplatz ist es am Dienstagabend zu einer Massenschlägerei gekommen. Vier Männer wurden verletzt, zwei davon schwer. Es waren auch Messer im Spiel. Von Thomas Thiel

Neuer Grill-Store eröffnet im Kreuzviertel

Dortmunder wollen eigene Gastro-Kette aufbauen

Es sind große Pläne, die Torsten Gralla und Kay Fräder verfolgen: Die zwei Dortmunder wollen aus ihrer Burger- und Pommesbude "Grill-Store" eine eigene Gastro-Kette machen. Im Kreuzviertel eröffnet nun Von Thomas Thiel

Ruhr Nachrichten Fotos zeigen 50 Jahre FZW

Vom Jugendzentrum zur Konzerthalle

Das FZW ist heute ein bedeutender Ort für Live-Musik in Dortmund. Vor 50 Jahren war es vor allem ein Treffpunkt für Jugendliche. In diesem halben Jahrhundert hat sich viel geändert. Nur eines nicht: Das Von Jana Klüh

Für viele BVB-Fans gehört das letzte Bier vor dem Stadion zur festen Tradition bei Heimspielen. Am Sonntag spielt Borussia Dortmund jedoch bereits um 13.30 Uhr. Machen die Kreuzviertel-Kneipen da schon Von Thomas Thiel

Ruhr Nachrichten Sicherheit von Radfahrern im Straßenverkehr

Sechs Videos übers Radfahren in Dortmund

Radfahrer in Dortmund setzen sich für eine bessere lokale Verkehrspolitik ein. Stark steigende Unfallzahlen und die aktuelle Fahrverbots-Diskussion geben ihnen Rückenwind. In sechs Videos blicken wir Von Peter Bandermann

Mit Selbsthilfe die Sucht in den Griff kriegen

Der Selbsthilfeverein Return unterstützt Süchtige

Über viele Jahre hatte die Sucht Wolfgang Ullrich fest im Griff. Doch längst ist es umgekehrt. Dank eines neuen Selbsthilfe-Konzeptes ist er es, der die Sucht im Griff hat. Und diese Erfahrung gibt er weiter. Von Johannes Franz

Obdachloser soll Bußgeld zahlen

Knöllchen für die Nacht auf Dortmunds Straßen

Obdachlose müssen in Dortmund Strafe zahlen, wenn sie draußen übernachten. Es gibt zwar Notunterkünfte, doch viele schlafen nur ungern dort. Helfer befürchten, dass die Stadt die Obdachlosen aus der City verdrängen will. Von Dominik Lenze

Markus Mielek fotografiert Paare in Dunkelheit

Blind Love: Die vielleicht ehrlichste Art der Fotografie

Für das Projekt „Blind Love“ hat der Dortmunder Markus Mielek neun Paare in völliger Dunkelheit fotografiert. Es gab kein Licht – und keine Vorgaben. Das Ergebnis war für alle überraschend. Von Jana Klüh

In der Nacht von Freitag auf Samstag beobachtete die Polizei zwei mutmaßliche Auto-Knacker in der Innenstadt und verfolgte diese. Nach über einer Stunde ertappten sie die Männer dann bei frischer Tat.

Was kann ein einfacher Bürger schon gegen den Rechts-Drift der Gesellschaft tun? So dachte Benjamin Belgardt lange. Dann holte die AfD bei der Bundestagswahl 12,6 Prozent der Stimmen. Seitdem kämpft der Von Thomas Thiel

Ist es Mobbing, Stalking oder ein Computerproblem? Der Dortmunder Rechtsanwalt Guido Grolle bekommt seit zweieinhalb Wochen zuhauf Essen ins Büro geliefert, das er nicht bestellt hat. Jetzt ermittelt die Polizei. Von Gaby Kolle

Seit einem Jahr baut die Fachhochschule im Innenhof ihres Kreuzviertel-Standorts ein neues Studiengebäude – und blockiert damit 20 der raren Parkplätze im beliebten Innenstadt-Quartier. Doch nun ist ein Von Thomas Thiel

Kölner Band Xul Zolar im Interview

Indieband bringt sphärische Klänge ins Oma Doris

Im Januar haben die Jungs der Indieband Xul Zolar ihr erstes Album „Fear Talk“ veröffentlicht. Damit kommen die Kölner jetzt ins Oma Doris nach Dortmund. Was die Zuschauer bei dem Konzert am Valentinstag Von Jennifer Hauschild

Ausraster im Dortmunder Hauptbahnhof

18-Jähriger schlägt mit 1,8 Promille Polizisten

Er provozierte Reisende im Hauptbahnhof und drosch sogar mit der Faust auf Polizeibeamte ein. Ein schwer betrunkener 18-Jähriger aus Lünen machte der Bundespolizei am Abend des Rosenmontags zu schaffen.

Gefällter Baum an Thier-Galerie ersetzt

Neuer Hingucker für den Kreisverkehr an der Silberstraße

Aus Sicherheitsgründen mussten Mitarbeiter des Tiefbauamtes im September – zur Empörung vieler Dortmunder – den Baum im Kreisverkehr an der Silberstraße in Dortmund-Mitte fällen. Seit Dienstag steht ein

Gastronomie im Dortmunder Brückstraßenviertel

Mit Abriss des Karstadthauses geht‘s aufwärts

Jahrelang lag das Brückstraßenviertel in Dortmund im Schatten des leer stehenden Karstadthauses. Das wird nun abgerissen, Händler, Anwohner und Gastronomen atmen auf. Und das Viertel entwickelt sich in Von Michael Schnitzler

Ruhr Nachrichten Ostwallviertel

Das untergegangene Dortmunder Bermuda-Dreieck

In den Kneipen des Ostwallviertels hat eine ganze Generation von Dortmundern die Nächte durchgefeiert. Heute ist vom Dortmunder Bermuda-Dreieck nichts mehr übrig. Wie konnte das passieren? Von Thomas Thiel

Folgenschwerer Verkehrsunfall in der Nordstadt: Nach einem Zusammenstoß eines Autos mit einer Stadtbahn ist der Borsigplatz am Montagvormittag teilweise gesperrt gewesen. Sieben Menschen aus Dortmund, Von Thomas Thiel

Dortmunds größte Sommerparty steigt dieses Jahr am 27. und 28. Juli im Westfalenpark. Das Juicy-Beats-Festival setzt dabei dieses Mal auf deutlich mehr als nur Musik. Von Jana Klüh

Gestohlen und bei Ebay angeboten. So ist es einem Kater in Dortmund ergangen. Kater Paulchen heißt jetzt Luke, zwischendurch hieß er Tiger. Da war er Diebesgut. Doch der implantierte Chip verriet seine wahre Herkunft. Von Gaby Kolle

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es in der Nacht zu Dienstag auf der Hamburger Straße. Im Kreuzungsbereich Hamburger Straße / Gerichtsstraße stießen zwei Autos zusammen. Es gibt Schwerveletzte.

Neven Subotic hat Dortmund als Fußballprofi verlassen. In der vergangenen Woche verkündete der BVB den Wechsel des Serben zum französischen Erstligisten AS Saint-Étienne. Mit der Stadt ist er aber auch Von Jana Klüh

Beate Klemme und Tobias Schwingenheuer arbeiten im Dortmunder Knast und legen dabei auf den Fluren täglich mindestens zehn Kilometer zurück. Wer im Gefängnis die Türen öffnet und verschließt, begegnet Von Peter Bandermann

Die Stadt hat auf unsere Berichterstattung über das E-Knöllchen reagiert und zieht das Verwarngeld gegen Christine Denstorf zurück, die mit ihrem Elektroauto, aber ohne E-Kennzeichen auf einem E-Parkplatz Von Gaby Kolle

Liegen unter der einer Verkehrsachse des Kreuzviertels Bomben-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg? Diese Frage versucht die Stadt Dortmund gerade zu beantworten. Seit Mitte der Woche ist deswegen ein Von Jana Klüh, Thomas Thiel

Eine Frau und ein Mann haben am Montagvormittag einen Juwelier am Königswall in der Dortmunder City ausgeraubt. Sie konnten mehrere Schmuckstücke entwenden. Inzwischen konnte die Polizei in Dortmund in

Die Anwohner im Kreuz- und im Klinikviertel ächzen unter hohem Parkdruck – jeder Parkplatz zählt. Das Pilotprojekt eines Dortmunder Konsortiums soll Abhilfe schaffen. Per App sollen freie Privat-Parkplätze Von Gregor Beushausen

Die Tiefgarage am Stadttheater in der City muss saniert werden. Überprüfungen der Bausubstanz haben nach Angaben der Stadt Korrosionsschäden in Teilen des Betons aufgedeckt. Das bedeutet Einschränkungen Von Gaby Kolle

Erholung ist im stressigen Alltag ein wichtiges Gut. In Bad Birnbach im südöstlichen Niederbayern steht dieses Thema an oberster Stelle. In der Gemeinde zwischen Donau, Rott und Inn pulsiert seit 40 Jahren

Verfolgungsjagd in der Nordstadt

Flucht vor der Polizei endet in Stadtbahn-Gleisen

Die Flucht eines Audi-Fahrers vor der Polizei durch die Nordstadt hat am Mittwochmorgen für einen 36-jährigen Mann in den Gleisen der U41 an der Immermannstraße geendet. Bei der Festnahme des Mannes zogen Von Peter Bandermann

Mit einem ausgeheckten Trick hatte ein 55-jähriger Dieb aus Polen einige Landsleute in Dortmund bestohlen. Zusammen mit mehreren Komplizen reiste der Täter regelmäßig nach Dortmund, um Frauen und Männern Von Martin von Braunschweig

„Let it be“ oder „No woman no cry“ in Dauerschleife – bei Straßenmusik feiert die Vielfalt nicht unbedingt Hochkultur, zum Leidwesen der Anlieger. Neue Spielregeln sollen die City und Gemüter beruhigen. Von Gaby Kolle

Die Zusammenarbeit von David Kikillus und dem Restaurant Rossini im Saarlandstraßenviertel ist nach nur drei Wochen schon wieder beendet. Rossini-Inhaber David Jaha hat alle seine Mitarbeiter entlassen Von Jana Klüh

Zu feiern gibt es ja eigentlich immer etwas, wenn die Herrensitzung des Närrischen Rates tagt. In diesem Jahr galt das aber ganz besonders. Denn die Herrensitzung fand zum 40. Geburtstag der Vereinigung

Zwischen Betten, Sofas, Stühlen und Esstischen buhlen am 6. Februar sechs Comedians um die Gunst der Zuhörer. Im Möbelhaus Bretz an der Hohen Straße feiert eine neue Comedy-Reihe Premiere. Und Live-Musik gibt‘s auch. Von Jana Klüh

Im neuen Amazon-Logistikzentrum auf der alten Westfalenhütte sind 200 Verträge nicht verlängert worden. Frühere Mitarbeiter sind mit den Umständen der Trennung äußerst unzufrieden. „Ich wurde wie ein Von Michael Schnitzler

Die Idee geistert schon seit Jahren durch diverse Architektur-Foren im Internet: Warum wird nach dem Vorbild anderer Städte nicht auch das historische Dortmunder Rathaus wieder aufgebaut? Jetzt gibt es Von Oliver Volmerich

Das Restaurant „Rossini“ an der Chemnitzer Straße hat überraschend geschlossen - „aufgrund eines technischen Defekts für unbestimmte Zeit“, schreibt Inhaber David Jaha auf der Facebook-Seite des „Rossini“. Von Verena Schafflick, Ulrike Boehm-Heffels

In der Dortmunder Nordstadt ist es in der Nacht zu Freitag innerhalb weniger Stunden zu zwei bewaffneten Raubüberfällen gekommen. Beim einen wurde eine Tankstelle ausgeraubt, beim anderen die Angestellte

An der Deggingstraße in Dortmund sollen sieben Mehrfamilienhäuser entstehen. Vor der Entscheidung der Bezirksvertretung Innenstadt-Ost am Dienstag (23.1.) stand aber erst einmal eine Bürgerinfo an, in Von Rüdiger Barz, Michael Nickel

Polizei sucht Zeugen

Autoknacker flieht über die B1

Als ein 27-jähriger Dortmunder sich am Mittwochmorgen in sein Auto setzen wollte, war der Fahrersitz schon belegt: Ein fremder Mann hatte es sich in seinem Wagen bequem gemacht. Als dieser den Autobesitzer

Das war eine stürmische Eröffnung: Vor dem Sturm „Friederike“ flohen aber viele Menschen gerne ins neue Café „Extrablatt“ an der Kleppingstraße. Die erfolgreiche Kette ist damit nach zehn Jahren Abstinenz Von Ulrike Boehm-Heffels

Wegen eines kaputten Wasserrohres sind am Donnerstag mehrere Haushalte in der Dortmunder Innenstadt von der direkten Wasserversorgung abgeschnitten worden. Auch Berufsschulen waren betroffen. Und Sturmtief Von Michael Nickel

Eröffnung vor 50 Jahren

Erinnerungen an das alte FZW

Das Kürzel FZW ist ein angesagter Name, wenn es um Konzerte geht. Dabei ist der alte Ursprungsname „Freizeitzentrum West“ längst Geschichte. Denn als solches wurde das FZW am 17. Januar 1968 am Neuen Von Oliver Volmerich

Erinnerung an Bergwerks-Unglück vor 75 Jahren

Feuer im Schacht: 42 Kumpel starben auf der Zeche Kaiserstuhl

Vor genau 75 Jahren wurde die Nordstadt durch ein schweres Unglück auf der Zeche Kaiserstuhl erschüttert. Es war nicht der erste „schwarze Tag“ für das Bergwerk, dessen Spuren im Bereich Bornstraße heute Von Oliver Volmerich

Bei der Frage der Flüchtlingsunterbringung steht die Stadt Dortmund jetzt vor dem Spagat, Kapazitäten abzubauen und zugleich für möglicherweise wieder steigende Zuwanderung vorzusorgen. Dabei gibt es Von Oliver Volmerich

Prinzenball in der Westfalenhalle

Sogar der Alt-OB tanzt mit

Mit markigen Worten hat der Präsident des Festausschusses Dortmunder Karneval, Walter Buchholz, das närrische Volk beim Prinzenball am Freitag auf den Höhepunkt der Karnevalszeit eingestimmt. Wir waren Von Dieter Jaeschke

Abschluss des „Winterleuchten“

Strahlender Himmel über dem Westfalenpark

Zum Abschluss des Winterleuchtens hat es im Westfalenpark am Samstagabend ein großes Feuerwerk gegeben, das über der halben Stadt zu sehen und zu hören war. Wir waren mit der Kamera vor Ort und haben