Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alle Artikel zum Thema: 44141-Innenstadt

44141-Innenstadt

rnLegenden des Dortmunder Nachtlebens: Holiday und Keller

18.05.2018

Dortmunds verschwundener Party-Keller

DORTMUND Hier rappte Neven Subotic, hier rockte Mick Jagger: Über 60 Jahre lang war das Untergeschoss der Geschwister-Scholl-Straße 24 die Heimat von legendären Diskos wie dem Keller und dem Holiday. Doch die Geschichte eines der ältesten Feier-Standorte Dortmunds endete mit einem Streit.mehr...

Die Stadt hat das Festi Ramazan genehmigt

18.05.2018

Festi Ramazan findet unter Auflagen statt

Dortmund Die Zelte und die Lärmschutzwand aus 51 Containern stehen schon. Jetzt steht fest: Das Festi Ramazan kann ab Dienstag (22. Mai) stattfinden. Die Stadt hat am Freitag die Genehmigung für das knapp vierwöchige Festival zum muslimischen Fastenmonat Ramadan erteilt. Mit einem streng gesetzten Rahmen.mehr...

rnRestaurant-Check: Das „Nonna Concetta“

16.05.2018

Echt Italienisch im Klinikviertel

Dortmund Seit zehn Jahren ist das „Nonna Concetta“ schon am Platz. In den letzten Monaten hat das Lokal im Klinikviertel für viel Gesprächsstoff gesorgt – als Schauplatz der TV-Sendung „Rosins Restaurants“. Wir haben uns vor Ort umgehört und die Trattoria für unseren Restaurant-Check getestet.mehr...

Geplanter Bau der „Jungen Bühne“ am Hiltropwall

14.05.2018

Politik will Kosten für jungen Theaterneubau deckeln

Dortmund Wie viel darf die „Junge Bühne“ als gemeinsames Haus von Kinder- und Jugendtheater und Kinderoper kosten? Die politischen Beratungen über den am Hiltropwall geplanten Neubau gehen weiter. Mit Blick auf die Finanzen soll es enge Grenzen geben.mehr...

Erneut Bombe an der Deggingstraße gefunden

08.05.2018

Entschärfung am Dienstagabend lief erfolgreich

Dortmund An der Deggingstraße wurde am Dienstag erneut eine britische 250-Kilo-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes entschärften die Bombe gegen 20.40 Uhr erfolgreich. Von der Evakuierung waren rund 700 Anwohner betroffen.mehr...

Mark Forster kommt ins FZW in Dortmund

04.05.2018

Popmusiker will auch auf kleinen Bühnen überzeugen

DORTMUND Mark Forster, einer der erfolgreichsten deutschen Popmusiker seiner Generation, tritt bei seiner neuen Tour durch kleinen Hallen 2019 auch im Dortmunder FZW auf. Seit seinem Hit „Au Revoir“ hat er eine rasante Karriere hingelegt.mehr...

rnRestaurant-Check: Das „Miss Mai“

25.04.2018

Poetische China-Küche im Kreuzviertel

DORTMUND Schlafende Drachen, Mönche mit scharfer Klinge und verführte Genossen – im Miss Mai im Dortmunder Kreuzviertel gibt es viel zu entdecken. Ob sich ein Besuch in dem winzigen China-Restaurant an der Möllerbrücke lohnt, verrät unser Restaurant-Check.mehr...

rnLegenden des Dortmunder Nachtlebens: Das Silent Sinners

27.04.2018

Feiern im Keller unter der Möllerbrücke

Dortmund Klein, eng, niedrige Decken, stilsicher abgerockt: Das Silent Sinners erfüllt alle Kriterien eines legendären Keller-Clubs. Unter der Möllerbrücke feiert das studentische Dortmund seit 2006 – allerdings nicht mehr so wild wie in früheren Zeiten.mehr...

Die „Junge Bühne“ wird deutlich teurer

25.04.2018

Politik wird extreme Kostenexplosion nicht mittragen

Dortmund Eine „Junge Bühne“ als gemeinsame Heimat für das Kinder- und Jugendtheater und die Kinderoper soll neben dem Schauspielhaus entstehen. Doch die Kostenschätzung dafür ist gewaltig gestiegen. So gewaltig, dass die Politik nicht mitspielt. Jetzt wird neu gerechnet.mehr...

„Festi Ramazan“ in Dortmund auf der Kippe

22.04.2018

Ärger um Veranstaltungsort vom Festival zum Ramadan

Dortmund Im Internet wird schon geworben für das „Festi Ramazan“, die laut Eigenwerbung „größte Ramadan-Veranstaltung in Europa“. Ob die aber wirklich vom 16. Mai bis 17. Juni zum sechsten Mal in Dortmund stattfindet, ist offen. Denn wieder einmal gibt es Ärger um den Veranstaltungsort.mehr...

rnLegenden des Dortmunder Nachtlebens: das Orpheum

20.04.2018

Wo Prince um ein Kettenhemd feilschte

Dortmund Das Orpheum war in den 80er-und 90er-Jahren eine der aufregendsten Diskos Dortmunds. In dem umgebauten Kino tranken Punks Wein zu Reggae-Klängen und feierten Gruftis neben Ärzten. Superstar Prince mietete einmal sogar den ganzen Laden – und machte einem Barmann ein verlockendes Angebot.mehr...

rnRundgang durchs Herz des Signal Iduna Parks

19.04.2018

Orga-Chef öffnet die Türen ins Innerste des BVB-Stadions

Dortmund Stadion-Knast, Krisen-Raum und Entmüdungsbecken im Signal Iduna Park – haben Sie davon schon einmal gehört? Wir zeigen Fotos vom Innersten des BVB-Stadions und einige Bereiche, die Sie selbst bei Führungen noch nicht gesehen haben.mehr...

Weltkriegsbomben-Suche im Kreuzviertel

17.04.2018

Spezial-Firma fahndet nach Fliegerbombe an der Sonnenstraße

DORTMUND Liegt unter der Sonnenstraße im Kreuzviertel eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg? Um das herauszufinden, laufen derzeit Sondierungsbohrungen. Ein Fund hätte wohl Konsequenzen für Tausende Anwohner und das Klinikum.mehr...

rnRestaurant-Check: das „Delikat Essen“

17.04.2018

Veganes Vergnügen im Saarlandstraßenviertel

DORTMUND Dortmunds Gastro-Szene ist groß: Über 1000 Restaurants, Kneipen und Imbisse gibt es in der Stadt. Immer mittwochs testen wir einen Laden. Heute: das „Delikat Essen“ im Saarlandstraßenviertel.mehr...

Protest in Dortmund gegen Neonazi-Demo

14.04.2018

Mit Farbregen und Kochtöpfen gegen Rechtsextreme

DORTMUND Rund 600 Neonazis haben Dortmund einen großen Demo-Samstag beschert. Begleitet von einem Großaufgebot der Polizei zogen die Rechtsextremen von der Nordstadt bis ins Kreuzviertel. Die Zahl der Gegendemonstranten übertraf die der Neonazis jedoch um ein Vielfaches – was besonders am Westentor zu hören war.mehr...

Neonazi-Aufmarsch und Gegenproteste in Dortmund

13.04.2018

Demos sorgten am Samstag für Ausnahmezustand in der Innenstadt

DORTMUND Eine Neonazi-Demo sorgte am Samstag für Ausnahmezustände in Teilen der Dortmunder Innenstadt. Mehrere Hundert Rechtsextreme nahmen an dem Protestzug teil. Parallel dazu gab es mehrere Demonstrationen von Nazi-Gegnern. Tausende Polizisten waren im Einsatz. Wir haben im Liveticker berichtet.mehr...

Dortmund Die Vorbereitungen zum Demo-Samstag in Dortmund laufen. Neben dem Neonazi-Aufmarsch gibt es rund ein Dutzend Demo-Anmeldungen von Nazi-Gegnern. Was ist geplant? Welche Auswirkungen hat der Demo-Marathon auf die Innenstadt? Und sind die Geschäfte der City überhaupt offen? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.mehr...

Massenschlägerei mit Messern am Rande der Osterkirmes

03.04.2018

Schläge und Stiche am Eberplatz - zwei Männer schwer verletzt

DORTMUND Am Rande der Osterkirmes auf dem Eberplatz ist es am Dienstagabend zu einer Massenschlägerei gekommen. Vier Männer wurden verletzt, zwei davon schwer. Es waren auch Messer im Spiel.mehr...

Neuer Grill-Store eröffnet im Kreuzviertel

26.03.2018

Dortmunder wollen eigene Gastro-Kette aufbauen

DORTMUND Es sind große Pläne, die Torsten Gralla und Kay Fräder verfolgen: Die zwei Dortmunder wollen aus ihrer Burger- und Pommesbude "Grill-Store" eine eigene Gastro-Kette machen. Im Kreuzviertel eröffnet nun die dritte Filiale. Bald kommt von ungewöhnlicher Seite Unterstützung.mehr...

rnFotos zeigen 50 Jahre FZW

16.03.2018

Vom Jugendzentrum zur Konzerthalle

Dortmund Das FZW ist heute ein bedeutender Ort für Live-Musik in Dortmund. Vor 50 Jahren war es vor allem ein Treffpunkt für Jugendliche. In diesem halben Jahrhundert hat sich viel geändert. Nur eines nicht: Das FZW war immer Vorreiter. mehr...

BVB-Heimspiel am Sonntagmittag

14.03.2018

Kriegen BVB-Fans im Kreuzviertel ein letztes Bier vorm Stadion?

DORTMUND Für viele BVB-Fans gehört das letzte Bier vor dem Stadion zur festen Tradition bei Heimspielen. Am Sonntag spielt Borussia Dortmund jedoch bereits um 13.30 Uhr. Machen die Kreuzviertel-Kneipen da schon am Vormittag auf? Wir haben uns umgehört.mehr...

Sicherheit von Radfahrern im Straßenverkehr

06.03.2018

Sechs Videos übers Radfahren in Dortmund

Dortmund Radfahrer in Dortmund setzen sich für eine bessere lokale Verkehrspolitik ein. Stark steigende Unfallzahlen und die aktuelle Fahrverbots-Diskussion geben ihnen Rückenwind. In sechs Videos blicken wir auf ein Thema, das gerade Fahrt aufnimmt und lassen Experten und Fahrradfahrer die aktuelle Situation bewerten.mehr...

Mit Selbsthilfe die Sucht in den Griff kriegen

03.03.2018

Der Selbsthilfeverein Return unterstützt Süchtige

Dortmund Über viele Jahre hatte die Sucht Wolfgang Ullrich fest im Griff. Doch längst ist es umgekehrt. Dank eines neuen Selbsthilfe-Konzeptes ist er es, der die Sucht im Griff hat. Und diese Erfahrung gibt er weiter.mehr...

Obdachloser soll Bußgeld zahlen

20.02.2018

Knöllchen für die Nacht auf Dortmunds Straßen

Dortmund Obdachlose müssen in Dortmund Strafe zahlen, wenn sie draußen übernachten. Es gibt zwar Notunterkünfte, doch viele schlafen nur ungern dort. Helfer befürchten, dass die Stadt die Obdachlosen aus der City verdrängen will.mehr...

Markus Mielek fotografiert Paare in Dunkelheit

19.02.2018

Blind Love: Die vielleicht ehrlichste Art der Fotografie

DORTMUND Für das Projekt „Blind Love“ hat der Dortmunder Markus Mielek neun Paare in völliger Dunkelheit fotografiert. Es gab kein Licht – und keine Vorgaben. Das Ergebnis war für alle überraschend.mehr...

Dortmund In der Nacht von Freitag auf Samstag beobachtete die Polizei zwei mutmaßliche Auto-Knacker in der Innenstadt und verfolgte diese. Nach über einer Stunde ertappten sie die Männer dann bei frischer Tat.mehr...

Anti-AfD-Aktion im Kreuzviertel

15.02.2018

Maurer kämpft mit Fähnchen in Hundehaufen gegen Rechts

Dortmund Was kann ein einfacher Bürger schon gegen den Rechts-Drift der Gesellschaft tun? So dachte Benjamin Belgardt lange. Dann holte die AfD bei der Bundestagswahl 12,6 Prozent der Stimmen. Seitdem kämpft der Dortmunder im Kreuzviertel für Toleranz und Freiheit. Seine Waffen: Schaschlikspieße, Papierschnipsel – und Hundehaufen.mehr...

Mahlzeit-Mobbing übers Internet?

14.02.2018

Anwalt bekommt bis zu 30 Pizzen am Tag – ungewollt

Dortmund Ist es Mobbing, Stalking oder ein Computerproblem? Der Dortmunder Rechtsanwalt Guido Grolle bekommt seit zweieinhalb Wochen zuhauf Essen ins Büro geliefert, das er nicht bestellt hat. Jetzt ermittelt die Polizei.mehr...

Parkplatznot im Kreuzviertel

13.02.2018

FH-Neubau an der Weisbachstraße erst im April fertig

KREUZVIERTEL Seit einem Jahr baut die Fachhochschule im Innenhof ihres Kreuzviertel-Standorts ein neues Studiengebäude – und blockiert damit 20 der raren Parkplätze im beliebten Innenstadt-Quartier. Doch nun ist ein Ende in Sicht, wenn auch mit Verspätung. Die Arbeiten verzögerten sich aus zwei Gründen.mehr...

Kölner Band Xul Zolar im Interview

13.02.2018

Indieband bringt sphärische Klänge ins Oma Doris

DORTMUND Im Januar haben die Jungs der Indieband Xul Zolar ihr erstes Album „Fear Talk“ veröffentlicht. Damit kommen die Kölner jetzt ins Oma Doris nach Dortmund. Was die Zuschauer bei dem Konzert am Valentinstag erwartet und wie es sich anfühlt, auf einmal im Mittelpunkt zu stehen, erzählt Frontmann Ronald Röttel im Interview. mehr...

Ausraster im Dortmunder Hauptbahnhof

13.02.2018

18-Jähriger schlägt mit 1,8 Promille Polizisten

DORTMUND Er provozierte Reisende im Hauptbahnhof und drosch sogar mit der Faust auf Polizeibeamte ein. Ein schwer betrunkener 18-Jähriger aus Lünen machte der Bundespolizei am Abend des Rosenmontags zu schaffen.mehr...

Gefällter Baum an Thier-Galerie ersetzt

13.02.2018

Neuer Hingucker für den Kreisverkehr an der Silberstraße

Dortmund Aus Sicherheitsgründen mussten Mitarbeiter des Tiefbauamtes im September – zur Empörung vieler Dortmunder – den Baum im Kreisverkehr an der Silberstraße in Dortmund-Mitte fällen. Seit Dienstag steht ein neuer Baum an der alten Stelle direkt neben der Thier-Galerie.mehr...

Gastronomie im Dortmunder Brückstraßenviertel

13.02.2018

Mit Abriss des Karstadthauses geht‘s aufwärts

DORTMUND Jahrelang lag das Brückstraßenviertel in Dortmund im Schatten des leer stehenden Karstadthauses. Das wird nun abgerissen, Händler, Anwohner und Gastronomen atmen auf. Und das Viertel entwickelt sich in eine neue Richtung: An der Brückstraße wächst eine echte Gastromeile heran. mehr...

DORTMUND In den Kneipen des Ostwallviertels hat eine ganze Generation von Dortmundern die Nächte durchgefeiert. Heute ist vom Dortmunder Bermuda-Dreieck nichts mehr übrig. Wie konnte das passieren?mehr...

DORTMUND/SCHWERTE Folgenschwerer Verkehrsunfall in der Nordstadt: Nach einem Zusammenstoß eines Autos mit einer Stadtbahn ist der Borsigplatz am Montagvormittag teilweise gesperrt gewesen. Sieben Menschen aus Dortmund, Schwerte und Bochum wurden leicht verletzt.mehr...

DORTMUND Dortmunds größte Sommerparty steigt dieses Jahr am 27. und 28. Juli im Westfalenpark. Das Juicy-Beats-Festival setzt dabei dieses Mal auf deutlich mehr als nur Musik.mehr...

Per Chip gefunden

30.01.2018

Kater Paulchen gestohlen und auf Ebay verkauft

DORTMUND Gestohlen und bei Ebay angeboten. So ist es einem Kater in Dortmund ergangen. Kater Paulchen heißt jetzt Luke, zwischendurch hieß er Tiger. Da war er Diebesgut. Doch der implantierte Chip verriet seine wahre Herkunft.mehr...

Dortmund Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es in der Nacht zu Dienstag auf der Hamburger Straße. Im Kreuzungsbereich Hamburger Straße / Gerichtsstraße stießen zwei Autos zusammen. Es gibt Schwerveletzte. Zeugen wollen die Ursache kennen.mehr...

Nach Wechsel des BVB-Profis

29.01.2018

So geht es mit der Neven-Subotic-Stiftung weiter

DORTMUND Neven Subotic hat Dortmund als Fußballprofi verlassen. In der vergangenen Woche verkündete der BVB den Wechsel des Serben zum französischen Erstligisten AS Saint-Étienne. Mit der Stadt ist er aber auch durch seine vor fünf Jahren gegründete Neven-Subotic-Stiftung verbunden. Wir haben nachgefragt, wie es nun mit der Stiftung weitergeht.mehr...

Besuch in der JVA Dortmund

01.07.2017

Ein Berufsleben im Knast: Die Arbeit hinter Gittern

DORTMUND Beate Klemme und Tobias Schwingenheuer arbeiten im Dortmunder Knast und legen dabei auf den Fluren täglich mindestens zehn Kilometer zurück. Wer im Gefängnis die Türen öffnet und verschließt, begegnet in der Freiheit gescheiterten Menschen, die hier die Weichen für ihre Zukunft stellen. Ein Besuch im Lübecker Hof im Gerichtsviertel.mehr...

Reaktion auf Berichterstattung

26.01.2018

Stadt zieht E-Knöllchen für Tesla auf E-Parkplatz zurück

Dortmund Die Stadt hat auf unsere Berichterstattung über das E-Knöllchen reagiert und zieht das Verwarngeld gegen Christine Denstorf zurück, die mit ihrem Elektroauto, aber ohne E-Kennzeichen auf einem E-Parkplatz geparkt und geladen hatte. Für ihren Rückzieher nennt die Stadt auch eine Begründung.mehr...

Baustelle auf der Kreuzstraße

26.01.2018

Stadt lässt nach Weltkriegsbomben im Kreuzviertel suchen

DORTMUND Liegen unter der einer Verkehrsachse des Kreuzviertels Bomben-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg? Diese Frage versucht die Stadt Dortmund gerade zu beantworten. Seit Mitte der Woche ist deswegen ein Teil der Kreuzstraße für Sondierungsbohrungen gesperrt. Ein Fund hätte wohl Folgen für hunderte Anwohner.mehr...

Dortmund Eine Frau und ein Mann haben am Montagvormittag einen Juwelier am Königswall in der Dortmunder City ausgeraubt. Sie konnten mehrere Schmuckstücke entwenden. Inzwischen konnte die Polizei in Dortmund in Kooperation mit den Beamten in Wilhelmshaven einen Fahndungserfolg vermelden.mehr...

DORTMUND Die Anwohner im Kreuz- und im Klinikviertel ächzen unter hohem Parkdruck – jeder Parkplatz zählt. Das Pilotprojekt eines Dortmunder Konsortiums soll Abhilfe schaffen. Per App sollen freie Privat-Parkplätze gemeldet werden. Und das kann sich für Vermieter finanziell lohnen.mehr...

Sperrungen erwartet

24.01.2018

Theater-Tiefgarage muss saniert werden

Dortmund Die Tiefgarage am Stadttheater in der City muss saniert werden. Überprüfungen der Bausubstanz haben nach Angaben der Stadt Korrosionsschäden in Teilen des Betons aufgedeckt. Das bedeutet Einschränkungen für Parkende – denn durch die Sanierung kommt es zu Sperrungen.mehr...

Bad Birnbach stellt sich vor

24.01.2018

In der Thier-Galerie gibt‘s Tipps für einen Erholungs-Urlaub

DORTMUND Erholung ist im stressigen Alltag ein wichtiges Gut. In Bad Birnbach im südöstlichen Niederbayern steht dieses Thema an oberster Stelle. In der Gemeinde zwischen Donau, Rott und Inn pulsiert seit 40 Jahren dampfend heißes Heilwasser. Am Donnerstag ist Bad Birnbach für einen Tag zu Gast in Dortmund.mehr...

Verfolgungsjagd in der Nordstadt

24.01.2018

Flucht vor der Polizei endet in Stadtbahn-Gleisen

Dortmund Die Flucht eines Audi-Fahrers vor der Polizei durch die Nordstadt hat am Mittwochmorgen für einen 36-jährigen Mann in den Gleisen der U41 an der Immermannstraße geendet. Bei der Festnahme des Mannes zogen die Polizisten ihre Schusswaffen.mehr...

Dortmund Mit einem ausgeheckten Trick hatte ein 55-jähriger Dieb aus Polen einige Landsleute in Dortmund bestohlen. Zusammen mit mehreren Komplizen reiste der Täter regelmäßig nach Dortmund, um Frauen und Männern am Busbahnhof ihr Geld aus der Tasche zu ziehen - im wahrsten Sinne des Wortes.mehr...

Pläne der Stadtverwaltung

23.01.2018

Straßenmusik soll vom Westenhellweg verbannt werden

Dortmund „Let it be“ oder „No woman no cry“ in Dauerschleife – bei Straßenmusik feiert die Vielfalt nicht unbedingt Hochkultur, zum Leidwesen der Anlieger. Neue Spielregeln sollen die City und Gemüter beruhigen. Die Verwaltung will die Straßenmusiker vom Westenhellweg vertreiben.mehr...

DORTMUND Die Zusammenarbeit von David Kikillus und dem Restaurant Rossini im Saarlandstraßenviertel ist nach nur drei Wochen schon wieder beendet. Rossini-Inhaber David Jaha hat alle seine Mitarbeiter entlassen – den Ex-Sternekoch eingeschlossen. Für die Schließung können weder Kikillus noch die restlichen Angestellten etwas.mehr...

In der Westfalenhalle

21.01.2018

So war die 40. Herrensitzung des Närrischen Rats

DORTMUND Zu feiern gibt es ja eigentlich immer etwas, wenn die Herrensitzung des Närrischen Rates tagt. In diesem Jahr galt das aber ganz besonders. Denn die Herrensitzung fand zum 40. Geburtstag der Vereinigung der ehemaligen Karnevalsprinzen zum 40. Mal statt. Mit dabei waren einige bekannte Gäste.mehr...

„Couch-Comedy“

18.01.2018

Dortmunderin macht Comedy-Show in Möbelhaus

DORTMUND Zwischen Betten, Sofas, Stühlen und Esstischen buhlen am 6. Februar sechs Comedians um die Gunst der Zuhörer. Im Möbelhaus Bretz an der Hohen Straße feiert eine neue Comedy-Reihe Premiere. Und Live-Musik gibt‘s auch.mehr...

DORTMUND Im neuen Amazon-Logistikzentrum auf der alten Westfalenhütte sind 200 Verträge nicht verlängert worden. Frühere Mitarbeiter sind mit den Umständen der Trennung äußerst unzufrieden. „Ich wurde wie ein räudiger Hund vom Hof gejagt“, sagt einer von ihnen. Das Unternehmen widerspricht.mehr...

DORTMUND Die Idee geistert schon seit Jahren durch diverse Architektur-Foren im Internet: Warum wird nach dem Vorbild anderer Städte nicht auch das historische Dortmunder Rathaus wieder aufgebaut? Jetzt gibt es bei Facebook ganz offiziell eine Initiative für den Wiederaufbau. Es gibt auch schon eine Idee.mehr...

Dortmund Das Restaurant „Rossini“ an der Chemnitzer Straße hat überraschend geschlossen - „aufgrund eines technischen Defekts für unbestimmte Zeit“, schreibt Inhaber David Jaha auf der Facebook-Seite des „Rossini“. Auch um die Zukunft des erst seit kurzem dort arbeitenden Ex-Sternekoch David Kikillus gibt es Spekulationen. mehr...

Angestellte mit Hammer bedroht

19.01.2018

Zwei bewaffnete Überfälle in der Dortmunder Nordstadt

Dortmund In der Dortmunder Nordstadt ist es in der Nacht zu Freitag innerhalb weniger Stunden zu zwei bewaffneten Raubüberfällen gekommen. Beim einen wurde eine Tankstelle ausgeraubt, beim anderen die Angestellte eines Internetcafés mit einem Hammer bedroht. Die reagierte mutig.mehr...

Dortmund An der Deggingstraße in Dortmund sollen sieben Mehrfamilienhäuser entstehen. Vor der Entscheidung der Bezirksvertretung Innenstadt-Ost am Dienstag (23.1.) stand aber erst einmal eine Bürgerinfo an, in der auch der mögliche Baustart verraten wurde. mehr...

Polizei sucht Zeugen

18.01.2018

Autoknacker flieht über die B1

DORTMUND Als ein 27-jähriger Dortmunder sich am Mittwochmorgen in sein Auto setzen wollte, war der Fahrersitz schon belegt: Ein fremder Mann hatte es sich in seinem Wagen bequem gemacht. Als dieser den Autobesitzer erkannte, floh er. Mitgehen ließ er dabei nur eine Sache.mehr...

Dortmund Das war eine stürmische Eröffnung: Vor dem Sturm „Friederike“ flohen aber viele Menschen gerne ins neue Café „Extrablatt“ an der Kleppingstraße. Die erfolgreiche Kette ist damit nach zehn Jahren Abstinenz wieder zurück in Dortmund. Und es gibt noch mehr Neues aus der Gastro-Szene.mehr...

Geschwister-Scholl-Straße

18.01.2018

Schulen mussten wegen Wasserrohrbruch schließen

Dortmund Wegen eines kaputten Wasserrohres sind am Donnerstag mehrere Haushalte in der Dortmunder Innenstadt von der direkten Wasserversorgung abgeschnitten worden. Auch Berufsschulen waren betroffen. Und Sturmtief Friederike verzögerte die Reparatur.mehr...

Eröffnung vor 50 Jahren

17.01.2018

Erinnerungen an das alte FZW

DORTMUND Das Kürzel FZW ist ein angesagter Name, wenn es um Konzerte geht. Dabei ist der alte Ursprungsname „Freizeitzentrum West“ längst Geschichte. Denn als solches wurde das FZW am 17. Januar 1968 am Neuen Graben am Rande des Dortmunder Kreuzviertels eröffnet. Wir erinnern an eine Legende der Dortmunder Musikszene.mehr...

Erinnerung an Bergwerks-Unglück vor 75 Jahren

15.01.2018

Feuer im Schacht: 42 Kumpel starben auf der Zeche Kaiserstuhl

DORTMUND Vor genau 75 Jahren wurde die Nordstadt durch ein schweres Unglück auf der Zeche Kaiserstuhl erschüttert. Es war nicht der erste „schwarze Tag“ für das Bergwerk, dessen Spuren im Bereich Bornstraße heute kaum noch sichtbar sind. Einige gibt es aber noch.mehr...

Leere Unterkünfte

14.01.2018

Unterbringung von Flüchtlingen wirft Fragen auf

DORTMUND Bei der Frage der Flüchtlingsunterbringung steht die Stadt Dortmund jetzt vor dem Spagat, Kapazitäten abzubauen und zugleich für möglicherweise wieder steigende Zuwanderung vorzusorgen. Dabei gibt es jede Menge offener Fragen.mehr...

Prinzenball in der Westfalenhalle

14.01.2018

Sogar der Alt-OB tanzt mit

DORTMUND Mit markigen Worten hat der Präsident des Festausschusses Dortmunder Karneval, Walter Buchholz, das närrische Volk beim Prinzenball am Freitag auf den Höhepunkt der Karnevalszeit eingestimmt. Wir waren mit der Kamera vor Ort und haben alles im Bild festgehalten.mehr...

Abschluss des „Winterleuchten“

14.01.2018

Strahlender Himmel über dem Westfalenpark

DORTMUND Zum Abschluss des Winterleuchtens hat es im Westfalenpark am Samstagabend ein großes Feuerwerk gegeben, das über der halben Stadt zu sehen und zu hören war. Wir waren mit der Kamera vor Ort und haben diesen besonderen Moment aus der Nähe festgehalten.mehr...

„Die Schneekönigin“

14.01.2018

Wenig Kulisse, großer Effekt

DORTMUND Fansatsievolle und künstlerische Kostüme, spartanische Requisite und eine zauberhafte Geschichte: Das Märchen „Die Schneekönigin“ von Hans Christian Andersen ist am Samstag im Theater im Depot aufgeführt worden. Wir zeigen die beeindruckendsten Bilder.mehr...

Im Rathaus

14.01.2018

Närrischer Rat feiert 40-Jähriges

DORTMUND Der Närrische Rat hat getagt. Dieses Mal aber aufwendiger und prunkvoller als sonst – denn der Verein wird dieses Jahr 40 Jahre alt. Wir waren mit der Kamera dabei.mehr...

Von Zeugin gehört

14.01.2018

Zwei Männer brechen mit Flex in Gebäude ein

DORTMUND Zwei Männer sind in der Nacht zu Sonntag in ein Gebäude eingebrochen und haben versucht, mit einer Flex einen Tresor aufzusägen. Fast hätten sie es auch geschafft, den Tresor zu knacken – doch sie rechneten nicht mit einer aufmerksamen Zeugin.mehr...

DORTMUND Wie sah Dortmund im Gründungsjahr des BVB aus? Ein virtueller Rundgang macht es erstmals möglich, sich im Dortmund des Jahres 1909 umzuschauen. Ein Hobbyhistoriker hat den historischen Alten Markt am Computer nachgebaut - er ist kaum wiederzuerkennen. Tauchen Sie in ihn ein!mehr...

Online-Petition gestartet

12.01.2018

Boris Gott will ins Fernsehen

DORTMUND Boris Gott möchte mit seiner Band im ZDF-Fernsehgarten auftreten. Um seinem Ziel ein Stück näher zu kommen, hat er eine Petition gestartet. Denn der Musiker aus der Nordstadt hat noch eine Rechnung mit dem ZDF offen.mehr...

Polizei sucht Zeugen

12.01.2018

Betrunkener demoliert Auto mit Beil

DORTMUND Völlig ausgerastet sind offenbar zwei Männer am Donnerstag in der nördlichen Innenstadt. Die geöffnete Autotür einer 46-Jährigen ärgerte sie so sehr, dass sie das Auto mit Tritten und einem Beil demolierten. „So eine Brutalität habe ich noch nie erlebt“, sagt die Besitzerin des Autos, die den Angriff miterlebt hat.mehr...

Zwei Biomärkte kommen

11.01.2018

Edeka Pelzer an der Kaiserstraße schließt

Kaiserstraßenviertel Der Edeka-Markt von Christian Pelzer an der Kaiserstraße wird schließen. Stattdessen zieht ein Bio-Markt ins Gebäude - und ein weiterer Bio-Markt soll ein paar Meter weiter einziehen.mehr...

Erste geehrte Frau seit 15 Jahren

10.01.2018

TU-Rektorin Ursula Gather erhält den City-Ring 2018

Dortmund Erstmals nach 15 Jahren erhielt wieder eine Frau den City-Ring. Dortmunds Kaufleute ehrten mit ihrer höchsten Auszeichnung am Mittwoch die Rektorin der Technischen Universität Dortmund, Prof. Ursula Gather. Es gratulierten unter anderem BVB-Präsident Reinhard Rauball und Oberbürgermeister Ullrich Sierau. Aber nur eine Preisträgerin war dabei.mehr...

Auszeichnung im Dortmunder Rathaus

10.01.2018

Dortmunderinnen retten zwei Männern das Leben

Dortmund Ein Leben hängt ja oft nur an einem seidenen Faden. Wie dünn der ist, zeigt sich, wenn es ernst wird. Dann braucht es Helfer. Drei von diesen Helfern wurden am Dienstag im Dortmunder Rathaus ausgezeichnet.mehr...

Natursteinteile hatten sich gelöst

09.01.2018

Experte untersucht Westfalentower-Fassade

Dortmund Eine unsachgemäß bediente „Fassadenbefahranlage“ soll für die Fassadenschäden am Westfalentower verantwortlich sein. Natursteinteile hatten sich aus der Hochhaus-Fassade gelöst und waren teilweise heruntergefallen. Eine Gefahr für Mieter oder Passanten schließt der Immobilienbesitzer allerdings aus. mehr...

DORTMUND In der Diskussion um eine Neuordnung von Parkplätzen, um breitere Gehwege in Dortmund zu schaffen, hat Oberbürgermeister Ullrich Sierau erst einmal ein Stop-Schild gesetzt. Er warnte am Dienstag vor „Schnellschüssen“ - und bremst damit die eigenen Tiefbau-Verwaltung.mehr...

Dortmund Auf der Brackeler Straße ist es am Dienstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Involviert waren ein Ford und Peugeot. Fünf Verletzte konnten die Rettungskräfte sofort versorgen. Bei einer Person dauerte es länger. mehr...

Arbeitsprogramm für 2018

08.01.2018

Planung für B1-Tunnel lässt weiter auf sich warten

DORTMUND Die Wiederaufnahme der Planungen für den B1-Tunnel scheint immer noch in weiter Ferne zu liegen. Das geht aus dem Masterplan für den Fernstraßenbau des NRW-Verkehrsministeriums hervor. Im Arbeitsprogramm der Verkehrsplaner für 2018 fehlt der B1-Tunnel ganz. Dafür gibt es dort andere Dortmunder Projekte.mehr...

„No More Rice“

08.01.2018

In diesem China-Restaurant gibt‘s keinen Reis

DORTMUND An der Märkischen Straße hat Chen Dorsch am Montag ihr neues chinesisches Restaurant eröffnet. Dort gibt es ziemlich viele Gerichte auf der Karte – aber kein einziges mit Reis.mehr...

DORTMUND Anfangs wollte sie beinahe kein Club haben - heute ist sie eine der bekanntesten Partyreihen Dortmunds: Die Eurodance-Party wird zehn Jahre alt. Am Samstag steigt die Jubiläumssause im Alten Weinkeller. Uns hat Eurodance-Gründer Philipp Bückle das Geheimnis der Feier-Institution verraten.mehr...

DORTMUND Nur ein Jahr nach ihrer Eröffnung schließt die Mini-Postfiliale an der Saarlandstraße am Donnerstag wieder. Die Postfiliale zieht ans andere Ende des Saarlandstraßenviertels um. Und auch die Öffnungszeiten ändern sich.mehr...

DORTMUND Fliegende Männer am Schleuderbrett, Akrobaten am Flaschenzug-Seil, ein Clown am Laternenmast: Das „Feuerwerk der Turnkunst“ in der Westfalenhalle bot viel Neues – auch artistische Nummern, auf die große Zirkusse neidisch sein können. Mit zur Show gehörte auch ein Held der Olympischen Spiele in Rio.mehr...

DORTMUND Nur einmal im Mittelpunkt stehen, dann kommt der große Durchbruch. Das zumindest haben sich die Teilnehmer des Castings der Universum Film AG am Samstag in der Thier-Galerie erhofft. Viele Talente waren dabei - und ein zweiter Dieter Bohlen. Ein Möchtegern-Rapper überraschte alle.mehr...

Verfolgungsjagd in der Nordstadt

07.01.2018

Mann flüchtet im Kart vor Polizeikontrolle

Dortmund Ein 43-jähriger Dortmunder ist am Freitagabend auf kuriose Weise vor der Polizei geflüchtet. In einem Go-Kart entging er mit 80 Stundenkilometern einer Kontrolle und verletzte dabei eine Polizistin. Die Verfolgungsjagd endete im Matsch.mehr...

Kreuzung war gesperrt

05.01.2018

Zwei Verletzte bei Unfall auf der Ruhrallee

DORTMUND Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Ruhrallee sind am Donnerstagabend zwei Menschen verletzt worden, davon einer schwer. Bei dem Zusammenprall an der Kreuzung mit der Markgrafenstraße gab es auch einen hohen Sachschaden.mehr...

„Rossini by Kikillus“

05.01.2018

Ex-Sternekoch David Kikillus kocht wieder in Dortmund

Dortmund David Kikillus ist zurück: Der 36-jährige Ex-Sternekoch steht nach etlichen Engagements in renommierten Hotels in Asien wieder in Dortmund hinter dem Herd. Seit wenigen Tagen kocht er im „„Rossini by Kikillus“ im Saarlandstraßenviertel. Für viele seiner alten Gäste ist das eine gute Nachricht - auch finanziell.mehr...

DORTMUND Immer mehr Menschen laufen bewaffnet durch Bahnhöfe oder nehmen ihre Waffen mit in Züge. Sagt zumindest die Bundespolizei. Jüngstes Beispiel: ein 19-Jähriger im Hauptbahnhof Dortmund. Seine Waffen waren nicht das einzige Illegale, das er bei sich hatte.mehr...

Städtevergleich sieht Ruhrgebietsstädte weit hinten

In Dortmund lässt es sich (angeblich) schlecht leben

Schwerer Verkehrsunfall auf der B54 bei Herbern

Zwei Pkw sind auf der B54 bei Herbern frontal zusammengestoßen

Schmelzer gibt BVB-Kapitänsamt zurück

Dortmunds Routinier befürwortet Neustart im Sommer

Sperrung an der Lippebrücke

So geht es mit der Lippebrücke weiter