Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Partnerangebot

25 Milliarden Euro

60 Jahre Gemeinwohl in NRW: Die Lottospieler machen es möglich

60 Jahre Gemeinwohl in und für NRW: WestLotto feiert in diesem Jahr ein bedeutendes Jubiläum. Das Jubiläum eines einzigartigen Kreislaufs, der die Gesellschaft in NRW seit 1955 trägt und auf vielfältige Art und Weise bereichert. Genau genommen hat jeder Einwohner in NRW etwas zu feiern. Denn fast jeder profitiert jeden Tag von diesem Kreislauf – manch einer schon seit 60 Jahren, viele ohne es zu wissen.

60 Jahre Gemeinwohl in NRW: Die Lottospieler machen es möglich

Bringen die Jubiläums-Lottokugel in Bewegung: der stellvertretende Geschäftsführer Detlef Nagel sowie die Geschäftsführer Theo Goßner und Andreas Kötter (v.l.) mit WestLotto-Mitarbeitern vor der Lotteriezentrale in Münster. Die Lottokugel-Tournee kann starten.

Der Fußballnachwuchs, der auf dem heimischen Sportplatz trainiert. Die Senioren, die friedlich im Altersheim miteinander leben. Kinder, die in Kitas betreut werden, und Eltern, die deswegen ihrem Beruf nachgehen können. Kulturliebhaber, die Dombauten bewundern, Konzerte besuchen oder selber welche geben, und Naturfreunde, die in grünen Parks und Landschaften einfach mal abschalten wollen. Alle diese Beispiele zeigen eines – wie gewinnbringend das Gemeinwohl in NRW durch Lotterieerträge gefördert wird.

Kleiner Einsatz kann Großes bewirken

„Elementare Bereiche unserer Gesellschaft, der Sport, die Wohlfahrt, die Kultur, Denkmal- und der Naturschutz werden seit 1955 mit Lotterieerträgen umfassend unterstützt. Durch die Spieleinsätze aller WestLotto-Spieler können wir als Unternehmen in erheblichem Maße zur dauerhaften Finanzierung dieser tragenden Säulen unseres Bundeslandes beitragen. Dafür bedanken wir uns bei jedem einzelnen Lottospieler“, betont Theo Goßner, Sprecher der Geschäftsführung von WestLotto.  

Deutlich mehr als 25 Milliarden Euro Fördergelder sind in den letzten 60 Jahren für den guten Zweck in NRW zustande gekommen! Eine beeindruckende Summe, auf die eine Gruppe besonders stolz sein kann: die Gesamtheit aller Lottospieler. Mit vergleichbar kleinem Einsatz in Spielangebote von WestLotto bewirken sie seit 1955 etwas ganz Großes, nämlich die Förderung und die Umsetzung des Gemeinwohlgedankens in Nordrhein-Westfalen.

Lottokugel auf Tournee

Rund 40 Prozent der Spielerträge fließen an gemeinnützige Organisationen. Aktuell liegt die Höhe der Unterstützung bei rund 640 Millionen Euro pro Jahr. „Die Abgaben für den guten Zweck sind wie eine zweite Gewinnauszahlung, an der alle Bürger in Nordrhein-Westfalen teilhaben. So nutzen beispielsweise mehr als fünf Millionen Sportbegeisterte in rund 19 500 Vereinen die Angebote des Landessportbundes NRW. Das sind fast 30 Prozent der Bevölkerung in NRW“, erklärt Theo Goßner die gesellschaftliche Bedeutung des Landessportbundes, der bereits seit 1955 Unterstützung erhält.

Zum 60-jährigen Jubiläum hat WestLotto eine vier Meter große Lottokugel auf Tournee geschickt, die von der Lotteriezentrale in Münster aus durch NRW rollt. Dabei macht die Kugel Station an verschiedenen Orten, die die Aufgaben und Leistungen der fünf Förderbereiche Sport, Wohlfahrt, Kunst, Natur- und Denkmalschutz in NRW symbolisieren. Begleitet wird sie vom Fotografen Andreas Herzau, der die Lottokugel mit den unterschiedlichen Motiven gekonnt in Szene setzt.

Die wachsende Höhe der Fördergelder, aktuelle News, ein Vorgeschmack auf anstehende Jubiläumsprojekte und noch mehr Hintergründe zeigt die Jubiläumswebsite www.jubi.westlotto.de.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Stiftung Denkmalschutz

Über 30 Projekte im Jahr 2018

Am heutigen Mittwoch, den 18. April, findet der internationale Denkmaltag statt. Ein guter Anlass um auf die Förderung von Denkmälern in Nordrhein-Westfalen durch das Lotto-Prinzip aufmerksam zu machen.mehr...

Glück und Freude am Freitag, den 13.

Chance auf einen Spitzengewinn von 50.000 Euro

Bald begegnen wir ihm wieder – dem unheilvollen Freitag, den 13. Der immer wiederkehrende, vermeintliche Pechtag, den zahlreiche Menschen nicht mögen oder gar beängstigend finden. Ein kleiner Trost: Nur zweimal ereilt er uns in diesem Jahr. In manchen Jahren treffen wir sogar dreimal auf ihn. mehr...

Praxisübung Humanitäre Hilfe von DRK und FH Münster

Heute Bochum, morgen Berlin?

Mehr als 120 Studierende und Bürger haben bei einer Praxisübung Humanitäre Hilfe in Bochum mitgewirkt. Mit rund 30 erfahrenen Einsatzkräften des Deutschen Roten Kreuzes bauten sie ein temporäres Zeltkrankenhaus auf und durchliefen Workshops zu wichtigen Fragen der Nothilfe. „Diesmal haben wir als Schauplatz Bochum gewählt, weil der internationale Masterstudiengang NOHA zur humanitären Nothilfe, mit dem wir schon lange intensiv zusammenarbeiten, an der Ruhr-Universität Bochum beheimatet ist. Bisher sind die Studierenden aus Bochum immer nach Münster zu unserer Übung angereist, diesmal wollten wir mal zu ihnen kommen“, so Prof. Dr. Joachim Gardemann, Leiter der Praxisübung.mehr...

Wir haben für jeden sein Stück vom Glück.

Jeder hat seine eigene Vorstellung von Spaß, Spannung und Spielablauf. Daher bietet WestLotto momentan zwölf verschiedene Spiele an – von der neuen Lotterie Eurojackpot über die einfachen Sofortlotterien bis hin zur komplizierten Kombinations-Sportwette. Westlotto: Glück hat ein Zuhause - seit 60 Jahren.

Gewinnzahlen Lotto 6aus49
Jackpot Lotto 6aus49
Gewinnzahlen Eurojackpot
Eurojackpot
Annahmestellen
Sie suchen eine WestLotto-Annahmestelle in Ihrer Nähe? Bitte geben Sie entweder die Postleitzahl oder den Namen Ihres Wohnortes ein. Klicken Sie dann auf den Knopf "Suchen" und die Ergebnisse werden Ihnen angezeigt.
PLZ: 

Ort: