Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

68-Jährige bei Unfall verletzt

Höchstener Straße

Eine verletzte Autofahrerin, ein beschädigter Smart und ein beschädigter Daimler Benz sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagmittag auf der Höchstener Straße.

HÖCHSTEN

09.08.2010

Nach erster Aussage der 45-jährigen Smartfahrerin aus Dortmund gegenüber der Polizei, fuhr sie auf der Stuchteystraße und bog an der Höchstener Straße nach links ab. Dabei übersah sie den Daimler Benz einer 68-jährigen Dortmunderin. Der Smart prallte in die rechte, vordere Beifahrertür des Daimlers. Die Wucht des Aufpralls schleuderte diesen daraufhin gegen einen Baum auf der südlichen Gehwegseite.

Ein Rettungswagen brachte die 68-Jährige zunächst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die 45-Jährige blieb unverletzt.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 5.700 Euro. Größere Verkehrsbeeinträchtigungen entstanden nicht.