Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Die wichtigsten Nachrichten

7 Tage, 7 Bilder: Der Wochenrückblick am Samstag

NRW Eine Negativ-Serie bei Schalke 04, eine Demonstration gegen Rechts, und der Großbrand im Bochumer Bergmannsheil. All das ist vergangene Woche passiert. Wir haben im Wochenrückblick sieben der wichtigsten Nachrichten der Woche zusammengestellt - eine für jeden Tag.

/
Eine Negativ-Serie bei Schalke 04, eine Demonstration gegen Rechts und der Großbrand in Bochum - das waren die Themen der vergangenen Woche. Klicken Sie sich durch.

Das Bündnis "Dortmund bunt und statt braun " bei der Demonstration, hier auf der Uhlandstraße.

Markus Weinzierl und der FC Schalke 04 empfangen den 1. FC Köln.

Ex-Agent Werner Mauss steht zum Prozessauftakt im Verhandlungssaal des Landgerichts in Bochum.

Der eingewechselte Andre Schürrle sichert dem BVB einen Punkt gegen Real Madrid. Foto: Ina Fassbender

Raucher Friedhelm Adolfs freut sich über seinen Sieg - natürlich mit Glimmstängel

Zschäpe wirkte nervös.

Flammen schlagen am Morgen noch immer wieder aus dem Dachstuhl.

Samstag, 24.09.2016: Tausende demonstrieren gegen Rechts

Friedlich und mit Schweigeminuten an Tatorten zogen rund 2000 Demonstranten gegen Rechts von der Nordstadt bis zur Reinoldikirche. Erstmals liefen mehrere Gruppen und Organisationen am Samstagnachmittag im Verbund. Ihre klare Botschaft: "Es reicht". 

"Es reicht"-Kampagne in Dortmund

2000 Teilnehmer demonstrieren gegen rechte Gewalt

DORTMUND Eine Demonstration mit rund 2000 Teilnehmern gegen rechtsextreme Gewalt ist am Samstagnachmittag durch die Nordstadt bis zur Reinoldikirche in der Innenstadt gezogen. Das Ganze ist äußerst friedlich verlaufen. Wir berichten aktuell vom Geschehen vor Ort.mehr...

Sonntag, 25.09.2016: Fünfte Niederlage im fünften Spiel

Frust pur auf Schalke: Nach der fünften Niederlage im fünften Bundesligaspiel diese Saison brennt der Baum in Gelsenkirchen. 0 Punkte und Tabellenplatz 18 sind die Bilanz des schlechtesten Saisonstarts in der Vereinsgeschichte des Schalke 04. Dies sorgt vor allem bei den BVB-Fans für Häme - aber auch Mitgefühl. 

Montag, 26.09.2016: Prozessauftakt gegen Ex-Agenten Mauss

Es geht um Steuerhinterziehung in Millionenhöhe: Rund 15 Millionen Euro Steuern soll Ex-Agent Werner Mauss hinterzogen haben. Am Montag begann der Prozess gegen den 76-Jährigen vor dem Landgericht Bochum. Zum Auftakt schwieg Mauss zu den Vorwürfen.

Vorwurf: Steuerhinterziehung

Bochumer Landgericht: Ex-Agent Mauss schweigt

BOCHUM Geheime Konten, Decknamen, dubiose Stiftungen: Deutschlands legendärer Ex-Agent Mauss steht in Bochum vor Gericht. Der Vorwurf: millionenschwere Steuerhinterziehung. Mauss schweigt. Sein Anwalt spricht von Geheimhaltungspflicht.mehr...

Dienstag, 27.09.2016: BVB erkämpft sich einen Punkt gegen Real

André Schürrle ist in Dortmund angekommen: Eingewechselt und verletzt schoss er den BVB im ersten Heimspiel in der Königsklasse zu einem Punkt gegen Real Madrid. Riesig war der Jubel - auch in den ausländischen Medien - um den späten Erfolg der Schwarz-Gelben. 

DORTMUND Borussia Dortmunds eindrucksvolle Heimserie gegen Real Madrid, sie hielt auch im sechsten Gastspiel der Königlichen: Nach rassigen 90 Minuten rettete der fulminante Linksschuss von Andre Schürrle dem BVB das verdiente 2:2 (1:1).mehr...

Mittwoch, 28.09.2016: Raucher-Rentner siegt vor Gericht

Friedhelm Adolfs sollte aus seiner Wohnung ausziehen. Zumindest wollte das seine Vermieterin. Der Grund: Der 78-Jährige raucht in seiner Wohnung. Ein langer Rechtsstreit folgte. Das Düsseldorfer Landesgericht gab dem Rentner nun Recht - er muss nicht aus seiner Wohnung raus. 

Vermieterin verliert vor Gericht

Raucher Adolfs muss nicht aus seiner Wohnung raus

DÜSSELDORF Der rauchende Rentner Friedhelm Adolfs darf in seiner Wohnung bleiben und weiterrauchen wie eh und je. Er geht als Sieger aus dem jahrelangen „Kippen-Krieg“ mit seiner Vermieterin hervor - und ist sichtlich erleichtert. Das Düsseldorfer Landgericht sah am Mittwoch keine ausreichenden Beweise dafür, dass Adolfs mit seinem Zigarettenqualm den Hausfrieden gravierend gestört hat.mehr...

Donnerstag, 29.09.2016: Beate Zschäpe spricht

Beate Zschäpe, die Hauptangeklagte im Münchner NSU-Prozess hat zum ersten Mal im gesamten Prozess - der bereits seit 2013 läuft - selbst gesprochen. Viel zur Aufklärung der Morde beigetragen hat ihre Aussage allerdings nicht. Sie hat sich für die Taten der beiden Uwes entschuldigt und erklärt, sie hätte sich zwar früher mit nationalistischem Gedankengut identifiziert, sich aber verändert. Dinge wie Überfremdung seien ihr unwichtiger geworden.

MÜNCHEN Seit 2013 läuft der NSU-Prozess um Beate Zschäpe. Jahrelang hatte sie eisern geschwiegen, dann ließ sie ihre Anwälte Erklärungen verlesen. Jetzt hat die Ageklagte im Gerichtssaal zum ersten Mal selbst das Wort ergriffen: Sie habe sich verändert.mehr...

Freitag, 30.09.2016: In Bochum brennt ein Krankenhaus

Bei einem Großbrand im Universitätsklinikum Bergmannsheil in Bochum sind zwei Menschen ums Leben gekommen. 16 weitere Menschen wurden verletzt, sieben davon lebensgefährlich. In der Nacht haben sich dramatische Szenen abgespielt, verzweifelte Patienten versuchten, sich mit Bettlaken aus dem Fenster abzuseilen. 

BOCHUM Der verheerende Brand in der Bochumer Klinik Bergmannsheil könnte laut Polizei von einer Patientin gelegt worden sein. Selbsttötungsabsichten "sind nicht auszuschließen", so die Ermittler. Wir haben mit dem Branddirektor der Feuerwehr gesprochen und zeigen die dramatische Bilder der Nacht. Ein Patient der Station, auf der das Feuer ausbrach, schildert im Video-Interview seine Rettung.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Von Schleimattacke bis Titanenwurz

Quiz: Zehn kuriose Nachrichten aus aller Welt

NRW Ein Auto versagt auf einer Straße in den USA aufgrund einer Schleimattacke. Ein Polizist schießt einem Kollegen ins Bein. Eine Frau schickt aus einem ganz besonderen Anlass der Polizei eine E-Mail. Jeden Tag erreichen die Redaktion kuriose Nachrichten aus aller Welt. Wir haben zehn von ihnen als Quiz zusammengestellt.mehr...

Details noch offen

Air Berlin soll bis zu 350 Millionen bringen

BERLIN/HAMBURG Noch sind beim Bieterrennen um die lukrativen Teile von Air Berlin nicht alle Probleme ausgeräumt. Für Beschäftigte und Passagiere bleiben Unsicherheiten. Für den Steuerzahler gibt es hingegen gute Nachrichten.mehr...

Messe startet Dienstag

Gamescom in Köln: Sie wollen doch nur spielen

KÖLN Zocken, Gucken, Kostümieren - zur Gamescom in Köln werden ab Dienstag wieder Hunderttausende Spielefans erwartet. Ein Schwerpunkt ist in diesem Jahr der E-Sport. Drumherum passiert während der größten Spielemesse der Welt allerdings jede Menge anderes - so wird die Messe auch für Nicht-Hardcore-Zocker attraktiv.mehr...

Rhein Ruhr Olympic City-Initiative

13 NRW-Städte könnten Olympia 2032 ausrichten

DÜSSELDORF Mögliche Olympische Spiele und Paralympics in 15 Jahren in Nordrhein-Westfalen bekommen konkrete Schübe. Ministerpräsident Laschet und Sportmanager Mronz haben in der Staatskanzlei ein Sportstättenkonzept präsentiert. 13 nordrhein-westfälische Städte sind im Konzept als Teilnehmer vorgesehen.mehr...

Signal für den RRX

Bahnstrecke Münster - Lünen wird ausgebaut

MÜNSTER Bei der Eröffnung der neuen Bahnhofshalle in Münster am Samstag gab es eine wichtige Nachricht für Pendler zwischen Ruhrgebiet und Münsterland: Die Bahnstrecke zwischen Münster und Lünen wird zweigleisig - zumindest in Teilen. Das könnte auch für die Zukunft des Rhein-Ruhr-Express von Bedeutung sein.mehr...

Redaktionen wachsen / Neue Strukturen

Ruhr Nachrichten investieren in die Zukunft

DORTMUND Die Ruhr Nachrichten verstärken ihre Redaktionen. An jedem der sechs Standorte in Dortmund, Castrop-Rauxel, Lünen, Schwerte, Selm und Werne wird ab Herbst mindestens ein Redakteur mehr arbeiten. Damit wird die journalistische Qualität weiter gesteigert. Diese lokale Offensive ist Teil eines umfassenden Investitionsprogrammes.mehr...