Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Videospiele im Februar

8 große Spiele für den kurzen Monat

NRW Immerhin, Schaltjahr: Das gibt uns einen Tag extra, um den PC einzuschalten und zu spielen. Der Computer wird in diesem Monat besonders stark bedient, Konsolen spielen zweite Geige. Unter den Protagonisten sind ein rotes Garn-Männlein und Gartenpflanzen, die es mit Zombies aufnehmen.

8 große Spiele für den kurzen Monat

Spieler werden in "Far Cry Primal" zu magischen Tierezähmern. Sie hetzen ihren Gegnern Säbelzahntiger auf den Hals und spähen feindliche Camps per Eule aus.

XCOM 2

Düsterer kann eine Fortsetzung kaum aussehen. 2012 griffen Aliens im ersten XCOM die Erde an. Spieler entwickelten Waffen, rekrutierten Söldner, und kämpften. Die Mischung aus strategischer Planung und taktischen Gefechten zündete. Das Spiel war leicht verständlich, die Herausforderung hart. Entsprechend düster ist das Bild, das XCOM 2 nun zeichnet: Alles war umsonst. Die Aliens haben gewonnen. 20 Jahre später ist der Kampf noch zäher, die Gegner stärker, die Lage aussichtsloser. Mit Guerilla-Taktik muss sich der neue Widerstand gegen die Herren der Menschheit formieren. Wer sich gern in taktisch anspruchsvolle, aber leicht verständliche Computerspiele verbeißt, der sollte sich in die letzte Verteidigungslinie einreihen.

XCOM 2 – für Freunde der Erde. Ab 5. Februar für PC, 50 Euro.

Far Cry Primal

Die Action-Serie Far Cry ist beliebt für ihre weit offenen Spielwelten. Spieler sind hier keine strahlenden Helden; sie sind Underdogs, die Chaos stiften. Zuletzt ging es in der Wildnis gegen Tyrannen und Piraten. Mit dem neuen Spin-Off-Titel „Primal“ schlägt die Serie eine überraschende neue Richtung ein: Weg mit den modernen Schusswaffen! In der Steinzeit sind Knüppel, Speere und Pfeile das Maß aller Dinge. Aber das historische Thema wird frei interpretiert: Spieler werden zu magischen Tierezähmern. Sie hetzen ihren Gegnern Säbelzahntiger auf den Hals und spähen feindliche Camps per Eule aus. Das ergibt alles keinen Sinn – aber das Ergebnis ist ein großer Spaß.

Far Cry Primal – für Höhlenmenschen. Ab 23. Februar für PS4 und Xbox One, ab 1. März für PC, 60 bis 70 Euro

Plants vs Zombies Garden Warfare 2

Gerade jüngere Spieler wollen nicht allein gegen alle siegen. Sie wollen lieber online mit und gegen ihre Freunde spielen. Viele Eltern erbleichen aber, wenn sie die martialischen Online-Shooter ihrer Kinder entdecken. Mit Fruchtfleisch statt Blut lockt dieser überbordende Cartoon-Unsinn ab 12 Jahren. Zombie-Horden treten gegen Gartenpflanzen an. Die absurde Idee war schon im ersten Anlauf ein Überraschungserfolg. Mit der Fortsetzung kommt Abwechslung in die Gärten und Hinterhöfe. Mehr Kämpfer, mehr Spielmodi, mehr Karten – das verspricht lang anhaltende Unterhaltung. Und wer nicht online spielen kann oder will, der entdeckt in „Garden Warfare 2“ sogar eine lang vergessene Tugend: Einen Mehrspielermodus mit geteiltem Bildschirm. So können sich eine Pflanze und ein Zombie auch offline vor demselben Fernseher duellieren.

Plants vs Zombies Garden Warfare 2 – für blutrünstige Vegetarier. Ab 25. Februar für PC, PS4, Xbox One, 60 bis 70 Euro.

Unravel

Aliens, Zombies, wilde Tiger – Videospiele sind oft brutal. Aber es geht auch herzlicher. Entwaffnend kommt dieses unscheinbare Hüpf- und Rätselspiel daher. Der Held, ein leuchtend rotes Garn-Männlein, bewegt sich durch die idyllische schwedische Natur. Mit jedem Schritt wickelt er sich weiter ab. Gelegentlich verheddert er sich an Hindernissen, baut sich Lianen, Brücken und Trampoline aus Garn. Puzzle-Plattformer mit smarten Einfällen gibt es viele. Aber wenige sehen so süß und einzigartig aus. Der tapfere Woll-Zwerg in einer riesigen Welt voller Gefahren schärft unseren Blick für die Schönheit kleiner Momente.

Unravel – für Strickpulli-Träger. Ab 9. Februar für PC, PS4, Xbox One.

Gravity Rush Remastered

In diesem ungewöhnlichen Action-Adventure fällt die junge Frau Kat aus ihrer Welt heraus in eine andere. Und dort fällt sie immer weiter; statt zu springen, kann sie die Welt um sich herum drehen. So schwebt und stürzt sie an ihr Ziel. Mit dieser merkwürdigen Kraft kann sie die Welt frei erkunden. Und sie kann die allgegenwärtigen schwarzen Blob-Gegner mit wuchtigen Fußtritten bekämpfen. Das Spiel sieht aus wie ein Anime, wie ein japanischer Zeichentrickfilm. Auch die abwegige, aber fantasievolle Geschichte passt dazu. Leider setzte sich das starke Spiel in eine zu schmale Nische: Es erschien ursprünglich auf dem gefloppten Playstation Vita-Handheld. Jetzt bekommt es eine zweite Chance auf der PS4.

Gravity Rush Remastered – für Schwindelfreie. Ab 2. Februar für Playstation 4

Street Fighter V

Diese zweidimensionale Prügel-Serie hat Tradition. Sie ist noch fest in der Zeit der Spielhallen verankert. Heute lebt sie vor allem von Super-Fans, die sich online und auf Turnieren duellieren. Die Spielidee ist einfach: Zwei Charaktere stehen sich in einer Arena gegenüber. Wer den anderen umhaut, gewinnt. Aber die 16 Charaktere boxen und treten nicht nur, sie werfen Feuerbälle, schleudern Blitze und missachten dabei alle Gesetze der Physik. Das Ergebnis sieht aus, wie ein Zeichentrickfilm im Schnellvorlauf. Aber in der Steuerung des Spiels verstecken sich ungeahnte technische Finessen. Es mag albern aussehen, aber Street Fighter 5 ist ein forderndes Spiel für Menschen mit schnellen Reflexen. Die kaufen sich zu diesem Titel dann auch einen Spezial-Controller, einen sogenannten Fight-Stick.

Street Fighter V – für Fingerakrobaten. Ab 16. Februar für PC, PS4, 50 bis 70 Euro.

Pillars of Eternity Gold

Vor einigen Jahrzehnten waren Rollenspiele anders: Da steuerte man eine ganze Heldengruppe in Draufsicht durch gigantische Welten. Die Spiele waren komplex, episch, langatmig. Heute sind Rollenspiele kaum von Action-Adventures zu unterscheiden. Aber mit Pillars of Eternity haben einige alte Hasen bewiesen, dass sie es noch draufhaben – und dass genug Spieler mit ihnen gealtert sind. Das altmodische Fantasy-Epos war für viele Genre-Fans das beste Rollenspiel des letzten Jahres. Jetzt kommt das Spiel noch einmal in der Gold-Edition in den Handel. Neben einem 80-seitigen deutschen Handbuch steckt auch die große, zweiteilige Erweiterung „The White March“ mit im Paket. In dieser Welt verlieren sich Fantasy-Fans für Monate.

Pillars of Eternity Gold – für Senioren. Ab 16. Februar für PC, 50 Euro.

Firewatch

Was riecht hier so verbrannt? Vielleicht der nächste große Indie-Hit der Saison. Ein smartes, kleines Entwicklerteam legt mit „Firewatch“ eine ebenso einfache, wie interessante Idee vor: Als Brandwächter müssen Spieler im tiefen Wald herumspazieren. Einziger Kontakt zur Außenwelt ist die Funkverbindung zur Vorgesetzten. Und während man mit der Dame plaudert, passieren geheimnisvolle Dinge im Dickicht. Mit starkem Grafikstil und toll geschriebenen Dialogen könnte diese interaktive Geschichte etwas ganz besonderes werden.

Firewatch – für Wandersleute. Ab 9. Februar für PS4, PC.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Videospiele

Oktober präsentiert die besten Spiele des Jahres

NRW Ein Paradies für Spieler, ein Haifischbecken für Spielemacher – Oktober ist der Erntemonat für Menschen, die Spiele lieben. Einige der größten und besten Spiele des Jahres stehen vor der Tür. Wir stellen sie vor.mehr...

Für den September

Sechs Spieletipps und eine neue Konsole

NRW Endlich erscheinen die Blockbuster. Endlich landen die Games im Laden, auf die sich Fans seit langem freuen. Wir haben die Computerspiele für den September durchgezockt und auch Nintendos neue Minikonsole unter die Lupe genommen.mehr...

Computerspiele im Juli

Neue Konsole und Farbklecks-Geballer

NRW Draußen spielen macht Spaß. Das weiß Nintendo und macht sonnenhungrigen Fans zwei erfrischende Angebote. Und was machen die anderen? Die veröffentlichen tapfer gute Spiele für drinnen. Hier kommen unsere Spiele-Empfehlungen für den Juli. Diesmal mit bunter Farbklecks-Ballerei und triste-grauem Jump&Run.mehr...

Spiele im August

7 starke Außenseiter-Spiele für den Sommer

NRW Im Sommer erscheinen nicht die größten Spiele – die kommen im Herbst. Aber dafür dürfen sich jetzt all die ungewöhnlichen, experimentellen und aufregenden Spiele der Saison in der Aufmerksamkeit sonnen. Und darunter findet sich alles, was zwischen der Erkundung einer Raumstation und rasanter Action liegt.mehr...

Computerspiele im Juni

Sieben Hämmer für den Sommer 2017

NRW Der Sommer schlägt mit Wucht in die Wohnzimmer ein. Aber nicht jeder Spieler schwitzt der Temperaturen wegen. Denn zwei besonders hitzige Duelle stehen diesen Monat auf dem Plan. Und wer bis zum Herbst durchspielen will, der findet ebenfalls das richtige.mehr...

Computerspiele im April

Sieben bunte Überraschungen

NRW Wer im April Action will, sollte eher an die frische Luft gehen. Der Monat gehört in Sachen Computerspielen den ruhigen und nachdenklichen Titeln. Aber schlechter sind die Spiele deswegen nicht. Einige werden gar seit Jahren herbeigesehnt.mehr...