Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Abschminken vergessen? Tiefen-Reinigung vornehmen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) Wer das Abschminken am Abend vergessen oder aus Faulheit unterlassen hat, geht am besten mit einer Tiefen-Reinigung an die Sache heran. «Es ist nie zu spät, solche Fehler zu korrigieren», sagt Serdar Vural, Make-up-Artist aus Frankfurt.

Er empfiehlt ein leichtes Peeling sowie warme und kalte Kompressen auf Gesicht und Hals. Vor dem Auftragen der Tagespflege kommt also auf jedes Auge ein erträglich warmer Teebeutel - schwarzer, weißer oder grüner Tee. Der Beutel sollte zwischen 10 und 15 Minuten auf dem geschlossenen Auge liegen. Wenn die Beutel sich kühl anfühlen, werden sie entfernt, und die Augenpartie wird mit kaltem Wasser abgewaschen. Das soll verhindern, dass Verfärbungen vom Tee entstehen. Der Tee ziehe das Wasser aus den geschwollen Partien und somit strahlten die Augen wieder, erklärt Vural. Zusätzlich helfen können Gesichtssprays mit Antioxydantien, die die Haut erfrischen.

Eine etwas reichhaltigere Tagespflege mit einem aufbauenden Serum empfiehlt sich ebenso. Eine «sofort wirkende» Maske oder Packung kann hinzu kommen. Das anschließende Tages-Make-up sollte so leicht wie möglich und sorgfältig ausfallen. Denn «die Faulheit vom Abend davor zu überschminken und ein starkes Make-up aufzutragen, wäre ein großer Fehler», sagt Vural. Die Haut bedürfe schließlich noch der Erholung. Leichte Abdeckungen, zarte rosige Töne seien nun angebracht. Bräunliche Farben und plakative Rottöne verbieten sich.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Lifestyle

Streber-Look für alle: «Nerd»-Brillen groß in Mode

Berlin (dpa/tmn) Die Sonnenbrillen haben es vorgemacht - nun geht auch bei den Fassungen für den Alltag der Trend zu Übergrößen. Besonders angesagt seien Modelle, die an die «Streberbrillen» vergangener Jahrzehnte erinnern, so das Kuratorium Gutes Sehen in Berlin.mehr...

Neue Brillentrends

Für coole Streber und Retrofans

Düsseldorf Galten Brillen früher noch als notwendiges Übel, sind sie inzwischen zum Trend-Accessoire der Fashionszene aufgestiegen. Sehschwäche wird nicht mehr mit Kontaktlinsen kaschiert. Mancher greift sogar zur Brille, obwohl er gar nicht schlecht sieht.mehr...

Kauf-Tipps

Den richtigen Weihnachtsbaum finden

MÜNCHEN/WENZENDORF Welcher Baum an Weihnachten ins Haus kommt, ist eine Geschmacks- und Kostenfrage. Wer sich nicht entscheiden kann, der folgt am besten den Tipps von Armin Hennrich vom Bayerischen Waldbesitzerverband in München.mehr...

Leben : Lifestyle

Ab ins Beet! Großstädter auf dem Gemüseacker

Münster (dpa) Vom Balkon raus aufs Feld: Mit diesem Angebot locken zwei Unternehmerinnen Großstädter an die frische Luft. Die beiden Frauen vermieten Beet-Stücke, auf denen Hobbygärtner Kräuter, Kartoffeln oder Kohlrabi anbauen können. Ein Ortsbesuch.mehr...

Leben : Lifestyle

Sommerende genießen: Tipps für die letzten schönen Tage

Berlin (dpa/tmn) Der Sommer hatte eigentlich schon gegen den Herbst verloren. Doch jetzt verdrängt er das Grau noch einmal für ein paar Tage - die Gelegenheit für uns, die angenehmsten Sommeraktivitäten zu genießen.mehr...

Leben : Lifestyle

Neue Methoden fürs Formen von Augenbrauen

Hamburg (dpa/tmn) Sie werden mit Farbe verdichtet, mit Öl gepflegt und mit Fäden in Form gezupft: So einen Hype um Augenbrauen wie derzeit gab es lange nicht mehr. Nachdem sie jahrelang maximal ausgedünnt wurden, stehen jetzt Augenbrauen in voller Fülle wieder im Fokus der Kosmetik.mehr...