Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Das Morgen-Update

Abwahl, Totenglocken, Taylor Swift und ein Benefizturnier

NRW Dänemarks Ministerpräsidentin geht, in Köln läuten Hunderte Totenglocken, Taylor Swift gibt sich die Ehre, ein Autofahrer verbrennt in seinem Auto, Fußballer unterstützen die Familie des Dortmunder Stadtbahnopfers: Hier erfahren Sie, was Sie verpasst haben, ob es Staus gibt und was der Tag so bringt.

Das Wetter: 

Kein sommerlicher Start ins Wochenende: Es ist abwechselnd stark bewölkt und es gibt Regenschauer. Die Temperaturen liegen zwischen 16 und 19 Grad. Ihren Ort finden Sie hier.

Der Verkehr: 

Hier geht es zu der interaktiven Abfrage einzelner Autobahnen.

 

 

Das ist gestern Abend und in der Nacht passiert: 

  • Die Regierung von Dänemarks Ministerpräsidentin Helle Thorning-Schmidt ist abgewählt. Noch in der Wahlnacht verkündete die Regierungschefin auch ihren Rücktritt als Vorsitzende der Sozialdemokraten. Bei der Parlamentswahl hatte die bürgerliche Opposition eine knappe Mehrheit errungen. Als Wahlsieger konnten sich die Rechtspopulisten feiern. Die Dänische Volkspartei ging nach den Sozialdemokraten als zweitgrößte Partei aus der Wahl hervor. Neuer Ministerpräsident wird dennoch voraussichtlich der Liberale Lars Løkke Rasmussen, seine Partei landete auf Platz Drei.
  • Der angekündigte Rückzug von Stefan Raab war das Gesprächsthema am Roten Teppich bei der Bertelsmann-Party in Berlin. Prominente, Wegbegleiter und TV-Kollegen äußerten Verständnis für die Entscheidung des ProSieben-Moderators. RTL-Moderatorin Katja Burkard zeigte sich von dem Entschluss nicht überrascht: Er habe mal gesagt, dass er mit 50 Jahren aufhört, meinte sie. Der ehemalige Boxer Axel Schulz bezeichnete Raabs Entscheidung als bewundernswert, weil damit er selbst bestimme, wann Schluss sei.

Dortmund Am Mittwoch verkündete Entertainer, Produzent, Sänger undwasnichtalles Stefan Raab das Aus seiner TV-Karriere. Ende 2015 soll Schluss sein, zumindest mit der Arbeit vor der Kamera. Was wissen Sie alles über den Komiker, über den sich die Geister scheiden? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz.mehr...

  • Ein Autofahrer ist in Moers nach einem Unfall in seinem brennenden Wagen gestorben. Die Identität des Toten ist noch unklar. Er hatte am Donnerstagabend zuerst mehrere Autos überholt und war anschließend mit hoher Geschwindigkeit geradeaus über einen Kreisverkehr gefahren. Auf der anderen Seite stieß er mit dem Auto eines 52-jährigen Mannes zusammen. Dabei fing der Wagen des unbekannten Fahrers Feuer. Er erlitt schwere Verletzungen und starb im Auto. Der 52-Jährige wurde leicht verletzt.
  • US-Präsident Barack Obama hat die neue Enzyklika von Papst Franziskus ausdrücklich gelobt. Das Kirchenoberhaupt habe sehr eloquent ausgedrückt, dass "wir eine tiefgreifende Verantwortung haben, unsere Kinder vor den schädlichen Wirkungen des Klimawandels zu beschützen - und die Kinder unserer Kinder". Die USA müssten mutig handeln, um den Ausstoß umweltschädlicher Treibhausgase zu reduzieren und die Nutzung sauberer Energien auszuweiten.

Das wird heute spannend oder wichtig:

  • Kremlchef Wladimir Putin spricht heute vor Tausenden internationalen Wirtschaftsvertretern zur Lage der Rohstoffmacht. Mit Spannung wird zudem ein Treffen von Putin und dem griechischen Regierungschef Alexis Tsipras beim 19. Internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg erwartet.  
  • Der Bundestag wird heute aller Voraussicht nach drei Auslandseinsätze der Bundeswehr verlängern. Es handelt sich um die Einsätze im Kosovo, in Mali und vor der libanesischen Küste. Insgesamt sind daran derzeit etwa 930 deutsche Soldaten beteiligt. Insgesamt hat die Bundeswehr derzeit etwa 2600 Soldaten im Ausland im Einsatz.
  • Mit einer außergewöhnlichen Aktion will das Erzbistum Köln an die Opfer der Flüchtlingskatastrophen im Mittelmeer erinnern. Heute Abend sollen an 230 Kirchen die Totenglocken jeweils 100 Mal läuten. Seit dem Jahr 2000 hätten 23.000 Menschen im Mittelmeer ihr Leben verloren.
  • In Dortmund findet heute ein Benefizturnier für die Familiedes 20-Jährigen statt, der in der Nacht zu Pfingstmontag unter eine Stadtbahn geriet. Es war ein furchtbares Unglück, der 20-Jährige wurde sechs Haltestellen mitgeschleift, verlor beide Beine und einen Arm und starb nach mehreren Tagen an den Folgen des Unfalls.  Der junge Mann war begeisterter Fußballer –  heute richten die beiden Vereine Brackel 06 und Wambeler SV gemeinsam ein Benefizturnier für die Familie des Verstorbenen aus. Außerdem wolle man an den jungen Mann erinnern.
  • US-Popstar Taylor Swift gibt bei ihrer "1989 World Tour" die einzigen Deutschland-Konzerte heute und morgen in Köln. Bei den ausverkauften Shows vor rund 16.000 Fans spielt die 25-jährige Sängerin ("Shake It Off") hauptsächlich Songs aus ihrem fünften Studio-Album "1989". Nach dem Halt in der Domstadt wird die mehrfache Grammy-Gewinnerin in Amsterdam, Glasgow, Manchester, London und Dublin auftreten.

WAMBEL Es war ein furchtbares Unglück, das einer Dortmunder Familie in der Nacht Pfingstmontag widerfuhr: Der 20-jährige Sohn geriet unter eine Straßenbahn, wurde sechs Haltestellen mitgeschleift und starb nach mehreren Tagen an den Folgen des Unfalls. Heute gibt es in Wambel ein großes Benefizturnier für die Familie des Verstorbenen.mehr...

 

Wir berichten darüber natürlich aktuell im Laufe des Tages auf unserer Homepage.

Darüber wird in den sozialen Netzwerken gesprochen:

Remembering the Charleston church shooting victims http://t.co/WRFvBZCI1fpic.twitter.com/WoVIYkt0S2

— Washington Post (@washingtonpost)

Das war in den letzten 24 Stunden unser am häufigsten geklickter Artikel: 

 

Mit Material von dpa

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Das Morgen-Update

Razzia in 16 NRW-Städten, BVB-Blamage, Vater wegen Tragödie vor Gericht

NRW Das Verbot einer Hells-Angels-Ortsgruppe und die Razzia in 16 NRW-Städten, die Blamage des BVB in der Champions League, der Beginn der Jamaika-Koalitionsgespräche, ein Vater muss sich für den tragischen Tod seiner beiden Kinder und deren vier Freunde vor Gericht verantworten: Hier erfahren Sie, was Sie in der Nacht verpasst haben und was der Tag bringt.mehr...

Das Morgen-Update

Tödliches Wegsehen und viele Auszeichnungen

NRW Ein Emmy für Donald Trump - zumindest fast. Ein neuer Vorschlag für Nordkorea, China, Russland und die USA. Ein deutlicher BVB-Sieg mit anschließendem Streit. Und Mann, der starb, weil viele wegsahen statt Hilfe zu rufen. Hier erfahren Sie, was Sie in der Nacht verpasst haben und was der Tag bringt.mehr...

Das Morgen-Update

Flieger dreht Ehrenrunde, Rückruf von Aldi-Salami, Wlan-Sicherheitslücke

NRW Der Rückruf einer Aldi-Salami, die spektakuläre Ehrenrunde eines Air-Berlin-Flugzeuges beim letzten Anflug auf Düsseldorf, ein Brand in einem Autohaus in Dortmund, eine Sicherheitslücke in der Wlan-Verchlüsselung WPA2, der BVB und RB Leipzig in der Champions League unter Zugzwang: Hier erfahren Sie, was Sie in der Nacht verpasst haben und was der Tag bringt.mehr...

Öffentliches Leben lahmgelegt

Sturm „Ophelia“ wütet in Irland - drei Tote

Dublin/Belfast Der früher als Hurrikan eingestufte Sturm „Ophelia“ legt das öffentliche Leben in Irland weitgehend lahm. Drei Menschen sterben. Tausende sind von der Stromversorgung abgeschnitten. Der Sturm zieht in Richtung Schottland weiter.mehr...

Wetterfronten

Sturm in Irland, Herbstsonne in NRW

DÜsseldorf/Dublin Zwei Menschen sterben, als der Sturm „Ophelia“ über Irland und Teile Großbritanniens fegt. Tausende sind von der Stromversorgung abgeschnitten. In Nordrhein-Westfalen dagegen haben Eisdielen plötzlich Hochkonjunktur. NRW erlebt einen goldenen Herbst - und das hat laut alter Bauernregel Einfluss auf den Schnee an Weihnachten.mehr...

Das Morgen-Update

Tote bei Waldbränden, Prozess um Silvesterunfall, Messi wird wieder Vater

NRW Mehrere Tote bei verheerenden Waldbränden in Spanien und Portugal, Aufräumen und Neudenken nach den Wahlen in Niedersachsen und Österreich, der Prozess um den furchtbaren Silvesterunfall in Datteln, neue Stromumlagen und Weltstar Lionel Messi wird zum dritten Male Vater: Hier erfahren Sie, was Sie in der Nacht verpasst haben und was der Tag bringt.mehr...